Unbekannter Hochbunker (Standort unbekannt)

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
Saarlandpower
Forenuser
Beiträge: 72
Registriert: 07.09.2011 07:15
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Unbekannter Hochbunker (Standort unbekannt)

Beitrag von Saarlandpower » 23.03.2016 08:34

Hallo zusammen,

bei Facebook habe ich Bilder eines Hochbunkers entdeckt. Der Standort ist allerdings unbekannt. Kann hier vlt jmd. etwas dazu beitragen?

https://www.facebook.com/Radio.WW2/post ... 5180676804


[edit: Fotos aus Urheberrechtsgründen entfernt - bitte Urheberrechte beachten! • redsea]

Benutzeravatar
Godeke
Forenuser
Beiträge: 795
Registriert: 14.10.2003 20:23
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Godeke » 23.03.2016 11:21

Hallo :-) .

das ist ja ein interessanter Bau. Zum Standort kann ich leider nichts sagen, aber m.E. weist das Haus im Hintergrund eher auf eine süddeutsche/südwestdeutsche Lage hin.
...und jetzt noch mal schnell zu www.thw-lueneburg.de , der aktuellen Seite mit News aus der wunderbaren Welt des Helfens! DAS Kriseninterventionsteam für Kinder und Jugendliche: www.kit-kj-lueneburg.de

Benutzeravatar
bazooka
Forenuser
Beiträge: 126
Registriert: 26.05.2002 11:40
Ort/Region: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Hochbunker

Beitrag von bazooka » 23.03.2016 11:38

Es könnte sich um den Bunker Kärntner Straße in Mönchengladbach handeln. Dazu gibt oder gab es auch ein Bild hier im Forum, das ich hier nochmal einfüge:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Saarlandpower
Forenuser
Beiträge: 72
Registriert: 07.09.2011 07:15
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Saarlandpower » 23.03.2016 13:00

An sich kommt es dem schon sehr nahe. Allerdings unterscheidet sich die Dachkonstruktion etwas.

Vielen Dank bis hierher.

P.S.: Verzeihung wegen Urheberrechte

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 585
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Beitrag von EPmuc » 23.03.2016 13:15

Die Dachkonstruktion weniger, denn wenn man sich das Schrägdach wegdenkt, bleibt genau das übrig, was bei dem Bunker in Mönchengladbach auf dem Dach steht.
Aber andere Kleinigkeiten passen nicht dazu.
Der ehemalige LS-Bunker in der Neusser Straße 374 passt da eher. Auch von den Simsen unter der Traufe her.
http://www.limburg-bernd.de/Moenchenglb ... %20019.htm
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Saarlandpower
Forenuser
Beiträge: 72
Registriert: 07.09.2011 07:15
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Saarlandpower » 24.03.2016 06:58

EPmuc hat geschrieben:Die Dachkonstruktion weniger, denn wenn man sich das Schrägdach wegdenkt, bleibt genau das übrig, was bei dem Bunker in Mönchengladbach auf dem Dach steht.
Aber andere Kleinigkeiten passen nicht dazu.
Der ehemalige LS-Bunker in der Neusser Straße 374 passt da eher. Auch von den Simsen unter der Traufe her.
http://www.limburg-bernd.de/Moenchenglb ... %20019.htm
:thanx: Das wird er wohl sein.

Antworten