Postbunker in Kall/Eifel

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Antworten
Benutzeravatar
Bobbele
Forenuser
Beiträge: 214
Registriert: 17.05.2008 11:28
Ort/Region: Langeoog
Kontaktdaten:

Postbunker in Kall/Eifel

Beitrag von Bobbele » 04.03.2009 12:52

Hallo zusammen,

ich schon wieder mit meiner Eifel...... :?

In Kall soll es einen Postbunker geben oder gegeben haben. Der soll aber nicht bei der Post selbst, sondern in der Nähe von der katholischen Kirche am Berg liegen. Ich find das Ding nicht. Kann mir jemand helfen? Vielleicht auch mittels PN?
Viele Grüße

Boris

http://www.vergessenes.de.tl/

Benutzeravatar
Bobbele
Forenuser
Beiträge: 214
Registriert: 17.05.2008 11:28
Ort/Region: Langeoog
Kontaktdaten:

Beitrag von Bobbele » 25.11.2009 01:22

Hallo zusammen,

wer lange sucht wird endlich fündig. Habe ihn letzte Woche in Kall gefunden. Fotos folgen allerdings in Rücksichtnahme auf den Eigentümer ohne genaue Ortsangabe in Kürze. Er ist nur noch schämenhaft erkennbar, da ein Wohnhaus dort aufgestockt wurde, wie beim Sanitätsbunker in Simonskall.

So schließt sich meine Theorie, daß der ehm. Ausweichsitz NRW ein klein Marienthal war (Ausweichsitz, Polizeifunksendestelle, Postbunker).

Und Satzvey ist ja auch nicht weit. ;)
Viele Grüße

Boris

http://www.vergessenes.de.tl/

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 25.11.2009 15:03

Hallo Boris,
schön das du fündig geworden bist, du erwähnst ja Simonskall, ist der von dir gefundene Postbunker ein Bauwerk aus dem 2 Weltkrieg oder doch jünger.
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 25.11.2009 15:08

Ich dachte immer, es sei die an einer zentral gelegenen Kreuzung befindliche Ortsvermittlungsstelle.
Bin mal auf die Fotos gespannt.

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 09.01.2010 11:09

Bobbele hat geschrieben:Hallo zusammen,

wer lange sucht wird endlich fündig. Habe ihn letzte Woche in Kall gefunden. Fotos folgen...
Hi.
Die Fotos würden mich schon interessieren.
Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4861
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Sie lebt auf und im Postbunker

Beitrag von redsea » 17.01.2013 20:46

Hallo zusammen,

im Kölner Stadt-Anzeiger erschien am 17.04.2012 über den "Postbunker" der Artikel: "Sie lebt auf und im Postbunker".

Da im Artikel die Anschrift genannt wird, hänge ich die kmz mit an. Wenn man in der historischen Bildansicht auf das Jahr 2001 wechselt, sieht man das Objekt im nicht überbauten Zustand.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“