Baden-Württemberg: Orthophoto 1968

Fragen und Antworten zu Archiven, Literatur und anderen Quellen
Toliman
Forenuser
Beiträge: 102
Registriert: 28.11.2017 20:58
Ort/Region: Böblingen

Re: Baden-Württemberg: Orthophoto 1968

Beitrag von Toliman » 11.03.2021 19:12

Was auch interessant ist: auf diesen Karten kann man auch die 110 kV-Leitung nachvervolgen, über die die Höllentalbahn während des 50 Hertz Versuchsbetriebs von 1936 bis 1960 mit Strom versorgt wurde. Die Leitung begann bei einem heute nicht mehr existenten Schaltwerk bei 47.8895 N 8.374 O.

Übrigens ist auf den Karten auch das Areal des einstigen Bodenseesenders verpixelt.

Benutzeravatar
christianCH
Forenuser
Beiträge: 252
Registriert: 05.02.2014 08:23
Ort/Region: Berner Jura (CH)
Kontaktdaten:

Re: Baden-Württemberg: Orthophoto 1968

Beitrag von christianCH » 13.05.2021 09:26

Baum hat geschrieben: 02.10.2020 20:54 […] ich werde mich natürlich hüten. hier im Forum ohne offizielle Genehmigung Ausschnitte der LuBi zu veröffentlichen.
Bei leo-bw hatte ich diesbezüglich schon angefragt, aber den Verweis zur LGL bzw. zum Landesarchiv bekommen. […]
Die Nutzung ist durchaus möglich, unter Beachtung der Urhebernennung.

Meine Anfrage wurde vom Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Ludwigsburg dahingehend beantwortet.
Gruss, christianCH

Toliman
Forenuser
Beiträge: 102
Registriert: 28.11.2017 20:58
Ort/Region: Böblingen

Re: Baden-Württemberg: Orthophoto 1968

Beitrag von Toliman » 04.06.2021 03:59

Auch den einstigen Mittelwellensender Sigmaringen (sollte er 1968 nicht schon abgebaut sein?) konnte ich entdecken und zwar bei 48,0945 N 9.2215 O.

Antworten