Zivilschutz in Norwegen

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Zivilschutz in Norwegen

Beitrag von skyper » 13.06.2007 23:23

Ich war letztes Jahr mit meinem Rucksack und Cam in Skandinavien unterwegs... und hab einiges gesehen, leider aber nicht alles fotografiert...

Auffällig waren Schilder für Schutzräume in einen Neubaugebiet, außen am Haus, leider keine Cam dabei gehabt, war in Helsinki. Dort habe ich auch einen Zugang in der Stadt gesehen, der von weiten aussah wie eine normaler Metrozugang... auch keine Cam dabei gehabt. Die Jugendherberge Oslo (eine von den 3??) hatte auch einen Schutzraum, aber da war meine Cam schon weggeschlossen ....
Aber sonst klappte es In Norwegen besser ;-) Deshalb hier meine Bilder, zu den Anlagen selbst kann ich nicht viel sagen. Nur in Narvik hab ich ein paar Infos bekommen.

In Narvik war in der Jugendherberge unten im Keller eine ganze Schutzraumanlage, laut Info des netten Herren an der Rezeption, wurde das Haus vorher vom Militär genutzt. Der eine zugängliche Raum war Küche, Aufenthaltsraum und Internetcafe... und war an diesen morgen durch einen Wasserrohrbruch in Mitleidenschaft gezogen, konnte deshalb nicht soviele Fotos machen... Mein Tipp, ein Abstecher ins RotKreuz - Kriegsmuseum lohnt sich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 13.06.2007 23:27

Weiter ging es mit Bus und Bahn in Richtung Oslo.

Der Hauptbahnhof hatte wieder einen ausgeschilderten Schutzraum. Dieser lag unter den Gleisanlagen, Zugänglich vom Bahnsteigtunnel.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 13.06.2007 23:33

Weiter ging es mit der Bahn nach Bergen, auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken Europas. Der Halt im Bahnhof Voss zeigt dann das hier, was zu ein paar schnellen Bildern aus dem Zug folgte.

Die Anlage liegt direkt neben dem Bahnhof, hineingebaut in einen Berg. Es waren zwei Eingänge im geringen Abstand zu sehn.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 13.06.2007 23:36

Weiter nach Bergen, wo es bei meinen Aufenthalt nicht geregnet hat ;-)

Beim Bummel zum historischen "Dorf" kam ich an diesen Berg mit Schutzraum vorbei. Hinweisschilder kündigten ihn schon aus einiger Entfernung an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 13.06.2007 23:39

Auf den Rückweg nach Oslo bin ich mit der Regionalbahn gefahren und habe einen kleinen Zwischenstopp in Voss gemacht.

Dabei sind diese letzten Bilder entstanden.

Achja, der Zugang zu den fotografierten Bereichen war immer frei möglich, es wurden keine Absperrungen oder sonstiges überwunden für die Aufnahmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 14.06.2007 20:20

Hi!
Tolle Bilder. Vielen Dank.
Kennst Du diese Seite schon?

http://www.bydel-gamle-oslo.oslo.kommun ... ntlige.pdf

Grüße,
Christoph

Benutzeravatar
derlub
Forenuser
Beiträge: 2927
Registriert: 21.12.2003 23:03
Ort/Region: Aachen/Köln/Bergisches Land

Beitrag von derlub » 14.06.2007 20:43

Von dem Foto von dem interessanten Ventil aus dem ersten Beitrag habe ich noch eine Konstruktionsskizze.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 14.06.2007 21:25

Hi zusammen,

ist echt nett von den Norwegern ihre Seite auch auf Englisch anzubieten.
hab bisher nur noch nichts zu den Schutzräumen ansich gefunden.

http://www.sivilforsvaret.no/presentation/index.asp

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 15.06.2007 21:46

Der Übersichtsplan von Oslo ist interessant... aber schon merkwürdig, so viele Schilder sind mir in der Stadt dann doch nicht aufgefallen ;-)

Die Seite über die norwegische Zivilverteildigung ist interessant...

Benutzeravatar
Käpt´n Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1218
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Beitrag von Käpt´n Blaubär » 22.10.2012 21:01

Moin!

In den Herbstferien waren wir ein paar Tage in Oslo und haben bei unseren Streifzügen auch ein paar Zivilschutzanlagen angesehen. Für ausführliche Erkundungen reichte die Zeit nicht und Oslo bietet neben Bunkern ja auch noch ein paar andere interessante Dinge. Also nur ein paar Fotos im Vorbeigehen, aber vielleicht trotzdem ganz interessant.

Eine gute Grundlage ist der pdf-Plan, den Christoph weiter oben verlinkt hat. Alle Schutzräume sind außen deutlich gekennzeichnet, teilweise gibt es auch Hinweispfeile in der Umgebung.

Fangen wir an mit der T-Bahn-(das ist die dortige U-Bahn)station Stortinget, mitten im Zentrum gelegen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“