Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...
Kelvedon Hatch RGHQ 5 - Britischer Ausweichsitz

Restricted AreaWie die meisten anderen NATO-Länder (und nicht nur die ...) hatte auch Großbritannien während des Kalten Krieges bauliche Vorsorge getroffen, um die Regierung und Verwaltung im Falle eines Krieges in geschützten Bauwerken zumindest für begrenzte Zeit arbeits- und funktionsfähig zu halten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten in Ost und West setzte das Vereinigte Königreich allerdings nicht auf einen zentralen Ausweichsitz bzw. Regierungsbunker, sondern plante mit verteilten Ressourcen, also mehreren Schutzbauwerken an unterschiedlichen Orten.

Mehr ...
Die Metallwerke Niedersachsen Brinckman & Mergell ( MENIBUM)

 Der Lizenzbau von Flugzeugen für die Luftwaffe wurde mit dem Beginn des Jahres 1934 zu einem festen Bestandteil beim Hamburger Flugzeugbau. [1]  Allerdings brauchte man für die Aufträge eine Unterstützung, um die vom RLM geforderten Kapazitäten erfüllen zu können. Der Leiter der Flugzeugproduktion beim Hamburger Flugzeugbau, Max P. Andreae machte in seinen persönlichen Aufzeichnungen von 1967 deutlich, wie das Reichsluftfahrtministerium (RLM) und die Industrie bei der Aufrüstung der Luftwaffe zusammenarbeiteten, um den enormen Bedarf der Flugzeugfertigungs-Kapazitäten sicherzustellen.

Mehr ...

Unbekannte Luftbilder und Luftaufnahmen

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AndreasSchneider
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 29.07.2014
Beiträge: 9
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 00:03
Titel: Unbekannte Luftbilder und Luftaufnahmen
Untertitel: Trolley Mission, Mai 1945
Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,

ich hatte dem Autor des Buches der Trolley Mission vorgeschlagen, daß er die Bilder hier ins Forum stellen sollte, damit wir ggf. helfen können, die unbekannten Luftaufnahmen zu identifizieren. Er versprach, die unbekannten Fotos erst einmal auf der Seite http://www.trolley-mission.de/index.htm vorsortieren zu lassen.

Dort hat sich einiges getan. Drei Fotos habe ich erkannt, u.a meine Heimatstadt Hamburg. Aber sonst bin ich sprichwörtlich mit meinem Latein em Ende. Schaut doch selbst einmal nach, ob Ihr etwas wiedererkennen/identifizieren könnt.

Unbekannte Bilder, 1. Teil:
http://www.trolley-mission.de/.....#unbekannt

Unbekannte Bilder, 2. Teil:
http://www.trolley-mission.de/.....#unbekannt

Unbekannte Bilder, 3. Teil:
http://www.trolley-mission.de/.....n-1945.htm

Alles Gute!
Andreas
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 214
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 09:48 Antworten mit Zitat

Bislang hatte ich folgende Bilder verorten können. Habe diese auch dem Autor bereits mitgeteilt. Hier hat sich die weitere suche also erübrigt.

#101 Sankt Vith, Belgien
#102 Prüm
#103 Europabrücke (HaFraBA) Frankfurt Griesheim
#104 Andenne an der Maas, Belgien
#218 St Pierre Krankenhaus Brüssel

Die kmz dazu:
 
Voransicht mit Google Maps Datei Sankt Vith Bild #101.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Voransicht mit Google Maps Datei Prüm #102.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Voransicht mit Google Maps Datei Europabrücke Frankfurt Bild #103.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Voransicht mit Google Maps Datei Andenne #104.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Voransicht mit Google Maps Datei St. Pierre Krankenhaus, Brüssel Bild #218.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 214
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 12:37 Antworten mit Zitat

....und noch eins:

#360: Drachenburg in Königswinter
 
Voransicht mit Google Maps Datei Drachenburg Königswinter #360.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
lars
 


Anmeldungsdatum: 20.01.2003
Beiträge: 420
Wohnort oder Region: hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 14:15 Antworten mit Zitat

Moin,

#318 zeigt HH-Rothenburgsort,

Grüße Lars
Nach oben
Deichgraf
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 1015
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 18:06 Antworten mit Zitat

Moin,
Bild 313 ist Bremen, rechts ist der Europahafen, links die Weser, dazwischen das heutige Kelloggs-Werk
Bild 330 ebenfalls Bremen, etwas links versetzt, links die Woltmershauser Str, rechts Stephanikirchenweide
Bild 312 ist Hamburg, vorn rechts der Griesenwerder Hafen. Das Hafenbecken ist längst zugeschüttet. Links daneben ist der Waltersdorfer Hafen, das Dreieck dahinter der Rugenberger Hafen. Dahinter fließt die Elbe. Von der Autobahn, die heute vor dem Rugenberger Hafen ist, war damals noch nichts zu ahnen.
Bild 317 ist Hamburg, der Köhlfleethafen ist rechts oben, links oben ist die Elbe, links unten ist das östliche Ende des Petroleumhafens. Der Köhlfleethafen sah damals noch ganz anders aus als heute.
Bild 318 ist Hamburg Rothenburgsort. rechts die Elbbrücken, links oben der Peutehafen, davor die Elbe und davor die Halbinsel Entenwerder. Mittig der Hochbunker steht heute noch. Die Kirchenruine am Vierländer Damm ist längst wieder instand gesetzt.
_________________
Bis dann
Deichgraf
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 214
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 18:08 Antworten mit Zitat

Die Bilder 346 und 359 zeigen den selben Ort. Welcher Ort das ist hab ich aber noch nicht raus.....
Nach oben
Deichgraf
 


Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 1015
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 19:40 Antworten mit Zitat

Mein
Das soll Utrecht sein. Die Bildunterschriften werden wohl gerade eingepflegt.
_________________
Bis dann
Deichgraf
Nach oben
lars
 


Anmeldungsdatum: 20.01.2003
Beiträge: 420
Wohnort oder Region: hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.04.2015 19:49 Antworten mit Zitat

Moin,

328 ist Hammerbrook, etwas links von der Mitte kreuzen sich Heidenkampsweg und Bullerdeich,
und 316 zeigt das Marienkrankenhaus,

Grüße Lars
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 214
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 21.04.2015 19:46 Antworten mit Zitat

#302 Eisenbahnbrücke Oosterbeek, Holland
 
Voransicht mit Google Maps Datei #302 Eisenbahnbrücke Oosterbeek.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 214
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 22.04.2015 19:36 Antworten mit Zitat

#303 Galgenwaard Stadion in Utrecht
 
Voransicht mit Google Maps Datei #303 Stadion Galgenwaard Utrecht.kmz herunterladen/in Google Earth öffnen
Dieser Dateianhang steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen