Topographische Karten 1:25.000 Deutschland

Fragen und Antworten zu Archiven, Literatur und anderen Quellen
Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2763
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 31.10.2014 09:56

Wer trotzdem die Messtischblätter bei HBL über eine geografische Suche finden will, der kann ersatzweise mit einem Doppelklick auf den entsprechenden Bereich hier die Nummer des MTBL ermitteln über die dann bei HBL das Blatt aufgerufen werden kann. Erspart einem das Ratespiel, wie das gesuchte Blatt wohl benannt sein könnte.

Thorsten.

Benutzeravatar
hagilein
Forenuser
Beiträge: 206
Registriert: 15.08.2010 18:30
Ort/Region: Grünberg

Suche nach Topographischen Kartenmaterial ab 1945

Beitrag von hagilein » 27.01.2015 12:11

Liebe Mitglieder,

einige Tage renne ich nun wieder mal durch das Netz um oben genanntes Kartenmaterial zu finden. Ich hatte mal eine sehr geile Adresse wo ich das Kartenmaterial online abrufen konnte. Meines Wissen war es eine englische Seite.

Leiter wurde diese Adresse durch abrauchen meiner Festplatte jeh zerstört. Nun bin ich dabei alles wieder so her zurichten das ich wieder diese Adresse bekomme. Ich meine mich sogar zu erinnern das ich diese hier gefunden hatte durch einen netten Hinweis eines Mitgliedes hier.

Vielleicht ist ja jemand hier in der Lage mir zu helfen.

Liebe Grüße

hagilein
:thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx: :thanx:


[edit: Beitrag an bestehendes Thema angehängt • redsea]
Scheiß auf die Weiber, Holz fahrn is Geiler!!!

isch
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 16.05.2010 15:35
Ort/Region: Weißenfels
Kontaktdaten:

Beitrag von isch » 27.01.2015 16:09

hallo,

leider gibt es diese Seite nicht mehr wo man sich diese Karten bei / über Google - Maps anschauen konnte.

Sie sind jetzt zu http://www.landkartenarchiv.de/ umgezogen.

Benutzeravatar
trince
Forenuser
Beiträge: 65
Registriert: 17.06.2010 22:03
Ort/Region: Wietze

Beitrag von trince » 28.01.2015 05:47

Wenn es um die MTBL auf der Harold B. Lee Library (http://lib.byu.edu/) geht, kannst Du die Excel Index Datei von VitaminB11 von der Seite 2 dieses Threads nutzen.

download.php?id=77428&foo.zip

Die, die ich gerade ausprobiert habe, funktionieren noch.

heiner.dallemann
Forenuser
Beiträge: 118
Registriert: 26.08.2007 10:49
Ort/Region: hannover

Habe ich die Frage richtig verstanden ?

Beitrag von heiner.dallemann » 28.01.2015 18:31

http://lib.byu.edu/maps/digital/
Dieser Ursprungslink ist tot.

http://contentdm.lib.byu.edu/cdm/search ... ermanyMaps

Mit diesem link arbeite ich aktuell.

Bei search gebe ich keinen Namen ein sondern die Karten-Nr. So kann man auf die Nachbarkarten hüpfen. Ich grase immer Schienen oder Strassen ab. So mache ich keine großen Sprünge. Bei bekannten Ecken z.B. Hamburg oder Bremen kann man anfangen.

Das Kartenraster ist ja selbstredend.

Die nächste Skizze wird ordentlicher. Ich hatte mal klein angefangen.
IBM = immer besser manuell.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2763
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 28.01.2015 21:33

Ich glaube, dass ich den Link schon mal reingeworfen hatte, aber an dieser Stelle nochmal: die Nummer des gesuchten MTBL lässt sich auch hier ermitteln. Einfach weit genug hereinzoomen und dann im entsprechenden Bereich einen Doppelklick auf die Karte.
Über den von Heiner genannten Link kann man dann mit der Nummer die entsprechende Karte aufrufen.

Thorsten.

derbaja
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Android-Apps

Beitrag von derbaja » 28.01.2015 21:39

Hallo....

Ich möchte in diesem Rahmen mal auf die Apps

Maverick (kostenpflichtig)
GAIA GPS (ebenfalls kostenpflichtig)

und

Soviet Military Maps (kostenfrei in der Free-Version. Voller Funktionsumfang, werbefinanziert)

hinweisen. Alle verfügbar im Google Play Store

Alle bieten die Möglichkeit verschiedene Kartenanbieter /-Werke anzuzeigen und Karten offline zu speichern.

Ich persönlich bin von Maverick sehr angetan,da es auch gleich noch n paar Basis-Navigationsinstrumente mitbringt,Gaia hingegen bietet mehr Kartenauswahl.

Gruss

Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 29.01.2015 08:38

Moin!

Dann schlage ich mal wieder in meine "Lieblings-Kerbe" und weise auf Locus Free und vor allem Locus Pro hin, beide für Android. Dazu dann noch das AddOn Locus Map Tweak und schon hat man eine Riesenazswahl OOnline-Karten. Offline geht auch, aber der Funktionsumfang ist zu groß für einen kutzen Hinweis. Lohnt sich, nutze ich inzwischen seit Jahren.

Mike

Benutzer_name
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2018 11:49
Ort/Region: NDS

Super Quelle (kostenlos, anmeldefrei) für historische Karten Deutschlands online, Stand: 1936

Beitrag von Benutzer_name » 27.10.2018 15:56

Hallo,

die Quelle wurde hier schon einmal (mit mittlerweile broken link) gepostet, ich habe leider den Beitrag nicht mehr gefunden.

Da es sich m.E. um einen absoluten Schatz zur Identifikation alter Infrastruktur handelt, poste ich ihn erneut, am Beispiel Berlin.

https://search.lib.byu.edu/byu/search?f ... e&type=map


Viel Spaß beim Recherchieren!

Habe ich dann mal zusammen geführt. Shadow.

Antworten