Reste und Spuren der Straßenbahn in Hamburg

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der Bahn, U-Bahn, S-Bahn etc.
Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1943
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 11.11.2011 10:36

Moin,

am Friedrich-Ebert-Damm werden die alten (achteckigen?) Betonmasten zum Teil durch (achteckige?) Metallmasten ersetzt, die wie vorher schon Träger der Straßenbeleuchtung sind.

Grüße
Djensi

goep
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 20.09.2011 22:54
Ort/Region: Köln

Beitrag von goep » 11.04.2012 12:04

Auf der Kreuzung Stresemannstraße - Ruhrstraße - Stahltwiete sieht man auch heute noch die Gleise liegen, sogar auf den Luftbildern von Bing: http://binged.it/HASxxP

Benutzeravatar
Patrick2
Forenuser
Beiträge: 120
Registriert: 12.08.2007 12:07
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Patrick2 » 11.04.2012 14:23

goep hat geschrieben:Auf der Kreuzung Stresemannstraße - Ruhrstraße - Stahltwiete sieht man auch heute noch die Gleise liegen, sogar auf den Luftbildern von Bing: http://binged.it/HASxxP
Moin,
Das Gleis stammt von der Ottensener Industriebahn.

goep
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 20.09.2011 22:54
Ort/Region: Köln

Beitrag von goep » 12.04.2012 06:15

Oh, danke für den Hinweis und den Plan! Ich wusste gar nicht, dass es da eine gab. Die war ja extrem verzweigt!

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1943
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 21.01.2014 09:01

Djensi hat geschrieben:Moin,

am Friedrich-Ebert-Damm werden die alten (achteckigen?) Betonmasten zum Teil durch (achteckige?) Metallmasten ersetzt, die wie vorher schon Träger der Straßenbeleuchtung sind.

Grüße
Djensi
Moin, (zitiere mich aus folgendem Anlass selbst)

nun werden die alten Betonmasten der Straßenbahn in der Dehnhaide entfernt, die Ausleuchtung übernehmen hier nun Bogenlampen.

Grüße
Djensi

luking75
Forenuser
Beiträge: 43
Registriert: 28.12.2002 15:35
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von luking75 » 23.01.2014 21:02

Hier auf St. Pauli und im Schanzenviertel kann man an einigen Häusern noch die Halterungen für die Oberleitungen finden. Werde die beim nächsten Spaziergang mal fotografieren.

luking75
Forenuser
Beiträge: 43
Registriert: 28.12.2002 15:35
Ort/Region: Hamburg

Bilder

Beitrag von luking75 » 02.02.2014 19:55

Hier die versprochen Bilde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1943
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 14.03.2015 09:43

Moin,

eigentlich hatte ich nun nicht nach Resten oder Relikten der Straßenbahn gesucht, als ich mich auf den Weg nach Altona-Neumühlen gemacht habe. In der Carsten-Rehder-Straße stieß ich allerdings auf die nachfolgenden Bodenfunde.
In den einschlägigen Foren habe ich nun nichts zur Betriebsführung der Straßenbahn in diesem Bereich gefunden. Jedenfalls ist der Kurvenhalbmesser beim Einbiegen in die Große Elbstraße so klein gewesen, dass es wohl nur eine eingleisige Führung gegeben hat.

Vielleicht weiß jemand mehr, einen Link usw..

Grüße
Djensi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RW1
Forenuser
Beiträge: 27
Registriert: 13.08.2004 22:34
Ort/Region: Hamburg
Kontaktdaten:

Endstelle "Altona. Hafenstraße"

Beitrag von RW1 » 14.03.2015 10:25

Moin,

das müssten die Reste der Endstelle "Altona, Hafenstraße" sein, die bis 1943 von der Linie 30 und bis 1938 auch von der Linie 39 bedient wurden.

Siehe hier:
http://www.archiv-hhnv.de oder direkt hier:
http://www.archiv-hhnv.de/stadtmain/orf2806.htm

Beste Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1943
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 14.03.2015 16:19

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Antworten