Warnmeldungen für die Bevölkerung – Funkgeräte für die Polizei

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 905
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 02.07.2017 21:03

Hallo Klaus,

Hattest Du nicht genügend Material seinerzeit zu meiner beruflichen Zeit im Innenministetium Rheinland-Pfalz mitgenommen? Da waren doch viele Geräte vorhanden gewesen eins hl. Z.B. Umbausatz von 50 auf 20 khz Raster der Telefunkengeräte. Auch SEL Getäte hatte ich und da war m. E. eins oder mehrere dabei bis Kanal 520 welches dann diesen Berrich abdeckt.
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.

flori092000
Forenuser
Beiträge: 56
Registriert: 29.12.2010 16:13
Ort/Region: Hamburg

Wie finde ich NDR2?

Beitrag von flori092000 » 20.07.2017 10:34

Moin,
als kleiner Junge habe ich von meinem Vater glernt NDR2 im Hamburger Umland zu finden.
Auf der Skala am Radio ganz nach links drehen, dann kommt ein Piepton und dann der erste Sender rechts davon ist NDR2. ;-)
Gruß Jens

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 905
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 20.07.2017 11:39

Jo, hatte auch recht früh als Jugendlicher an einem tragbaren Nordmende Transistorradio "Transista" (hab es heute noch) den Frequenzbereich schmäler getunt und bekam kann im unteren Bereich die BOS Frequenzen mit rein. Dazu noch die Autohalterung für das Radio in meinem VW Variant damals ( ca. 1969/70) und schon konnte man relativ gut überall BOS empfangen.
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“