Oberschlesien Atlas der Bunkerlinien

Fragen und Antworten zu Archiven, Literatur und anderen Quellen
Antworten
Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 152
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

Oberschlesien Atlas der Bunkerlinien

Beitrag von Pogg 3000 » 18.05.2018 10:45

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch auf den: ATLAS FORTYFIKACJI wojewodztwa slaskiego Autor: Szymon Hrebenda ISBN 978-83-930262-1-0, hinweisen.

In diesem Atlas werden die polnischen und deutschen Bunkerlinien, von Czestochowa bis Bielsko-Biala nach einer kurzen Einführung in polnischer Sprache (ich kann auch kein Polnisch, aber man kann sich die Zusammenhänge "zusammenreimen"), in Karten aus GE Luftbildern eingezeichnet jeder einzelne Bunker dagestellt und jeweils Einzeln, beschrieben.

Beigelegt ist eine Übersichtskarte im Maßstab 1:175000, falls jemand diesen Atlas in "der Bucht" etc. sucht, bitte darauf achten.

Schönes Pfingswochenende, viele Grüsse, Thomas

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4929
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 18.05.2018 22:27

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deinen Tipp!

Als kleine Ergänzung: wir nutzen für die Vorbereitung unserer Schlesien Urlaube in Sachen WKII u.a. die Informationen auf der Seite Traces of War.

Dort hat man die Möglichkeit sich je nach gewünschter Kategorie, wie u.a Befestigungs-/Verteidigungsanlagen (u.a. Bunker), Gedenkstätten, Museen etc., Marker auf der Karte (GoogleMaps) anzeigen zu lassen und so z.B. interessante Objekte auf der Reise oder in der Umgebung seines Zielortes zu finden. Beim Klick auf einen Marker erscheint zu nahezu jedem Objekt ein Foto, so wie ein Link zu weiterführenden Informationen über das Objekt.

Viele Grüße und ebenfalls ein schönes Pfingstwochenende,

Kai

Pogg 3000
Forenuser
Beiträge: 152
Registriert: 14.02.2014 11:10
Ort/Region: Mothern

GOP = Oberschlesiches Industriegebiet, immer eine Reise wert!

Beitrag von Pogg 3000 » 19.05.2018 20:55

Hallo Kai, hallo zusammen,

Danke für den Tipp, jetzt hab ich was zu schmökern...

ich möchte Dir (Euch) noch die Internetseite profort.org.pl des Vereins: Pro Fortalicium empfehlen. Dieser Verein betreibt mehrere "Museumsbunker" die man auch zu bestimmten Zeiten besichtigen kann.

Als Kartenmaterial benutze ich eigentlich nur 2 Karten: Wyzyana Slaska,
Mapa Turystyczna 1:50 000,Compass; ISBN 978-83-7605-112-3 (Da sind grob die Bunkerlinien eingezeichnet)
und die Karte Subregion Zachodni, diese Deckt die Region Rybnik und Raciborz ab, hat das selbe Kartenbild und den selben Maßstab wie die Compasskarte, ist aber bei
www.subregionzachodni.slaslie.travel erhältlich und "kost nix".

Unabhängig möche ich Euch die Karte Mapa Kanalu Gliwickiego i Odry empfehlen, eine schön gestaltete (wasser)toristische Karte über den Gleiwitzer Kanal, erhältlich bei Marinagliwice oder der Touristeninfo in Kedzierzy-Kozle.

noch kurz zu meiner "Oberschlesienintention". Ich kommen "eigentlich" von der "TTBFraktion" (Tram-Train-Bus) und "durchstreife" das GOP seit 25ig Jahren. Da meine Frau aus "Mittelschlesien" ist habe ich eine "geringen Heimvorteil". So komme ich mehrmal im Jahr (nach 2 Stunden Anfahrt)in's GOP, "irgendwo fange ich dann zu fotografieren an und lass mich treiben".

Wenn Du (oder jemand Anderes) Fragen hat, kann ich mich gerne, auch mit PN "anmailen". Ich weiss auch nicht besonders viel, vielleicht kann ich Helfen oder lerne wieder was dazu.

In diesem Sinn, gute Reise, Thomas

Antworten