Ausweichsitze RP NRW

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Ausweichsitze RP NRW

Beitrag von Wetback » 17.12.2007 22:21

Hallo,
im Forum hatte ich ja gefragt wo die Ausweichsitze der Regierungspräsidenten von NRW waren, leider weiss ich immer noch nichts genaues, nur soviel.
Der von Köln soll sich evtl in der Gemeinde Simmerath befinden, die Gemeinde hat ihn vor längerer Zeit zurück bekommen, das wurde mir von der Bezirksregierung gesagt, eine Anfrage zur Gemeinde Simmerath ist gemacht, warten wir es ab.
Ist vielleicht einem mal was aufgefallen in Simmerath und Umgebung.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 17.12.2007 23:35

Ein wirlich sehr interessantes Thema. Nur weiß ich leider nicht viel. Möglicherweise interessant könnte neben der Stelle in Lammersdorf über die wir mal sprachen noch diese Stelle hier sein: Amt 38 des Kreis Aachen "Amt für Rettungswesen und Katastrophenschutz - Rettungsdienst - Katastrophenschutzzentrum.

http://www.kreis-aachen.de/C1256C550050 ... Q124HBEDDE
Die dortigen Karten sind auch ganz nützlich.

Nur, obs was mit dem Ausweichsitz zu tun hatte.... :? :?:

Viele Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4721
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 17.12.2007 23:55

Hallo Christoph,

die Feuerwehr in Simmerath war auch mein erster Gedanke beim Betrachten der Luftbilder, auch mit dem schönen nichtöffentlichem Helipad. Aber selbst wenn sie unterbunkert ist, halte ich diese Einrichtung für zu offensichtlich. Meiner Ansicht nach müßte der Ausweichsitz "versteckter" liegen. :?:

Gruß redsea

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 18.12.2007 00:33

Hi.
Naja, der ehem. Ausweichsitz der Bezirksregierung Münster in Nottuln lag ja auch nicht grade beonders aufwendig versteckt: viewtopic.php?t=1465
Trotzdem halte ich den Standort der KatS-Leitstelle in Simmerath auch nicht wirklich für den gesuchten Standort...
Aber man könnte zumindest dort mal nachsehen, wenn die Antwort der Gemeinde nicht weiter hilft.
Grüße,
Christoph

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 18.12.2007 16:55

Der zweite Ausweichsitz ist gelöst, habe folgende Mail vom Ordnungsamt erhalten.
Hier gab es einen Ausweichbunker für die Bezirksregierung, und zwar unter dem Gebäude der jetzigen Förderschule in Simmerath-Eicherscheid, Bachstraße. Die Anlage ist in den 90er Jahren technisch demontiert worden, steht nun im Eigentum der Gemeinde Simmerath und wird zu Lager- und sonstigen "Keller"-Zwecken genutzt.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 18.12.2007 18:14

Moin,

Nordrhein-Westfalen hat ja bekanntermaßen fünf Regierungsbezirke:

Arnsberg
Detmold
Düsseldorf
Köln
Münster

Wenn Köln und Münster gelöst sind, steht immer noch die Frage nach Arnsberg, Detmold und Düsseldorf im Raum...

Mir sind derartige Stellen bis zum Erscheinen dieses Beitrages hier im Forum nicht bekannt gewesen, obwohl natürlich - für den Fall eines Falles - eine klar nachvollziehbare Lösung.

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 18.12.2007 18:35

Hallo Eric,
so isses, die anderen sind auch schon angeschrieben, einfach mal abwarten, Köln hatte sich 2 Wochen Zeit gelassen mit der Antwort, dafür hat das Ordnungsamt von Simmerath direkt geantwortet.
Ich vermute einfach, das die anderen drei, auch in Schulen untergebracht worden sind.

Gruß
Stefan

Wetback
Forenuser
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2002 20:52
Ort/Region: Bergisches Land

Beitrag von Wetback » 12.01.2008 13:56

Hi,
so der Ausweichsitz vom RP Arnsberg ist auch gelöst, hier die Antwort.
Die Bunkeranlage, die als Ausweichsitz des Regierungspräsidenten der Bezirksregierung Arnsberg diente, befand sich unterhalb des jetzigen Finanzamtes in Arnsberg (Rumbecker Str. 36, 59821 Arnsberg). Die Anlage wird nach unserem Kenntnisstand als Lagerraum für Akten genutzt.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4721
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 15.02.2008 13:46

Hallo zusammen,

nach einigen Anläufen habe ich heute beim RP Detmold erfahren können, dass es für den RP Detmold keinen regelrechten Ausweichsitz gab. Unter dem Dienstgebäude und Sitz des RP in der Leopoldstrasse 15 in Detmold befand sich eine Bunkeranlage, in die sich der RP im Krisenfall mit seinem Stab zurück gezogen hätte. Die Anlage wurde bis 1990 noch entsprechend instand gehalten, dann aber als Bunkeranlage aufgegeben und dient heute nur noch als Lager für Akten und ähnliches.

Gruß Kai

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 24.06.2009 11:25

Hier kommt nun die Email-Antwort aus Düsseldorf:
"(...)Auch die Bezirksregierung Düsseldorf verfügte seinerzeit über eine Ausweichbefehlsstelle. Sie war im Keller des Friedrich-Spee-Gymnasiums in Geldern an der gleichnamigen Straße Nr. 25 untergebracht. Die Räumlichkeiten werden nach dem Rückbau Anfang der neunziger Jahre meines Wissens vom Kreis Kleve als Archiv genutzt. (...)"
Damit wären die Ausweichsitze der RegPräs. NRWs geklärt.
Werde bei Zeiten mal nachfragen, ob ich mir die Räumlichkeiten mal anschauen kann.
Grüße,
Christoph

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“