(V1) Abschussrampen in Bosau

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Benutzeravatar
christianCH
Forenuser
Beiträge: 239
Registriert: 05.02.2014 08:23
Ort/Region: Berner Jura (CH)
Kontaktdaten:

Beitrag von christianCH » 19.09.2015 15:24

bettika hat geschrieben:[…] Der Betonbunker auf dem Foto könnte der bereits erwähnte Teststand für die Triebwerktests sein […]
Sehe ich etwas anders ;0]. Im Vordergrund sieht man ja deutlich eine der drei V1-Schleudern – es dürfte sich der Perspektive wegen um die östliche handeln – mit einem Bumskopf und dem Anlassgerät. Gleich dahinter der von dir genannte Betonbau und ein Erdwall – beide längst abgetragen.

Ich tippe schon auch auf Bosau, da der gezeigte Schleudertyp mit runden Elementen nur in Stadtbek getestet und nie in Serie hergestellt wurde. Wenn du aber den Standort der V1-Schleudern auf meinem .kmz anschaust, siehst du, dass diese weit vom See auf dem Plateau waren, da wäre nichts mit «verwirbeln über der Seefläche».

Derzeit arbeiten der Brite Shamus Reddin und der Deutsche Stefan Moorburg übrigens an einer Dokumentation über die Walter-Werke, nach dessen Lektüre dürften sich bestimmt einige Fragen um das Stadtbeker-Testgelände klären =0}.
Gruss, christianCH

denzjos
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 24.02.2017 12:52
Ort/Region: Belgien, Gits
Kontaktdaten:

(V1) Abschussrampen in Bosau

Beitrag von denzjos » 24.02.2017 21:03

I can't write in German, so I think English is understandable. Concerning the launch ramps by the Plöner See, there is little information in the book 'T-Force The race for nazi war secrets,1945' from Sean Longden. On page 210 is following text : "The waters of the Plöner See also provided elements of the V1 launch ramps that were reconstructed and test fired by Admiralty scientists. These test of the V1 launch ramps were reported as 'highly spectacular', with the dummy rocket emerging from a cloud of purple smoke."

Denzjos

denzjos
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 24.02.2017 12:52
Ort/Region: Belgien, Gits
Kontaktdaten:

abschussrampe info

Beitrag von denzjos » 24.02.2017 21:11

More information about launch ramps on my website :

http://users.telenet.be/denzjos/katapul ... apult.html

Denzjos

Deep Blue Sea
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2018 17:29
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Deep Blue Sea » 26.11.2018 20:41

bettika hat geschrieben:
christianCH hat geschrieben:
Die 2. auf dem "Betonunterbau" könnte auf dem Foto "Torpedo Catapult under construction" zu sehen sein.

Grüße
Beate
Moin Beate,

ich hatte vor kurzem die Möglichkeit gehabt die Anlage zu betauchen. Anschließend hat mich ziemlicher Ehrgeiz gepackt die Herkunft der Trümmer zu recherchieren und Deine Aufnahme der Torpedoschleuder im Bau ist so ziemlich die genaueste, die mir bisher untergekommen ist. Ich versuche eine Detaillierte Zeichnung der seeseitigen Anlage hinzukriegen. Damit es mir gelingt, würde ich mich tierisch freuen wenn Du, aber auch jeder andere hier, der sich angesprochen fühlt, mich mit weiteren Bildern und Beschreibungen der Bootsbrücke, der Taucherbude und der Torpedoschleuder unterstützen könnte.

Wenn es klappt, soll das Ergebnis hier veröffentlicht.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
DBS

Antworten