Hamburger Fernsehturm

Fabriken, Kraftwerke, Zechen ...
Antworten
gafjw

Hamburger Fernsehturm

Beitrag von gafjw » 19.05.2003 14:32

Hallo liebe Leute,

der Hamburger Fernsehturm ist ja bekanntlicher Weise seit zwei Jahren geschlossen. Ich war gestern mal da gewesen und muss sagen, es sieht dort leider ziemlich trostlos aus. Kurioserweise hängt an einer Scheibe von Innen auch ein Zettel auf dem auf eine Wiedereröffnung im Mai 2002! hingewiesen wird......es gibt ja auch Gerüchte dass der Turm verkauft werden soll. Weiß jemand hier was genaueres? Ich hab parallell mal an die Telekom gemailt, poste die Antwort dann hier wenn denn eine kommt :lol:

gafjw

Beitrag von gafjw » 23.05.2003 08:30

Also mich hat gestern jemand aus Berlin zu dem Thema angerufen, von einer Verwaltungsgesellschaft der Telekom. Der sagte halt dass der Turm (oben) im Moment im Rohzustand sei, weil er gerade von Asbest befreit wurde. Er wird dann nach den Wünschen und Vorstellungen des neuen Mieters wieder hergerichtet. Wann das sein wird konnte der mir aber nicht sagen, angeblich gibt es Verhandlungen mit mehreren Interessenten. Ich denke aber dass wir noch mindestens ein Jahr drauf warten können.

Zum Thema Verkauf hat der Typ nichts mehr gesagt.

Benutzeravatar
Lacky
Forenuser
Beiträge: 323
Registriert: 27.05.2002 18:41
Ort/Region: Lübeck

Beitrag von Lacky » 11.06.2004 09:49

Moin erstmal!

In den letzten Tagen haben umfangreiche Abbrucharbeiten am Heinrich-Hertz-Turm begonnen. Dabei werden sämtliche Gebäude und Keller um den Turm herum entfernt, der Turm selbst ist nicht betroffen. Wer nochmal fotografieren möchte, sollte sich beeilen. 100 Meter neben dem Fernsehturm werden gerade Vorbereitungsarbeiten für den Abriß des alten Fleischgroßmarktes in der Lagerstraße durchgeführt. Wann hier die Bagger anrollen, dürfte auch nur eine Frage der Zeit sein.

Lacky
Mut ist oft ein Mangel an Einsicht, während Feigheit nicht selten auf guten Informationen beruht - Sir Peter Ustinov

Harald

Beitrag von Harald » 01.07.2004 13:08

Dafür ist Schwerins Fernsehturm wieder geöffnet ( http://www.schweriner-fernsehturm.de/ ).
Da kann man sich nur fragen, warum es nicht möglich sein sollte auch den Hamburger Fernsehturm wieder für den Besucherverkehr zu öffnen.

majus

oder kippt er um?

Beitrag von majus » 01.07.2004 14:56

Moin,

im Abendblatt war am 29. ein Artikel, in dem Befürchtungen geäußert und wieder zerstreut werden, daß der Turm umkippen könne: http://www.abendblatt.de/daten/2004/06/29/312575.html

Die Welt schreibt heute:
Fernsehturm: Imposant, aber leer
Seit 20 Monaten ist der Heinrich-Hertz-Turm geschlossen. Er wird renoviert. Ein Zeitpunkt für die Wiedereröffnung steht in den Sternen

Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Imposante 278 Meter wächst der Fernsehturm in den Himmel. Doch in seinem Inneren geht es bescheidener zu. Noch immer ist kein Nachmieter für das Restaurant gefunden. Offiziell heißt es: Es finde sich niemand, der die monatlichen Kosten von 40.000 Euro aufbringen will. Inoffiziell stellt sich aber die Frage, inwieweit die Telekom auch intensiv nach einem neuen Betreiber sucht. Im Frühjahr ist der Fernsehturm von der De-Te-Immobilien an die Deutsche Funkturm-Management-Gesellschaft übergegangen. Die ist aber hauptsächlich mit der Bereitstellung der Infrastruktur für das Funknetz befasst. Die Vermietung von Restaurants gehört eigentlich nicht zu ihren Geschäftsfeldern. mk
Grüße
Marius

majus

Lost Fußgängerbrücke

Beitrag von majus » 03.07.2004 20:42

Moin moin,

nu isse wch, die Fußgängerbrücke:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

majus

weitere Bilder

Beitrag von majus » 03.07.2004 20:45

und hier noch drei Bilder, wie Sie sehehen, sehen Sie nichts.

Den eigentlichen Abriß habe ich leider verpaßt.

Grüße
Marius
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

brucemclaren
Forenuser
Beiträge: 21
Registriert: 22.04.2005 15:04
Ort/Region: hamburg

Beitrag von brucemclaren » 05.05.2005 21:29

Um mein altes Thema wieder aufzugreifen: leider gibt es im Moment nur negative Nachrichten in Sachen Fernsehturm: Auf Grund einer zu engen Not-Treppe wird wohl kein öffentlicher Betrieb mehr erlaubt werden.

Weiß jemand mehr dazu? Ich habe das leider nur mal irgendwo aufgeschnappt.

Benutzeravatar
Käptn Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1227
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Beitrag von Käptn Blaubär » 05.05.2005 22:37

Das Leben ist kurz, behauptet man.
Ansichtssache, sage ich. Die einen sind kurz, die anderen sind lang, und manche sind mittel.
Außerdem hatte ich noch dreizehneinhalb andere davon.
(Walter Moers, Die 13 ½ Leben des Käpt´n Blaubär)

majus

Beeindruckende Betriebskosten

Beitrag von majus » 09.05.2005 14:46

Moin,

40.000 Euro pro Monat an Betriebskosten finde ich beeindruckend. Aber vorstellen kann ich mir das nicht.

Grüße
Marius

Antworten