? Zuckerfabrik Süderdithmarschen AG - ZSD St.Michaelisdonn ?

Fabriken, Kraftwerke, Zechen ...
Antworten
Martin Kayser
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 07.08.2004 18:36
Ort/Region: Leverkusen

? Zuckerfabrik Süderdithmarschen AG - ZSD St.Michaelisdonn ?

Beitrag von Martin Kayser » 11.09.2020 11:51

Hallo zusammen,

bereits hier: viewtopic.php?f=12&t=6041&p=48388#p48388
hatte ich vor einiger Zeit nach der ZSD gefragt, leider kamen keine Antworten.
Immer noch ist die Lage im Netz sehr dürftig, aber vielleicht hat ja einer von Euch Material und kann mir da helfen.
Die ZSD kenne ich aus meiner Jugendzeit, fuhr ich doch einmal die Woche zur Berufsschule nach Meldorf; leider machte ich damals keine Bilder. Auch über die Fabrikanlagen gibt es nichts, ebenso über die kurze Werkbahn. Es war bis zum Schluss
eine Kleinlok, Deutz 47120-1950 im Einsatz. Auch von dieser Lok, sowie den Werksbahnverkehr suche Bilder/Unterlagen.
Die Rüben sollen früher auch per Bahn angeliefert worden sein, ich kenne nur die unendlichen LKW-Schlangen vor der Zuckerfabrik.

Vielen Dank für jegliche Hilfe

Martin

Benutzeravatar
Lacky
Forenuser
Beiträge: 321
Registriert: 27.05.2002 18:41
Ort/Region: Lübeck

Re: ? Zuckerfabrik Süderdithmarschen AG - ZSD St.Michaelisdonn ?

Beitrag von Lacky » 11.09.2020 12:56

Moin

Zumindest bei der Lok kann ich dir weiterhelfen. Schau mal auf deutsche-kleinloks.de, da sind ein paar Bilder. Sie steht heute als Denkmal in Glückstadt (leider nicht in ihrer Werkbahn-Lackierung).

Grüße
Stefan
Mut ist oft ein Mangel an Einsicht, während Feigheit nicht selten auf guten Informationen beruht - Sir Peter Ustinov

Martin Kayser
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 07.08.2004 18:36
Ort/Region: Leverkusen

Re: ? Zuckerfabrik Süderdithmarschen AG - ZSD St.Michaelisdonn ?

Beitrag von Martin Kayser » 11.09.2020 14:12

Hallo Stefan,

besten Dank, die Bilder kenne ich; auch habe ich wegen der Kleinlok die Marschbahnfreunde in Glückstadt angeschrieben, bis jetzt habe ich keine Antwort erhalten.
Wichtig für mich wäre auch ein Werksplan mit dem Gleisanschlüssen.
Die Festschrift zum 100. Jubiläum ist da nicht sehr ergiebig.


Lieben Gruß

Martin

Antworten