Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Fragen und Antworten zu Archiven, Literatur und anderen Quellen
Antworten
Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1094
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Beitrag von niemandsland » 30.03.2019 12:29

Moin,

Polen, das Land der digitalen Archive. Nicht nur für Kartenmaterial, nein auch für Dokumente!

Neben diversen Betriebsanleitungen für Deutsche Flugzeuge finden sich z.B. auch Propaganda Zeitschriften wie "Der Adler" und die nicht uninteressanten "Evidence in Camera" der Alliierten.

Einfach mal stöbern...

www.muzeumlotnictwa.pl/digitalizacja_ar ... izacja.php
...und für die Übersetzung z.B. den Datenkraken Übersetzer (auch bekannt als "Google") benutzen!

Viel Spaß.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Beitrag von EPmuc » 31.03.2019 10:23

Schaut ganz interessant aus, danke.
Aber direkt lässt sich der Link (bei mir) nicht öffnen, was daran liegt, dass ihm etwas vorangestellt wird:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/www.muzeumlotnictwa.pl/digitalizacja_ar ... izacja.php
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2762
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Re: Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Beitrag von Shadow » 31.03.2019 19:15

EPmuc hat geschrieben:
31.03.2019 10:23
Schaut ganz interessant aus, danke.
Aber direkt lässt sich der Link (bei mir) nicht öffnen, was daran liegt, dass ihm etwas vorangestellt wird:
https://www.geschichtsspuren.de/forum/www.muzeumlotnictwa.pl/digitalizacja_ar ... izacja.php
Repariert. Da ist noch ein klein wenig Feintunig notwendig.

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 589
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Re: Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Beitrag von EPmuc » 31.03.2019 20:15

Danke Thorsten :thumbup:
Des werd scho no ;)
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: Diverse Flugzeug-Dokumente und Literatur

Beitrag von MikeG » 01.04.2019 14:23

Moin!

Sorry, daran kann ich tatsächlich technisch nichts ändern, ohne andere Dinge "kaputtzureparieren". Ein URL beginnt nun mal per Definition immer mit dem Protokoll (also z.B. "http://" oder "https://" etc.). Steht das nicht davor, wird das einfach als lokaler Pfadname im Kontext der momentanen Seite interpretiert. Also versucht der Browser natürlich, hier im Vereichnis "/forum" von geschichtsspuren.de eine Datei namens "www.irgendwas.xx" zu öffnen. Dass die Eingabe einer solchen Adresse in der Browser-Adresszeile funktioniert, liegt daran, dass sie dort ja eben nicht im Kontext einer Seite steht und der Browser daher versucht, sie mit einem Default-Protokoll zu öffnen. Ergo: URLs müssen komplett eingegeben werden. Da das meist eh per Copy/Paste passiert, sollte es eigentlich kein Problem darstellen.

Mike

Antworten