Luftlandeoperation Varsity am Niederrhein

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
edlv
Forenuser
Beiträge: 62
Registriert: 11.08.2004 08:11
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Luftlandeoperation Varsity am Niederrhein

Beitrag von edlv » 08.06.2005 16:11

Hallo,

seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Luftlandung am Niederrhein, da ich bereits mehrfach Flugzeugteile und anderes Material in einem Wald in meiner Nähe gefunden habe. Mich würde nun interessieren, zu welchen Flugzeugen/welche Einheit etc. diese Teile stammen.

Gibt es Karten, anhand derer genau festgestellt werden kann, wo welche Einheiten niedergegangen sind?

Was ist mit den zig Lastenseglern und der Ausrüstung passiert, die hier angelandet wurden?

matthias45
Forenuser
Beiträge: 124
Registriert: 02.11.2004 18:52
Ort/Region: Damme (NDS)

Beitrag von matthias45 » 08.06.2005 19:40

Da gibt es ne 3-teilige Duku. Das Kriegsende am Niederrhein..
Kann die am Wochenende mir mal zu gemüte führen ob das was ergibt.

Gruß
matthias

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1055
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 09.06.2005 06:39

Bei den Flugzeugen dürfte es in der Regel das Standadtransportflugzeug dieser Zeit gewesen sein: die DC-3 bzw ihre mil. Variante C-47, gemeinhin als "Dakota" benannt.
Die Lastensegler waren, zumindest auf alliierter Seite, als Verlustgerät betrachtet, soll heißen, wenn das Gerät nicht wirklich noch in unbeschädigtem Zustand war und gut geborgen werden konnte wurde es an Ort und Stelle verschrottet. Bei der Ausrüstung dürfte es genauso gewesen sein. Man darf dabei nicht übersehen daß es sich um Lufttransporteinheiten handelte, deren Ausrüstung ohnehin eher bescheiden war. Sherman-Panzer und LKW gabs da eh nicht, maximal Jeeps und Leichtgeschütze, beides Sachen, die für die Alliierten leicht ersetzbar waren.
Bis dann
Deichgraf

Gast

Beitrag von Gast » 09.06.2005 15:13

Hallo erstmal!

Hab mich gerade neu angemeldet (anmelden lassen, danke nochmal :kiss: ), und schon kann ich was schreiben!

Ich habe momentan aus unsere Stadtbücherei das Buch "Brückenkopf Wesel - Der II. Weltkrieg am Niederrhein im Februar und März 1945" von Ulrich Dinkelacker geliehen, worin die Operationen "Veritable", "Plunder" und "Varsity" beschrieben sind.

Sehr informativ!

Bei der Operation Varsity (übrigens die größte Luftlandung mit insgesamt 14100 Fallschirmjägern und Luftlandetruppen) wurden eingesetzt:

von den Amerikanern (IX US Lufttransportkommando)
- 1155 Transportflugzeuge, vorwiegend die C-47 Dakota und C-46 Curtiss Commando
- 908 Lastensegler, hauptsächlich Waco CG-4A, ansonsten Airspeed Horsa, Waco CG-3, General Aircraft Hamilcar

auf britischer Seite (38. und 46. brit. Lufttransportgeschwader):
- 416 Transportflugzeuge Typ Stirling und Halifax
- 242 Transportflugzeuge C-47 Dakota

Wie gesagt, das Buch ist sehr gut, nur sind die Fotos leider tlw. von schlechter Qualität.

MfG
Thorsten

Benutzeravatar
Henschel
Forenuser
Beiträge: 78
Registriert: 06.06.2005 10:59
Ort/Region: Detmold

Beitrag von Henschel » 11.06.2005 14:09

Eine brauchbare Karte über Varsity findet man bei Helmuth Euler: "Entscheidung an Rhein und Ruhr 1945" auf Seite 63.
Bei dieser englischen Karte werden sowohl Lande- als auch Absprungräume rund um den Diersfordter Wald getrennt dargestellt! Das Buch ist zwar etwas überaltert aber doch zu empfehlen.

Wer Bilder zu Varsity sucht die nicht nur Ereignisse darstellen wollen sondern auch versuchen Geschichten zu erzählen, sollte nach den Bildern von Robert Cappa Ausschau halten. Cappa sprang damals mit amerikanischen Fallschirmsoldaten zusammen ab. Die Bilder zeigen die Soldaten vor, während und nach dem Einsatz. Die Bilder sind nicht ganz so berühmt wie seine Aufnahmen von Omaha/D-Day - gelten aber als beste (!!! - auch nach Meinung von Cappa selbst) Bildreportage über den IIWK (erschienen original in LIFE - in den Time/Life Bänden "Der zweite Weltkrieg" aus den 70ern findet man die Originalreportage komplett mit Originaltext im Band "Entscheidung im Westen" - ansonsten in den Cappa Monografien - dort allerdings ohne den Zusatztext).

