Adcock Durgerdam Niederlande

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Antworten
Bertill
Forenuser
Beiträge: 77
Registriert: 05.05.2017 17:38
Ort/Region: Niederlande

Adcock Durgerdam Niederlande

Beitrag von Bertill » 21.04.2019 18:16

Moin, moin.
Heute mit schones wetter zusammen mit meine freundin nach das Norden gefahren.
Auf dem Weg zwischen Durgerdam und Ransdorp gibt es resten von eine Gebaude
der ehemalige Adcock station Durgerdam.
Laut berichten der Resistance aus 1944 war dort 5 Antenne Masten.

Edit, von der Luftwaffe betrieben.

Mit freundliche grusse,
Bertill.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Bertill am 21.04.2019 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Bertill
Forenuser
Beiträge: 77
Registriert: 05.05.2017 17:38
Ort/Region: Niederlande

Re: Adcock Durgerdam Niederlande

Beitrag von Bertill » 21.04.2019 18:19

Und die KMZ dazu.

Mit freundliche grusse,
Bertill.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1161
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Re: Adcock Durgerdam Niederlande

Beitrag von nordfriese » 22.04.2019 09:24

Moin!

Danke für die Bilder! :thumbup:

Einige Flugplätze hatten ihre eigenen Flugplatzpeiler.
Ich meine einmal gelesen zu haben, dass dieser
Peiler der Platzpeiler von Schellingwoude gewesen
sein soll.

Hast du noch Sockelreste drumherum gesehen?

Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

aflubing
Forenuser
Beiträge: 436
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Re: Adcock Durgerdam Niederlande

Beitrag von aflubing » 22.04.2019 13:17

Hallo Bertill,
hier ein Link zum luftbild von 1944.
https://www.fold3.com/image/49112937?te ... 0Amsterdam
Es grüßt aflubing.

Bertill
Forenuser
Beiträge: 77
Registriert: 05.05.2017 17:38
Ort/Region: Niederlande

Re: Adcock Durgerdam Niederlande

Beitrag von Bertill » 23.04.2019 18:00

Moin.

@Nordfriese, leiter keine Fundamenten angetroffen, nachstes mal wann ich wieder in diese Umgebung sind, soll
ich weiter suchen.
(Nicht soweit entfernt ware es auch ein Sendestelle.)
Die Adcock anlage kontte ja zum Seeflugplatz Schellingwoude gehoren.

@Aflubing, danke fur das Bild. Ich habe eine andere Version, aber wegen copyright kann ich das nicht posten.

Mit freundlichen grusse,
Bertill.

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“