1975 - aber wo?

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Antworten
Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 240
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

1975 - aber wo?

Beitrag von sjwhn » 13.12.2020 19:56

Hallo zusammen,

hier sind Scans zweier Aufnahmen derselben Häuserfront zeigen. Ich habe sie aus einem Nachlass. Leider stehen die Originale nicht mehr zur Verfügung.

Ich wüsste gerne, welche Gebäude hier abgebildet sind. Bislang ist das Entstehungsjahr 1975 das einzige, was ich weiß. Dazu passt auch der Ford Escort, dessen Kennzeichen auch auf den Abzügen nicht zu entziffern war. Für denkbar halte ich, dass es sich hier um eine Arbeitersiedlung handelt.

Von der Biografie des Fotografen her können die Bilder - vielleicht!!! - entstanden sein:
  • im Neckartal zwischen Stuttgart und Heilbronn
  • im Hohelohischen einschließlich Kochertal
  • im Oberschwäbischen (Raum Bad Saulgau, Sigmaringen
  • sehr sicher jedenfalls in Süddeutschland
Ob hier jemand helfen kann? Es ist ja die Jahreszeit für Wunder!

Gruß

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8632
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von MikeG » 14.12.2020 09:37

Moin!

Ich habe mal versucht, noch ein wenig herauszuholen. Viel mehr als ein etwas besserer Kontrast ist aber leider nicht drin.

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

isch
Forenuser
Beiträge: 281
Registriert: 16.05.2010 15:35
Ort/Region: Weißenfels
Kontaktdaten:

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von isch » 14.12.2020 17:53

Guten Abend,

sieht ja so aus das das Schieferdächer sein könnten, keine Ziegel. In welcher deiner genannten Region sind die denn häufig anzutreffen?
Thüringen fällt ja raus, Franken wohl auch?

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 240
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von sjwhn » 14.12.2020 20:09

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten und das Bearbeiten der Scans!
isch hat geschrieben: 14.12.2020 17:53 In welcher deiner genannten Region sind die denn häufig anzutreffen?
Thüringen fällt ja raus, Franken wohl auch?
Leider sind Schieferdächer in den genannten Regionen nicht häufig anzutreffen... Thüringen fällt ganz sicher raus. Franken ist möglich, es gibt nur keine Hinweise darauf, dass der Fotograf sich 1975 nach Franken begeben hat.

Ich habe in den Tiefen diverser Stehsammler gewühlt und ein altes Tankbuch gefunden. Das habe ich nämlich noch. :tischbeiss:

Den möglichen Standorten kann ich noch hinzufügen:
  • Augsburg
  • Bogen, Neuschönau, Viechtach (Bayrischer Wald)
  • Pfullingen
  • Oberensingen
  • Contwig (Pfalz), evtl. in Verbindung mit einer Reise nach Saarbücken
  • Leonberg
bzw. natürlich alles zwischen dem Wohnort des Fotografen in Stuttgart

Bisher ergibt sich dann also ein möglicher Standort zwischen
  • Saarbrücken im Westen
  • Linie Pfullingen-Augsburg-Deggendorf im Süden bzw. Osten
  • Nördlich würde ich nicht weiter als Tauberbischofsheim gehen, was ja schon fast Franken wäre. Ich suche dort mal, was es im Netz gibt.
Wahrscheinlich steht das Ding jetzt im Meller Land oder so.

Viele Grüße

Stefan

harannius
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2008 00:52
Ort/Region: Herne

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von harannius » 14.12.2020 20:54

Moin,

ich finde, die Dacheindeckung sieht nach Biberschwanz-Ziegeln aus. Schiefer müsste deutlich dünner sein. Mir hilft es nicht weiter - aber vielleicht jemand anderem. Die Ziegelform ist nicht überall üblich.

Gruß

Thomas

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 240
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Re: 1975 - aber wo? => Brebach

Beitrag von sjwhn » 31.12.2020 13:15

Hallo zusammen,

eine allwissende Fachfrau :thanx: brachte mich drauf: es handelt sich um die Stummsche Arbeitersiedlung in Brebach bei Saarbrücken:

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saa ... aid-473107

http://www.saarlaendisches-industriemus ... te-morgen/

Die Straße weiß ich noch nicht, bin aber zuversichtlich, dass die auch rauszukriegen ist.

Vielen Dank für Eure Mithilfe!!!

Viele Grüße

Stefan

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 299
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von Paulchen » 31.12.2020 14:00

Schätze hier werden die Häuser stehen:
Die Strasse heißt Altes Werk und ist in Brebach südlich Saarbrücken.

Anbei KMZ


Allerdings steigt die Strasse auf deinen Bildern nach links an. Bei den heute stehenden Gebäuden nach rechts. Da ich keinen Anhaltspunkt sehe das die Bilder gespiegelt sein könnten, denke ich das die Häuserreihe die auf deinen Bildern zu sehen ist nicht mehr existiert oder tatsächlich im selben Stil woanders ebenfalls gebaut wurde. Ich tendiere dazu das es sich um eine Häuserreihe an der Paralellstrasse gehandelt haben könnte. Was mich allerdings stört ist der abbiegende Bordstein in Vordergrund deines zweiten Bildes. An der Parallelstrasse gab es offenbar keine Einmündung die diesen Bordstein erklären kann. Am sichersten wäre direkt in Saarbrücken anzufragen. Dort ist man vielleicht ja auch an einer Kopie des Bilder interessiert....?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2834
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von Shadow » 31.12.2020 15:30

Vielen Dank für die umfangreiche Vorarbeit, da mache ich mal einen Haken dran. :mrgreen:

Es ist die Zeile an der Scheidter Strasse/L107. Da stimmt dann auch die Anzahl und die Formen der Gauben auf den Dächern.
Das, was Paulchen als einen abbiegenden Bordstein in eine Parallelstrasse bezeichnet halte ich für eine Konstruktion im Sinne einer Bushaltestelle oder eines sonstigen Abstellplatzes am Rande der Strasse. Diese Freifläche ist heute noch im Baumbestand zu erkennen, heute stehen da zwei Plakatwände drauf.

Thorsten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 240
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Re: 1975 - aber wo?

Beitrag von sjwhn » 31.12.2020 17:14

Hallo zusammen,

nochmal vielen Dank an alle.

Nun kann ich die Bilder endlich aus meinem Verzeichnis "Unklar" an die richtige Stelle schieben. Noch etwas in 2020 erledigt, wenn auch knapp!

Viele Grüße

Stefan

Antworten