Neuer Ausweichsitz

Gerüchte, Geschichten, Utopien
ResQ69
Forenuser
Beiträge: 222
Registriert: 13.05.2005 08:04
Ort/Region: Gladbeck

Neuer Ausweichsitz

Beitrag von ResQ69 » 16.12.2005 09:00

Ich habe was gefunden, was haltet Ihr davon?

http://www.esotronik.de/Ausweichsitz/-A ... ahmen.html

Benutzeravatar
Godeke
Forenuser
Beiträge: 835
Registriert: 14.10.2003 20:23
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Godeke » 16.12.2005 10:38

Hallo :) ,

...ein 'Künstler' halt. Na und ?

besonders nett seine 'geheimen Bunkeranlagen für Hitler' und die 'unterirdischen Waffen- und Munitionsfabriken' der DDR. Heute dient die Anlage 'dem Abpumpen von Grundwasser' (???) und ist so geheim, daß man nur ihm die Pläne 'aus Versehen' ausgehändigt hat... toll...DAS Weihnachtsmärchen 2006!

Sollte am besten in Gerüchte usw. verschoben werden.
...und jetzt noch mal schnell zu www.thw-lueneburg.de , der aktuellen Seite mit News aus der wunderbaren Welt des Helfens!

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8646
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 16.12.2005 13:11

Moin!

Das Ganze ist ja schon älter und steht schon länger im Netz. Ich bin schon vor längerer Zeit darauf gestossen und abgesehen von dem "Gag" mit dem falschen Schild konnte ich dem Beitrag nicht abgewinnen.

Mike

ResQ69
Forenuser
Beiträge: 222
Registriert: 13.05.2005 08:04
Ort/Region: Gladbeck

Beitrag von ResQ69 » 16.12.2005 14:16

OK. Jungs schuldigung das ich lebe. ;) :oops:

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8646
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 16.12.2005 16:42

@ResQ69: Meine Haltung - und das gilt sicher auch für Godeke - bezieht sich ja nicht auf Dich, sondern eher auf den gefundenen Text. Und Du wolltest wissen, was wir davon halten ...

Mike

karlbauknecht
Forenuser
Beiträge: 44
Registriert: 24.06.2003 13:39
Ort/Region: Hückeswagen

Neuer Ausweichsitz

Beitrag von karlbauknecht » 17.12.2005 12:00

Den neuen Ausweichsitz wirst Du direkt unter dem Bundeskanzleramt finden. Woher ich das weiß, aus allgemein zugänglichen Quellen. Lest Euch einmal auf der Seite www.bundeskanzler.de die Seite mit dem neuen Kanzleramt durch und schaut Euch einmal die Seite zum Blockkraftwerk an. Das Ding ist auf Stahlschwingfedern gelagert, vor allem damit es erdbebensicher ist. Vor allem ist Berlin auch erdbebengefährdet. :megawut:

Benutzeravatar
Gravedigger
Forenuser
Beiträge: 2482
Registriert: 17.08.2003 14:43
Ort/Region: Sennestadt
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ausweichsitz

Beitrag von Gravedigger » 17.12.2005 12:41

karlbauknecht hat geschrieben:Den neuen Ausweichsitz wirst Du direkt unter dem Bundeskanzleramt finden.
Ich würde mal eher bei nem Neubau auf der anderen Seite der Spree suchen ;)

CU Markus
Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. (Henry Dunant)

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2370
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ausweichsitz

Beitrag von Christel » 17.12.2005 13:18

Gravedigger hat geschrieben:
karlbauknecht hat geschrieben:Den neuen Ausweichsitz wirst Du direkt unter dem Bundeskanzleramt finden.
Ich würde mal eher bei nem Neubau auf der anderen Seite der Spree suchen ;)

CU Markus
Hi,

also ich glaube kaum, dass der neue Ausweichsitz so leicht in öffentlich zugänglichen Quellen zu finden ist. ::ironie:: Wäre ja eine super "Geheimhaltung" ::ironie::

Und sollte unsere Regierung die Auffassung vertreten, dass nach heutigen Aspekten eine Geheimhaltung nicht notwendig ist, warum zum Teufel sollte man dann den Staatshaushalt mit solchen Dingen unnötig belasten.

Eine allgemein bekanntes Schutzbauwerk ist nach meiner Meinung heute ebensowenig erwünscht wie vor 10, 20 oder mehr Jahren.

Gruß, Christel

Benutzeravatar
Kurfuerst
Forenuser
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2005 17:28
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurfuerst » 17.12.2005 13:50

Hallo Leute
ich dachte immer das die Bundesregierung im einem Notfall
mit Flugscheiben nach Neu-Schwabenland verlegt würde ?:shocked:

Denkt euch ihr lieben ich habe das Christkind gesehen,
es kam aus dem Tannenwald und hatte den Bauch voll Hannen Alt.

Auf Geschenke ihr lieben braucht ihr nicht mehr zu hoffen den gestern habe ich das
Christkind wieder getroffen und es war immer noch
Besoffen!

karlbauknecht
Forenuser
Beiträge: 44
Registriert: 24.06.2003 13:39
Ort/Region: Hückeswagen

Re: Neuer Ausweichsitz

Beitrag von karlbauknecht » 17.12.2005 15:48

Hi,

also ich glaube kaum, dass der neue Ausweichsitz so leicht in öffentlich zugänglichen Quellen zu finden ist. ::ironie:: Wäre ja eine super "Geheimhaltung" ::ironie::

Und sollte unsere Regierung die Auffassung vertreten, dass nach heutigen Aspekten eine Geheimhaltung nicht notwendig ist, warum zum Teufel sollte man dann den Staatshaushalt mit solchen Dingen unnötig belasten.

Also damit wir uns richtig verstehen: Auf der website vom Bundeskanzler stand nicht, dass unterm Bundeskanzleramt ein Atombunker ist, sondern dort war die technische Beschreibung eines Blockkraftheizwerkes beschrieben samt Abbildung, mit der das BKA eine unabhängige Stromversorgung hat. Weiterhin war beschrieben worden, dass das Blockkraftwerk auf diesen Stahlfedern gelagert war, so daß ich daraus den Schluss gezogen habe, dass dort mehr sein müßte. Also Spekulation

Antworten