Mannheim, Neckarstadt, Langstraße, Tiefbunker

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 17.09.2012 15:43

Hallo.

Der Deckel ist typisch für den Zivilschutz. Es handelt es sich um die für Mannheim und Stuttgart weit verbreitete Variante eines Trinwassernotbrunnen-Deckels. Der Trinkwassernotbrunnen am Neumarkt (Langstr.) in Mannheim trägt die Nr. 30, hat eine Tiefe von 68 m und wurde 1968 gebohrt.

Anbei weitere Notbrunnen in Mannheim und Stuttgart mit dem gleichen Deckeltyp.

Grüße,
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

chris70
Forenuser
Beiträge: 337
Registriert: 16.02.2008 17:51
Ort/Region: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chris70 » 17.09.2012 16:52

...hehe jetzt war ich mit dem Rad gerade dort, während derlub die Antwort schrieb! :-)
Und vor Ort wird Wiese gemäht und gearbeitet und ein Männlein erklärte mir, dass es sich tatsächlich um eine Trinkwasserzisterne handelt, welche eigentlich einen blauen Deckel hat, aber schwarz übermalt wurde. Hersteller lässt sich aufgrund der dicken Teerfarbe nicht erkennen.
Danke Lub, für die Info!!!!
Ein vergleichbares Modell gibt es auf dem Schulgelände des Peter-Petersen-Gymnasiums in Mannheim-Schönau (dort aber wohl ohne Schutzraum)...

Zum Bunker: Die Form des Bunkers lässt sich durch eine Bodenabsenkung sehr gut erkennen, der vermutliche Notausgang befindet sich im Nordwesten der Anlage und ist mit einem herkömmlichen Kanaldeckel abgeschlossen.
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind" Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8598
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 17.09.2012 17:29

Moin!

Danke!

Diese Form der Notbrunnen kannte ich nicht - Danke für die Info.

Bei dem Sch0utzraum bleibt also nach wie vor die Frage, ob er wiederhergestellt wurde oder nicht...

Mike

Benutzeravatar
CVH015
Forenuser
Beiträge: 22
Registriert: 22.04.2006 22:11
Ort/Region: Mannheim

Beitrag von CVH015 » 03.11.2012 23:33

Kenne hier auch so einen Brunnen. Das Hinweisschild ist wie vom Hydranten jedoch mit B auf rotem Grund. Ich ziehe morgen mal los und mache Bilder. Ist ja schließlich gleich ums Eck :-)

Gruß Dennis
Und Gott sprach zu den Steinen: "Steine, wollt ihr Funker werden?" Und die Steine antworteten: "Nein! Wir sind nicht hart genug."

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“