Was für ein Bunker?

Hier landen die inzwischen gklärten (und somit nicht mehr ungeklärten) historischen Fotos.
Antworten
g.aders
Forenuser
Beiträge: 340
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Was für ein Bunker?

Beitrag von g.aders » 27.07.2020 14:47

Guten Tag,
in einem Antiquariat fand ich dieses Foto von einem beschädigten Bauwerk.
Für einen LS-Bunker halte ich es nicht - eher für Teil einer Festung.
Hat jemand von Euch eine Ahnung, um was es sich ahnmdelön könnte?
Das Foto hatte auf er Rückseite keine Beschriftung, und die "Grabbelkiste", in der es lag, hatte alle möglichen Fotos, aus denen man keine Zuordnung ableiten konnte.

este Dank f+r Tipps
Euer
Gebhard Aders
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2830
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Re: Was für ein Bunker?

Beitrag von Shadow » 27.07.2020 15:44

https://zen.yandex.com/media/starcom68/ ... 00afaaeb23

Nach Google-Übersetzung ein verbunkertes Umpsannwerk in Sewastopol.

Thorsten.

g.aders
Forenuser
Beiträge: 340
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Re: Was für ein Bunker?

Beitrag von g.aders » 27.07.2020 16:27

Danke Thorsten, das ging ja schnell!
Beste Grüße
G. Aders

Benutzeravatar
Red Baron
Forenuser
Beiträge: 578
Registriert: 28.10.2003 07:44
Ort/Region: Schortens
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Bunker?

Beitrag von Red Baron » 28.07.2020 08:20

Das beigefügte Bild stammt aus dem "Nachtrag zu den Denkschriften über fremde Landesbefestigungen" OKH 01.04.1943. Wie Thorsten schon schrieb Sewastopol, genauer das Panzerwerk Maxim Gorki.

Gruss

Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten