Luftschutzräume im Bahnhofsgebäude

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
petzolde
Forenuser
Beiträge: 2103
Registriert: 05.09.2004 14:03
Ort/Region: Münster

Beitrag von petzolde » 25.09.2008 07:58

Die Frage hat Herr Kohl auch nicht beantwortet, als man ihm ein Einzelzimmer in der Dienststelle Marienthal herrichtete. Vielleicht hat man ihm diese Frage auch garnicht gestellt???
Aber ganz im Ernst: Gibt es irgendwo im Schrifttum Aussagen oder Szenarien dazu, was die zwei Wochen lang eingebunkerte Regierung nach ihrem ersten Schritt ins Freie tun wollte?
gruß EP

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 831
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 25.09.2008 11:08

Für Schleswig-Holstein ist mir bekannt, dass der Landessicherheitsrat nach 14 Tagen aus ihrem Ausweichsitz heraus als erstes die öffentliche Ordnung und Sicherheit wieder herstellen sollte.
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

Benutzeravatar
hans.maulwurf
Forenuser
Beiträge: 80
Registriert: 12.12.2007 13:24
Ort/Region: Frankfurt

Beitrag von hans.maulwurf » 25.09.2008 12:41

so, heute (25.9.2008) sieht es auf dem Gelände so aus...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 229
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Eisenbahngehelfsstelle?

Beitrag von sjwhn » 25.11.2012 10:20

Hallo zusammen,

bei Stöbern im Landesarchiv Baden-Württemberg bin ich auf folgendes gestoßen:

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-1939691-1

Die Beschreibung lautet "Heilbronn Hbf: Eisenbahngehelfsstelle mit Warnstelle".

Was ist eine Gehelfsstelle? Eine Befehlsstelle mit Tippfehler?

Gruß

Stefan

Baum
Forenuser
Beiträge: 926
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 25.11.2012 11:39

hallo,
sowohl in der Planbezeichnung wie auch im Plan selbst (zw. Postamt II und altem BW) szeht eindeutig "Befehlsstelle".

danke für den interessanten Plan.

Baum

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 229
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Befehlsstelle

Beitrag von sjwhn » 25.11.2012 13:17

Jawohl.

Das habe ich auch gemerkt.

Ich lese also zwischen den Zeilen, dass auch Du das für einen Tippfehler hältst.

Vielen Dank für die Rückmeldung.

suchratte
Forenuser
Beiträge: 202
Registriert: 22.09.2003 15:24
Ort/Region: KÜN

Beitrag von suchratte » 25.11.2012 18:18

Hallo
Zu dem Plan hinter Postamt 2 ist eine freie Fläche darauf sind 3 Notaustiegdeckel und 1x Abgang zu sehen.
Auf der Plakette steht eine Telnr und das es der Bahn gehöhrt.

Gruß Suchratte

Maschinenamt
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2020 12:33
Ort/Region: Konstanz

Re: Luftschutzräume im Bahnhofsgebäude

Beitrag von Maschinenamt » 01.05.2020 16:23

Wir haben zum Bunker am Hauptbahnhof Heilbronn in folgender Veröffentlichung berichtet:
https://shop.vgbahn.info/vgbahn/shop/da ... _4809.html

Hinweise, Korrekturen und Ergänzungen immer gerne.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“