[geklärt] unbekanntes Militärgebäude -> Infanteriekaserne Meseritz (Miedzyrzecz)

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3514
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

unbekanntes Militärgebäude -> Infanteriekaserne Meseritz (Miedzyrzecz)

Beitrag von zulufox » 04.11.2014 11:55

Hallo Freunde,

ich habe aus den USA eine Anfrage zu Bildern aus einem Luftwaffen-Album erhalten, die ich alleine auf die Schnelle nicht beantworten kann.

Es geht u.a. um die Fragen:
Wo stand das Gebäude auf dem Bild?
Was befand sich damals in diesem Gebäude?

Vor dem Eingang des Gebäudes ist ein "Schilderhäuschen" zu sehen, es standen als Ehrenposten davor.
Das Gebäude dürfte nicht auf einem Fliegerhorst gestanden haben, denn mit zwei Obergeschossen unter dem Dach (also insgesamt vier oberirdische Etagen) entspricht es nicht den Bauvorschriften zur Hindernisfreiheit auf Fliegerhorsten.

MfG
Zf :holy:



[edit: Titel erweitert • redsea]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 04.11.2014 19:49

Hi zusammen,

ich werfe mal die Blücher-Kaserne ins Rennen. Die Gebäude dort sind zumindest mal ähnlich. Anzahl der Stockwerke, sowie die Dachgauben und Form bzw. Art der Fenster. Was ich bisher vermisse sind die runden Ecktürme und der kleine Tur auf de Dach...

https://www.google.de/search?q=bl%C3%BC ... 66&bih=634

Gruß
Oliver

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3514
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 05.11.2014 14:15

Oliver hat geschrieben:Hi zusammen,

ich werfe mal die Blücher-Kaserne ins Rennen.
Gruß
Oliver
Hallo Oliver,

dann ist nur die Frage: Welche der vielen Blücher-Kasernen meinst du?

Das Gebäude entspricht der Heeres-Baunorm für Mannschafthäuser, aber auch der für Stabs- und Verwaltungshäuser.

Alleinstellungsmerkmal für dieses Gebäude sind die beiden Treppentürme? an den Enden. Das Uhrtürmchen war auf vielen Stabsgebäuden zu finden.

MfG
Zf :holy:

P.S.: Wie hast du dich verändert!
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 06.11.2014 18:47

Hi,

ich meinte die Blücherkaserne in Münster.


Gruß
Oliver

g.aders
Forenuser
Beiträge: 361
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 19.03.2015 10:00

Mit der Blücherkaserne hat das gesuchte Gebäude nicht die geringste ÄÖhnlichkeit.
Beste Grüße
Aders

Bernhard_63
Forenuser
Beiträge: 147
Registriert: 02.01.2005 18:02
Ort/Region: Bayreuth

Beitrag von Bernhard_63 » 26.03.2015 22:34

Hallo Zulufox,

wenn Du magst, könntest Du das Bild mal im Forum der Wehrmacht einstellen.

Viele Grüße!
Bernhard

Gemueselaster
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 02.10.2005 18:10
Ort/Region: Landau

Beitrag von Gemueselaster » 27.03.2015 08:43

Schwer zu sagen

In Detmold gab es Türmchen

http://www.hohenloh-detmold.de/?page_id=20

und in Mühlheim auch:

http://www.baukunst-nrw.de/objekte/Umnu ... --1750.htm

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3514
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 27.03.2015 10:07

Hallo Gemüselaster,

danke für die Tipps, passen aber beide nicht:
Detmold war ein Fliegerhorst mit nur zweistöckigen Gebäuden (Bauvorschrift für Fliegerhorstbauten). Dort war ich selbst schon und habe alle damals vorhandenen fotografiert. Das fragliche Gebäude ist nicht dabei, da dreistöckig.

Mühlheim an der Ruhr: Die ehemalige Pionierkaserne könnte infrage kommen, da Heereskaserne. Aber: Das Stabsgebäude (mit dem Türmchen auf dem Dach) am Südwestende der Oxforder Straße hat keine Treppentürme an den Ecken.

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Gemueselaster
Forenuser
Beiträge: 18
Registriert: 02.10.2005 18:10
Ort/Region: Landau

Beitrag von Gemueselaster » 27.03.2015 10:24

Kein Thema - sitze schon den ganzen Morgen vor Google und schaue Bilder an :-)

Hast Du es mal über tineye.com versucht? Das ist ne rückwärts Bildersuche - die Chance ist gering aber vlt. findet sich was im Netz.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4911
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 28.03.2015 20:45

zulufox hat geschrieben:Detmold war ein Fliegerhorst mit nur zweistöckigen Gebäuden (Bauvorschrift für Fliegerhorstbauten).
Hallo zusammen,

stimmt, Detmold ist es nicht -> siehe angehängtes Foto aus Detmold.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten