Nebenbahnen in Schleswig-Holstein

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1945
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 05.04.2010 00:15

Nochmal die Südstormansche:

Raiffeisen hat den Standort Stellau nun aufgegeben und das Gelände wird verkauft, damit, welch Überraschung, dort Häuser gebaut werden. Ich war zufällig in der Nähe und habe Fotos gemacht, damit der Nachwelt der ehemalige Bahnhofsbereich optisch erhalten bleibt.

Ein Vergleich zum Bahnbetrieb unter

http://www.suedstormarnsche-kreisbahn.de/31.html

Der Lagerschuppen aus den Kreisbahnzeiten ist noch erhalten.

Guckst du:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1945
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 07.06.2010 23:02

Moin,
anlässlich einer kleinen Radtour habe ich noch ein paar Relikte vor die Linse bekommen.

Grüße
Djensi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
stefan64
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 10.06.2010 13:11
Ort/Region: Böklund

Beitrag von stefan64 » 07.07.2010 09:53

Moin moin,

sehr interessanter Threat, was ich aber vermisse (habe auch im Internet noch nicht wirklich viel gefunden) sind die Strecken Schleswig - Satrup und Schleswig - Kropp. Vielleicht hat ja jemand was interessantes.

Schöne grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 894
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Beitrag von Fieldmouse » 07.07.2010 10:30

Hallo, hier vielleicht:

http://www.eisenbahn-sh.de/html/s13.html

oder eine kleine Radtour, soweit ist Böklund ja auch nicht von den Strecken entfernt. ;)
Gruß von Fm.

Benutzeravatar
stefan64
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 10.06.2010 13:11
Ort/Region: Böklund

Beitrag von stefan64 » 07.07.2010 12:49

Hallo Fm,

supergenialer Link, Danke.
Böklund liegt sogar an der Trasse von SL nach Satrup. Und in Böklund gibts auch noch eine Bahnhofstraße. Werde vielleicht mal ein paar Bilder hier posten.
Da ich von 1993 bis 1997 in Jagel gewohnt habe, faszinieren mich die Photos in dem Link besonders. Als ich dorthin zog waren Teile der Gleisanlagen noch vorhanden.

Schöne Grüße,
Stefan

jakuline

Beitrag von jakuline » 10.07.2010 08:02

stefan64 hat geschrieben: Böklund liegt sogar an der Trasse von SL nach Satrup. Und in Böklund gibts auch noch eine Bahnhofstraße. Werde vielleicht mal ein paar Bilder hier posten.
Hallo,
erwandere doch mal die alte Trasse, die am Wendehammer der Straße "Tanneneck" beginnt und durch das Gehölz Richtung Bellig führt. Und mit dem Fahrrad vom alten Bahnhof aus nach Süden auf der alten Trasse (fast durchgängig) bis Wellspang zum jetzigen "Hauptbahnhof"...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
stefan64
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 10.06.2010 13:11
Ort/Region: Böklund

Beitrag von stefan64 » 10.07.2010 09:14

Hallo Jakuline,

hab ich schon, ist nur Richtung Süden beschwerlich zu fahren. Richtung Bellig ist leider bald Schluß, dann muß man sich duch Wald und Feld schlagen. Ab Ekeberg kann man aber z.t. super darauf fahren, bis nach Satrup. Da sind jetzt Straßen, befestigte Radwege und ein Plattenweg auf der Trasse. Sehr schönes Radfahren.
Nein mich interessieren vor allem Bilder, wo der Gleiskörper noch in Ordnung ist und wo noch Züge fahren. Die sind, wie ich finde recht selten.

Schönes Wochenende,
Stefan

jakuline

Beitrag von jakuline » 10.07.2010 10:34

stefan64 hat geschrieben: Nein mich interessieren vor allem Bilder, wo der Gleiskörper noch in Ordnung ist und wo noch Züge fahren. Die sind, wie ich finde recht selten.
Aha. Naja, ich fahre/laufe (je nach Zustand) mit meinem VeloSolex die ehemaligen Strecken ab und suche Spuren...
Aber die entsprechenden Beiträge in den Drehscheibe-Online-Foren kennst du? Da waren nämlich in den vergangenen 2-3 Jahren diverse Berichte mit schönen alten Fotos..

Gruss Jacqueline
(z.Z. bin ich auf "Rosas Spuren" unterwegs (Teilstück Hohenwestedt-Schenefeld)

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1888
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Flensburger Kleinbahn

Beitrag von bettika » 23.05.2012 15:08

Hallo,
von der Flensburger Kleinbahn gab es die Südstrecke Flensburg-Satrup-Rundhof bis 1938
und die Nordstrecke Flensburg-Kappeln bis zum Bau der "Nordstrasse" (B 199) 1953.
Ein tolle Zusammenstellung der alten Bahnhöfe früher und heute gibt es von Fritz Wißemborski
Nordstrecke http://www.fritz-wissemborski.de/163801.html
Südstrecke http://www.fritz-wissemborski.de/139501.html

Der abgebrannte ehem. Bahnhof von Langballig wird z.Zt "wiederaufgebaut" ,
http://www.shz.de/nachrichten/lokales/s ... -an-1.html wenn man das bei den "Überresten" so nennen mag.

Grüsse
bettika
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1183
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 21.04.2017 10:07

Moin!
Martin Kayser hat geschrieben:Es geht um folgende Strecken, alles Staatsbahn:
...Bredstedt-Löwenstedt...
Der Thread ist zwar schon ein wenig älter und diese Seiten sind wohl den Eisenbahnlieb-
habern hinlänglich bekannt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrec ... B6wenstedt
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,6720666

In einem lokalen Info-Heft habe ich neulich etwas über die Geschichte der Linie gelesen:
https://www.grafik-nissen.de/app/downlo ... 6-2016.pdf
(Teil 1, Seite 32 und 33)
https://www.grafik-nissen.de/app/downlo ... 8-2016.pdf
(Teil 2, Seite 24 und 25)
https://www.grafik-nissen.de/app/downlo ... 1-2017.pdf
(Teil 3, Seite 28 und 29)

Ich fand es nett geschrieben...

... und dann gleich einmal eine Frage an die "Eisenbahnspezies" dazu:
Im zweiten Teil auf Seite 25, erstes Bild rechts, meine ich Soldaten im "Arbeitsdrillich"
zu erkennen. Ist das auf dem Anhäger eine Feldbahnlok?

Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Antworten