Bis denne

Henschel

Wolfgang (†)
Forenuser
Beiträge: 249
Registriert: 27.06.2002 13:06
Ort/Region: Soest/ Ostönnen

Beitrag von Wolfgang (†) » 13.06.2005 11:53

Moi, moin



folgenes habe ich zu Luftlandungen am Niederrhein gefunden.

Benötigt wird der Real-Player, ist 6 Minuten lang.


http://www.wdr.de/tv/aks/sowars/2005031 ... dung.jhtml


Hoffe konnte etwas helfen.


Gruß Wolfgang
"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen." (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2341
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 13.06.2005 13:22

Wolfgang hat geschrieben:Moi, moin



folgenes habe ich zu Luftlandungen am Niederrhein gefunden.

Benötigt wird der Real-Player, ist 6 Minuten lang.


http://www.wdr.de/tv/aks/sowars/2005031 ... dung.jhtml


Hoffe konnte etwas helfen.

Gruß Wolfgang
Moin Wolfgang,

danke :kiss: . Ein wirklich interessanter Beitrag.

Gruß, Christel

Wolfgang (†)
Forenuser
Beiträge: 249
Registriert: 27.06.2002 13:06
Ort/Region: Soest/ Ostönnen

Beitrag von Wolfgang (†) » 15.06.2005 16:05

Christel hat geschrieben: Moin Wolfgang,

danke :kiss: . Ein wirklich interessanter Beitrag.

Gruß, Christel



Hallo Christel,



ein blinder Wolli findet auch mal ein Korn ;)


Gern geschehen.


Dein Wolfgang
"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen." (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Operation Varsity...

Beitrag von EricZ » 19.06.2005 23:00

Moin,

vor einige Jahren habe ich mal diese Quelle gefunden:

www.lauerhaasschule.de/facharb/facharb1.doc

Schaut mal rein.
Ansonsten kann ich bei Bedarf jemanden als "Heimatforscher" benennen, der sich seit Jahrzehnten mit dieser Thematik beschäftigt. Per PN natürlich.

Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

suchtrupp

Luftlandung am Niederrhein

Beitrag von suchtrupp » 26.03.2011 12:58

Auch wenn es so knapp 6 Jahre ist, das dieses Thema das letzte Mal gepostet wurde..

weitere Literatur Tips:

A. Berkel. Krieg vor der eigenen Haustür. Rheinübergang und Luftlandung am Niederrhein 1945.Selbstverlag des Stadtarchivs Wesel.2004überarbeitete und stark erweiterte Auflage

J.H. Nitrowski. Die Luftlandung. Das Kriegsende der Städte Hamminkeln und Wesel. Stadt Hamminkeln. 1997/2010 Neuauflage zum 65. Jahrestag der Luftlandung

Peter White. With the Jocks: A Soldier's Struggle for Europe 1944-45

Tim Saunders. Operation Plunder Rhine Crossing: The British & Canadian Operations

Stephen L. Wright. The Last Drop: Operation Varsity, March 24-25, 1945

Ken Ford. The Rhine Crossings 1945

Bücher 1 und 3-6 sind noch zu erhalten, weil 3-6 Neu angeboten werden
Den Berkel müßte man noch beim stadtarchiv Wesel bekommen, ansonsten antiquar.
Nitrowski ist schwieriger, weil a) sehr, und ich meine seeeehr begehrt, handelbare Exemplare wurden schonmal für 150€ angeboten, und die Neuauflage war auch stark begrenzt. Beim Heimatverein nachfragen hilft - Stadt fragen; bzw. die Sparkasse in Hamminkeln - da wurden Teile der Auflage zuletzt verkauft.

Die Bücher sind meiner Meinung nach die Grundlage für ernsthafte Geschichtsforschung zum Thema OP Varsity, da sie TOP ausgearbeitet sind (für meine Zwecke der Dokumentation). Vom Nitrowski bin ich total begeistert - auf 520 Seiten A4 nur über Varsity: aus militärischer, als auch aus ziviler Sicht, mit vielen Zeitzeugenbefragungen.

Antworten