Bibliotheken in Hamburg

Fragen und Antworten zu Archiven, Literatur und anderen Quellen
Antworten
Benutzeravatar
Käpt´n Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1218
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Bibliotheken in Hamburg

Beitrag von Käpt´n Blaubär » 15.01.2005 22:14

Moin!

Was schon veröffentlicht wurde, muß man nicht mehr selbst recherchieren. Hier deshalb mal ein Überblick über die Bibliotheken in Hamburg.

Alle unten aufgeführten Bibliotheken stehen (auch) der Öffentlichkeit zur Verfügung. Teilweise muß man einen Wohnsitz in Hamburg oder der näheren Umgebung nachweisen. Außerdem sind einige Bibliotheken miteinander verbunden, wer z.B. einen Leseausweis der Staatsbibliothek besitzt, erhält gegen Vorlage der Gebührenquittung den Leseausweis der TU Harburg kostenlos. Das vorherige Studium der internet-Seiten der Bibliotheken ist also zu empfehlen. Alle genannten Bibliotheken bieten einen online-Katalog. Z.T. ist der volle Funktionsumfang aber auf Leseausweisinhaber beschränkt.

Online und bibliotheksübergreifend recherchieren läßt sich im Regionalkatalog Hamburg ( http://gso.gbv.de/ ), an den die Kataloge der einzelnen Bibliotheken angeschlossen sind.

Hamburger Öffentliche Bücherhallen
1,7 Mio. Bücher zu allen Fachgebieten, Zeitschriften, CDs, DVDs usw.
http://www.buecherhallen.de
Zentralbibliothek Hühnerposten 1, 20097 Hamburg + 40 Stadtteilbibliotheken
Vor allem in den Stadtteilbibliotheken findet man oft sehr interessante und weniger bekannte Bücher zur Regionalgeschichte!

Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky
Bildet zusammen mit den Fachbibliotheken der Universität das Bibliothekssystem Universität Hamburg, gleichzeitig Landesbibliothek der Freien und Hansestadt Hamburg
3,1 Mio. Bücher und 8.000 lfd. gehaltene Zeitschriften zu allen Wissenschaftsgebieten, Sondersammlungen, u.a. zur Geschichte Hamburgs
http://www.sub.uni-hamburg.de
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Bibliothek der Technischen Universität Hamburg-Harburg
480.000 Medien, 1.000 lfd. gehaltene Zeitschriften, u.a. zu Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Städtebau, Schiffbau. DIN-Auslegestelle
http://www.tub.tu-harburg.de
Denickestraße 22, 21073 Hamburg

Bibliotheken der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
250.000 Medien zu verschiedenen Fachgebieten
http://www.haw-hamburg.de/bib
6 Bibliotheken an 5 Standorten

Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
800.000 Medien, 12.400 lfd. gehaltene Zeitschriften zu Wirtschafts- und Politischen Wissenschaften, Geschichte, Maschinenbau, Militärwesen
http://www.hsu-bibliothek.de
Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg


Alle Angaben aus dem Faltblatt „Ihre Hamburger Bibliotheken“ des Deutschen Bibliotheksverband entnommen. Stand Juli 2004.
Das Leben ist kurz, behauptet man.
Ansichtssache, sage ich. Die einen sind kurz, die anderen sind lang, und manche sind mittel.
Außerdem hatte ich noch dreizehneinhalb andere davon.
(Walter Moers, Die 13 ½ Leben des Käpt´n Blaubär)

Gast

Beitrag von Gast » 30.11.2005 21:25

P.S.:
... und - soweit ich es beurteilen kann - haben alle Büchereien eine Fernleihe! Gegen eine geringe Gebühr (hier bei uns 1,-- EUR) kann ich Bücher aus allen Bibliotheken Deutschlands (!) zu meiner "Home-Bibliothek" schicken lassen und ausleihen. Es gibt Ausnahmen, z. B. "nur Lesesaal" (= reinschauen, nicht mitnehmen). Aber es gibt Scanner sowie Notebooks mit OCR-Software.

Ein schlechtes Beispiel: Alle "F-40" liegen im Original im Lesesaal (!) der "Deutschen Bibliothek" in Frankfurt a. M.(nahe Hbf.). Sie verleihen sie nicht!
Hier hängt es davon ab, ob andere Büchereien sie HABEN und verschicken. Meist nur "Lesesaal"! Aber immerhin...

Gast

Beitrag von Gast » 27.12.2005 21:36

In den meisten Unis gibts wohl eine Bibliothek.
Und die haben definitiv eine Fernleihe.

In Stuttgart an der Uni kriegt z.B. jeder einen Ausweis, der in Deutschland wohnt. EInfach hingehen Personalausweis (oder Pass und Meldebescheinigung) mitnehmen, das reicht schon. An anderen Unis wirds ähnlich sein.

Suchen und Bestellen kann man die Bücher dann übers Internet.
In Stuttgart z.B. über http://www.biss.belwue.de/cgi-bin/bissf ... &bibl=alle
oder über http://www.ub.uni-stuttgart.de/

Antworten