Zwei WR-Sockel in der Lausitz gefunden

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 29.10.2009 22:17

Moin,

Die RL 8/88 liegt zum Glück im BA-MA (Bundesarchiv - Militärarchiv)
.
Auch wenn ich keine Kopie davon habe, weiß ich, daß es den ein oder anderen hier geben dürfte, welcher Dir weiterhelfen könnte.

Abgesehen davon kann ich Dir aus eigener Erfahrung einen Besuch im schönen Breisgau nur nahelegen - nicht nur wegen des BA-MA ;-)

Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
Wolkser
Forenuser
Beiträge: 80
Registriert: 30.11.2006 19:03
Ort/Region: Leipzig

Beitrag von Wolkser » 05.11.2009 20:56

Zumindest ist die nähere Umgebung sehr interessant : in ca 10 -15 KM Entfernung liegt etwa in ostnordost das Hydrierwerk Ruhland/Schwarzheide. Und das war 1944 neben Leuna, Böhlen, Brüx..... ein Ziel der Kategorie A++ um mit heutigen Maßstab zu messen. Mehrere Angriffe der USAAF gingen darauf ins Leere, siehe Bergander "Dresden im Luftkrieg".

Die Stellung passt auch sehr schön in die Mitte von Pinscher, Dohle, Sonnberg, Mistkäfer und Flamingo wenn man mal die Himmelbettkreise betrachtet, aber näheres ??? Objektschutz ??

Waldwichtel

Beitrag von Waldwichtel » 06.11.2009 01:13

@Wolkser

Genauer gesagt war es die "Brawag Ruhland" (einfach mal Googlnnnn).

Wer sich mal auf der B169 südlich von Lauchhammer (höhe Marktkauf) befindet,
mal Obacht geben, dort befindet sich auf dem Feld noch eine Flakstellung.

Gruss WW
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Waldwichtel

Beitrag von Waldwichtel » 06.11.2009 15:54

Upsss....

Meinte natürlich die "Brabag Ruhland".

Gruss

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2762
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 22.02.2019 23:58

Hallo,

hier findet man einen Hinweis auf eine Stellung Geier. Ob dies zusammenpasst?

Viele Grüße
Leif

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“