"Atombunker" Landeszentralbank - Zweigstellen

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

LZB Euskirchen

Beitrag von derlub » 24.02.2010 11:30

Hallo.

Wir hatten letztens die Gelegenheit das ehemalige Gebäude der LZB-Zweigstelle Euskirchen zu besichtigen. Dort sollen demnächst Büros, Arztpraxen und Wohnungen entstehen. Für den Hausschutzraum ist noch keine sinnvolle Nutzung gefunden worden. Wer ihn mieten möchte kann sich gerne an mich wenden und ich leite das dann weiter.
Fast noch interessanter als der Schutzraum war aber die 2-etagige Tresoranlage dort. Die stärke der Außenwände und der Tresortüre waren überwältigend.
Der ehemalige Hausmeister der LZB Euskirchen war gleichzeitig auch für die Betreuung des nicht weit entfernten Ausweichsitzes der LZB NRW in Satzvey zuständig.

Anbei ein paar Fotos des Schutzraumes und der Tresoranlage.

Grüße,
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ResQ69
Forenuser
Beiträge: 222
Registriert: 13.05.2005 08:04
Ort/Region: Gladbeck

Beitrag von ResQ69 » 24.02.2010 12:57

Wenn ich mir die Türe anschaue, währe man im fall der fälle wohl besser in den Tresor gegangen als in den Schutzraum.
(Wenn sich die Tür von innen öffnen und schliessen lässt.)

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Schutzraum LZB Schwäbisch Hall

Beitrag von derlub » 07.03.2011 15:43

Hallo.

Die ehem. Zweigstelle der Landeszentralbank in Schwäbisch-Hall (Leonhard-Kern-Weg 40-44) verfügte auch über seinen Schutzraum:

Büro/Praxis/Gewerbe im EG; Fläche: ca. 485m² + ca. 276m²
Büro/Praxis/Gewerbe im UG; Fläche: ca. 220m² + ca. 150m²
Teilerwerbsmöglichkeiten: ab ca. 150m²
Hochsicherheitstresor: ca. 90m²
Atom-Schutzraum im UG ca. 105m²

Quelle: http://www.immobilienscout24.de/5896902 ... tion=Print

Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 835
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Neumünster (vorübergehend)

Beitrag von TimoL » 08.03.2011 00:07

Hst Du auch zufällig Informationen über die Zweigstelle LZB Neumünster ?
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

LZB Schutzraum

Beitrag von derlub » 29.05.2011 23:19

Hallo.

Auch die Landeszentralbank in Osnabrück wurde mit einem Schutzraum im Keller ausgestattet. Foto 2 zeigt den typischen Notausstiegsdeckel.

Grüße,
Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2296
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 30.05.2011 09:01

Dabei fällt mir ein: 4 (eigentlich 5) Zweigstellen sind demnnächst auch lost, dafür wird hier in Dortmund an der B1 ein funkelnagelneues Gebäude bis 2017 gebaut.
Geschlossen werden: Bochum, Dortmund (alt), Düsseldorf, Essen und Hagen.
Quellen:
http://www.unternehmer.de/bundesbank-wi ... nen-118302
http://www.westline.de/lokales/dortmund ... 787,531970

Christoph? ;)

Grüße
Christian
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 30.05.2011 22:42

Hallo Christian,

zumindest die Hauptverwaltung der LZB NRW in Düsseldorf hatte Schutzräume und eine MZA. Inwiefern diese Räume auch von der Zweigstelle Düsseldorf (im gleichen Komplex) genutzt wurden, weiß ich leider nicht. Zu den anderen von Dir genannten Zweigstellen habe ich noch keine Infos. Vielleicht fährt ja mal einer hin und schaut vor Ort nach?

Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4891
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Bundesbank-Filialen

Beitrag von redsea » 31.05.2011 09:18

Hallo Christian,

bei den von Dir angesprochenen Objekten handelt es sich allerdings um Filialen der Bundesbank, nicht der LZBs.

Die Duisburger Filiale an der Düsseldorfer Strasse macht schon seit geraumer Zeit einen recht verwaisten Eindruck. Ich werde in den nächsten Tagen mal ein paar Fotos machen.

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Re: Bundesbank-Filialen

Beitrag von derlub » 31.05.2011 09:33

redsea hat geschrieben: bei den von Dir angesprochenen Objekten handelt es sich allerdings um Filialen der Bundesbank, nicht der LZBs.
Und genau das sind die LZBn ;)

Bsp.:
Bundesbank: Frankfurt
Hauptverwaltung NRW: LZB Düsseldorf
Filialen (LZB Zweigstellen) der Hauptverwaltung NRW: Z.B. Duisburg, Bochum, Essen, Hagen, Köln usw.

Für meine Recherchen zum Auswichsitz der LZB NRW in Satzvey, musste ich z.B. in das Historische Archiv der BUNDESbank nach Frankfurt fahren.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2296
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Re: Bundesbank-Filialen

Beitrag von kuhlmac » 31.05.2011 11:06

redsea hat geschrieben:
bei den von Dir angesprochenen Objekten handelt es sich allerdings um Filialen der Bundesbank, nicht der LZBs.
Hallo, Kai!
So ist das.
Denn: Durch die Strukturreform der Bundesbank 2002 fiel der Name Landeszentralbank weg – die Hauptverwaltungen sind jetzt uneigenständige Verwaltungsuntergliederungen der Dt. Bundesbank. Düsseldorf (ex-LZB) also Hauptverwaltung.
Grüße
Christian
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“