Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Stillgelegte Bahnstrecken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16 ... 18, 19, 20  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wolfi
 


Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 384
Wohnort oder Region: bayern

Beitrag Verfasst am: 08.04.2017 20:31 Antworten mit Zitat

Zwischen Laim und Pasing werden aktuell übrigens zwei Brückenpfeiler abgebrochen,die auch auf Luftblidern von 1945 zu sehen sind.

Waren damals wohl Rohbauten für den geplanten Rangierbahnhof Nord.

Leider kann man da nicht fotografieren.Sieht man halt von der S-Bahn aus
Nach oben
Cremer
 


Anmeldungsdatum: 23.02.2010
Beiträge: 861
Wohnort oder Region: Bad Kreuznach

Beitrag Verfasst am: 09.04.2017 03:13 Antworten mit Zitat

Sind wohl vorbereitende Arbeiten für den 2. S-Bahntunnel
_________________
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.
Nach oben
Blechhaferl
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 30.12.2016
Beiträge: 9
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 03.05.2017 14:20
Titel: Münchner Vorkriegs-S-Bahn
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
auf diesem Foto der vorvorigen Seite sieht man im linken unteren Bildeck ein Gleisende, das auf Luftbildern ab 1944 südlich der Truderinger Straße weiter in Richtung Westen geht. Der heute noch größtenteils existierende, teils mehr als 2,5m hohe Bahndamm biegt dann etwa um die Bajuwarenstraße herum nach süden ab, Parallel zur Haffstraße, und endet heute an der St.Augustinus Straße. Bei Kriegsende reichte der Damm bis zur Zehntfeldstraße, davon sieht man aber heut nix mehr, das Gebiet ist schon sehr lange bebaut.
Das hätte eine Linie der Münchner S-Bahn werden sollen, die offensichtlich bis Neubiberg (Fliegerhorst, Luftfahrtforschungsanstalt LFM in Ottobrunn) hätte gehen sollen, oder zu einem angeblichen Gewerbegebiet in Perlach. Details über Letzteres hab ich bisher überhaupt nicht finden können, das passt auch nicht so wirklich von der Richtung her.
Weiß da jemand mehr über die Münchner vorkriegs-S-Bahn-Planungen?

Gruß
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 532
Wohnort oder Region: Südbayern

Beitrag Verfasst am: 03.05.2017 17:41
Titel: Re: Münchner Vorkriegs-S-Bahn
Antworten mit Zitat

Blechhaferl hat folgendes geschrieben:
...auf Luftbildern ab 1944 südlich der Truderinger Straße weiter in Richtung Westen geht. Der heute noch größtenteils existierende, teils mehr als 2,5m hohe Bahndamm...

Du meinst, in Richtung Osten, oder?
Kannst du den Damm südlich der Truderinger Strasse mal präzisieren? Z.B. auf Google Maps?
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
Blechhaferl
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 30.12.2016
Beiträge: 9
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 03.05.2017 21:31
Titel: Re: Münchner Vorkriegs-S-Bahn
Antworten mit Zitat

EPmuc hat folgendes geschrieben:

Du meinst, in Richtung Osten, oder?
Kannst du den Damm südlich der Truderinger Strasse mal präzisieren? Z.B. auf Google Maps?

Äh, ja, das andere Westen icon_redface.gif
Ich kann Dir per PN ein altes Luftbild schicken, dann findest Du es. Bin grad am Packen, weil ich ein paar Tage wegfahren darf. Die alte Bahnlinie über Trudering nach Rosenheim ging eben von besagtem Gleisanschluss geradeaus durch bis zur heutigen Gleiskurve Schatzbogen/Truderinger Straße, also südlich des heutigen Verlaufs. Als sie die S-Bahn gebaut haben, wurde das bereits stillgelegte Gleis nochmal aktiviert, und nach Süden abgebogen.

Gruß
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 532
Wohnort oder Region: Südbayern

Beitrag Verfasst am: 03.05.2017 22:05 Antworten mit Zitat

Danke 2_thumbsup.gif
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
Blechhaferl
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 30.12.2016
Beiträge: 9
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 03.05.2017 22:16 Antworten mit Zitat

So sieht das heute (bzw Dezember 2016) bei der Haffstraße/St.Augustinusstr. aus.
Ist halt auffällig, weils rundherum brettl eben ist.
Gruß
 
 (Datei: Bahndamm02.jpg, Downloads: 34)  (Datei: Bahndamm01.jpg, Downloads: 34)
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 532
Wohnort oder Region: Südbayern

Beitrag Verfasst am: 05.05.2017 07:53 Antworten mit Zitat

Das werde ich mir bei Gelegenheit mal vor Ort anschauen.
Warten auf besseres Wetter icon_cool.gif
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 532
Wohnort oder Region: Südbayern

Beitrag Verfasst am: 06.05.2017 19:23 Antworten mit Zitat

Oliver_M hat folgendes geschrieben:
Südlich des ehemaligen Rbf München-Ost befinden sich mehrere Stumpfgleise. Östlich davon, also gegenüber der Baumkirchner Straße befindet sich ein unbebauter Damm. Gingen diese Gleise früher dort weiter?

Google Maps.


Das könnte mit dem im Zusammenhang stehen, was @Blechhaferl hier geschrieben hat. Zumindest ist dieser Damm genau in der Verlängerung des Damms, den er meint.
Der Damm am Schwanhildenweg heute.

Edit: Gerade stelle ich fest, dass es auf Drehscheibe online auch was dazu gibt:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,7644753
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
 (Datei: Schwanhildenweg (2).jpg, Downloads: 18)  (Datei: Schwanhildenweg (3).jpg, Downloads: 19)  (Datei: Schwanhildenweg (4).jpg, Downloads: 18)  (Datei: Schwanhildenweg (1).jpg, Downloads: 17)

Zuletzt bearbeitet von EPmuc am 06.05.2017 21:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 532
Wohnort oder Region: Südbayern

Beitrag Verfasst am: 06.05.2017 19:27
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Blechhaferl hat folgendes geschrieben:
So sieht das heute (bzw Dezember 2016) bei der Haffstraße/St.Augustinusstr. aus.
Ist halt auffällig, weils rundherum brettl eben ist.
Gruß

Wäre ich nie darauf gekommen, dass das ein geplanter Bahndamm ist.
So schaut es heute (ohne Schnee) aus:
_________________
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
 (Datei: Horst-Salzmann-Weg (2).jpg, Downloads: 18)  (Datei: Horst-Salzmann-Weg (3).jpg, Downloads: 20)  (Datei: Horst-Salzmann-Weg (1).jpg, Downloads: 20)  (Datei: Horst-Salzmann-Weg (4).jpg, Downloads: 16)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16 ... 18, 19, 20  Weiter
Seite 15 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen