I./Luftgaunachrichtenregiment 6

Funkmess-, Funkpeil-, Funkleit- und Funkstörtechnik des 2. Weltkriegs
Antworten
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3357
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

I./Luftgaunachrichtenregiment 6

Beitrag von zulufox » 05.06.2008 15:00

Hallo Leute,

1935 bis 1937 wurde in Gütersloh an der Verler Straße, also im Osten der Stadt, in Sundern, eine Kaserne gebaut, die dann zunächst vor dem Krieg von der I./Luftgaunachrichtenregiment 6 belegt wurde.

Nach dem Krieg zogen die Briten ein in die dann "Mansergh Barracks" Anlage.

Wie ist denn heute die Nutzung dieses weiträumigen Kasernenareal? LP?

Ergänzung:
Gab es auch eine schon früher als 1937 genutzte Kaserne der Wehrmacht in Gütersloh?

MfG

Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von zulufox am 05.06.2008 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

cisco
Forenuser
Beiträge: 576
Registriert: 01.04.2003 20:28
Ort/Region: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von cisco » 05.06.2008 16:07

Ab 1.November 1936 war die Kaserne von der Luftnachrichten Ersatz Abteilung 7. Kompanie belegt.

"Bereits vor dem offiziellen Abschluss der Verträge
hatte man 1935 mit dem Bau der ersten
Kasernengebäude begonnen, so dass die ersten
Truppenteile bereits 1936 einziehen konnten. Am
1. November 1936 hielt die erste Luftnachrichtenkompanie
Gütersloh als Vorläufer des
Luftnachrichten-Regiments 6 ihren Einzug in die
auf den früheren Stadtwaldgelände erbauten
Kasernen. Am 24. April 1937 zog das
Kampfgeschwader IV/254 in die an der Westgrenze
der Stadt erbauten Kasernen des Flughafens ein."

siehe: http://www2.guetersloh.de/general/downl ... ersloh.pdf

(Kapitel 8)

Gruß

Cisco

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 05.06.2008 18:19

Moin Jürgen,
Wie ist denn heute die Nutzung dieses weiträumigen Kasernenareal? LP?


Laut Klicktel:

Gütersloh Office DCSA (Germany)
Verler Str. 127

33332 Gütersloh

Tel. (0 52 41) 2 10 18 64

Ruf doch mal an...! ;)

Grüße, Eric

PS: Aus DCSA ist mittlerweile scheinbar die DES (Defence Equipment and Support) geworden.
Wir hatten schon mal einen Beitrag zu einer Liegenschaft in Kiel mit der schönen Adresse Prieser Strand 999, an welcher auch eine Einheit der damaligen DCSA sitzt oder saß.
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
Henschel
Forenuser
Beiträge: 78
Registriert: 06.06.2005 10:59
Ort/Region: Detmold

Beitrag von Henschel » 17.09.2008 22:40

Die Standortwahl der oben genannten Kaserne diente einer Zusammenfassung der Luftnachrichtentruppe in den Bereich Osnabrück/OWL/Paderborn ab 1935. Hintergründe werden bei Hoffmann-"Geschichte der Ln-Truppe" erläutert. Höhepunkt waren die bekannten Manöver im Bereich Osnabrück/Gütersloh, die den Grundstein der Funkmessstrategie der Luftwaffe legen.

Die sehr schnell entstandenen, sehr umfangreichen Luftwaffe-Neubauten im Bereich Lippstadt, Gütersloh, Störmede, Paderborn und Detmold dienten erst zur Abwehr möglicher französischer Angriffe vor, während und nach der Rheinlandbesetzung; dann zum Luftschutz in diese Richtung.

Die Planungen für die Standorte stammen übrigens schon aus der Zeit vor 1933.


Greetz

Henschel

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2291
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 18.09.2008 09:31

Oh, Zf, da habe ich noch gar nicht drauf geantwortet...

Die wird noch genutzt, "26 Regiment RA 1989-present"


Guckst du:
http://baor-locations.com/manserghbks.aspx

Den engl. Text musst du bitte aber nicht 100% für richtig nehmen, da sind auf der ganzen HP oft kleine Fehler drin ("Damaligen Kaserne" ;) ), aber ich stehe im ständigen Kontakt mit Philip, dem Webmaster da.. - wir arbeiten daran.

Gruß

Christian

Benutzeravatar
Fieldmouse
Forenuser
Beiträge: 864
Registriert: 06.08.2004 08:19
Ort/Region: Teutoburger Wald

Re: I./Luftgaunachrichtenregiment 6

Beitrag von Fieldmouse » 18.10.2019 17:58


Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Funkmess / Ln / Fernmeldeanlagen“