Grenzhochspannungshindernis

Militärische Objekte des Ersten Weltkriegs, der Kaiserzeit etc.
Antworten
Bernhard_63
Forenuser
Beiträge: 147
Registriert: 02.01.2005 18:02
Ort/Region: Bayreuth

Grenzhochspannungshindernis

Beitrag von Bernhard_63 » 21.01.2012 04:57

Hallo,

ein makaberer Vorläufer der DDR-Mauer. Laut Wikipedia sind an dem an der Grenze zwischen Belgien und Holland durch das Deutsche Reich errichteten Bauwerk 2000 - 3000 Menschen umgekommen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Grenzhochs ... shindernis

Gruß
Bernhard

lucifer
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 02.08.2012 17:10
Ort/Region: LIER (Belgien)

Re: Grenzhochspannungshindernis

Beitrag von lucifer » 20.06.2015 12:54

Grüße aus Belgien,

Im Internet fand eine schöne Website über das "dodendraad", eine Hochspannungsleitung, die den verkehr zwischen Belgien und den neutralen Niederlande, in der ersten wereldoorol, musste verhindern. Die Website ist Holländisch, aber es gibt viele von Übersetzungstools, um eine verständliche deutsche Text zu erstellen. Die Website ist das Werk des Heimatkreises .

www.dodendraad.org

lucifer
guido

Benutzeravatar
Käptn Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1227
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Beitrag von Käptn Blaubär » 30.06.2018 22:10

Moin!

Bei einer 4x4-Tour im belgisch-niederländischen Grenzgebiet sind wir kürzlich ganz unverhofft auf ein rekonstruiertes Teilstück des "Dodendraads" gestoßen. Der etwa 60 Meter lange Abschnitt wurde im Jahr 2000 am Originalstandort in der Nähe der belgischen Ortschaft Hamont-Achel entsprechend des historischen Vorbildes errichtet. Einige Hinweistafeln erläutern Konstruktion und Geschichte.

Ein, wie ich finde, trotz der Einfachheit beeindruckendes Denkmal an ein weitgehend unbekanntes Kapitel des Ersten Weltkrieges.

Die Zahl der Todesopfer wird mit bis zu 5.000 angegeben. Eine große Rolle spielte dabei auch, dass großen Teilen der Landbevölkerung die Elektrizität an sich damals noch völlig unbekannt war. Mehr als einmal haben Anwohner den elektrischen Zaun aus Neugierde "ausprobieren" wollen, was in so gut wie allen Fällen tödlich endete.

Es gibt inzwischen wohl weitere rekonstruierte Teile des Grenzhochspannungshindernisses. Gute Informationen gibt es auf den beiden oben schon genannten Seiten und auch hier:

http://www.wereldoorlog1418.nl/elektrischen-draad/

Viele Grüße
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist kurz, behauptet man.
Ansichtssache, sage ich. Die einen sind kurz, die anderen sind lang, und manche sind mittel.
Außerdem hatte ich noch dreizehneinhalb andere davon.
(Walter Moers, Die 13 ½ Leben des Käpt´n Blaubär)

Antworten