Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Scheinflugplätze: tabellarische Auflistung nach Auswertung von Unterlagen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aflubing
 


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 363
Wohnort oder Region: Ostfriesland

Beitrag Verfasst am: 01.09.2017 15:02 Antworten mit Zitat

Hallo Rolf,
vielen Dank für die KMZ!
Mit "Lieber im Forum als tot auf dem Rechner..." hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Oft scheitert es aber an der Umsetzung.
Es grüßt aus Ostfriesland
aflubing.
Nach oben
niemandsland
 


Anmeldungsdatum: 18.01.2004
Beiträge: 808
Wohnort oder Region: G(ustav)-U(lrich) 5

Beitrag Verfasst am: 04.09.2017 09:56 Antworten mit Zitat

Moin Moin!

nordfriese hat folgendes geschrieben:
Und damit dir nicht langweilig wird... icon_wink.gif


Rolf kein Thema... immer her mit den Infos. icon_wink.gif

nordfriese hat folgendes geschrieben:
Lieber im Forum als tot auf dem Rechner...


^^ sehr schön. Das ist auch oft mein Grundgedanke. Weiter so. icon_wink.gif

Grüße aus Hannover
Guido Janthor
_________________
Deutschland: ein Volk der Denker?
Klar, jeder denkt darüber nach, was der Nachbar von einem denken könnte.
Nach oben
Bunkerbob
 


Anmeldungsdatum: 01.11.2002
Beiträge: 167
Wohnort oder Region: Bad Kleinen

Beitrag Verfasst am: 13.09.2017 16:39 Antworten mit Zitat

nordfriese hat folgendes geschrieben:
Moin Guido!

Wirklich ein lobenswertes Projekt!
Und damit dir nicht langweilig wird... icon_wink.gif


Da kann ich mich anschließen, für den Raum M-V gibt es da noch einiges.
Im heutigen M-V gab es insgesamt 33 Standorte von Scheinanlagen und Scheinflugplätzen. Nach Recherchen in lliierten Archiven wurden nur 21 davon auch von der alliierten Luftaufklärung erfasst...:

kurze Liste zur Ergänzung:
Anklam (S-Hafen VH 707 für FlH Anklam, von den alliierten nicht erfasst), westlich Anklam, Südöstlich von Stolpe, wurde lt. Weisung vom 25.02.1942 abgebaut
Barth 1 (bei Dabitz, 54°21'55"N/12°48'14"E)
Barth (S-Hafen Barth, südwestlich von Barth)
Dömitz (S-Anlage 6 Dömitz, 2km nw von Dömitz für das DAG Sprengstoffwerk)
Ferdinandshof (S-Hafen Ferdinandshof, sw Anklam, 1943 aufgegeben)
Greifswald 1 (nicht Griefswald, bei Wampen)
Greifswald (S-Hafen Greifswald, von den Alliierten nicht erfasst, wnw Greifswald)
Greifswald (S-Hafen Willerswalde, von den Alliierten nicht erfasst, nw Greifswald)
Ludwigslust (S-Hafen Neustädler Weide, von den Alliierten nicht erfsst, nne von Ludwigslust)
Parchim (S-Hafen Neu-Klockow, von den Allierten nicht erfasst, wsw Parchim)
Pütnitz (S-Hafen Saal-Pütnitz, von den Alliierten nicht erfasst, ne Ribnitz-Damgarten)
Ribnitz (Ribnitz dummy airfield, 54°17'06"N/12°20'43"E)
Rostock 1 (Evershagen, später Lichtenhagen, S-Hafen Lütten Klein, 1943 abgebrochen, 54°08'04"N/12°03'16"E, später 54°08'05"N/12°03'30"E)
Rostock 2 (Bandelsdorf, 54°02'00"N/12°16'00"E
Rostock 3 (Admannshagen, 54°07'32"N/11°58'48"E)
Rostock 4 ??? (keine Infos hierzu)
Rostock 5 (Groß Schwass, 54°05'20N/12°02'14"E)
Rostock (S-Hafen Volkenshagen, von den Alliierten nicht erfsst, ne Rostock)
Schwerin (S-Hafen Seehof, von den Alliierten nicht erfasst, nnw Schwerin)
Swinemünde 2 (Kachlin, 53°54'03"N/14°05'26"E)
Warnemünde 1 (Elmenhorst, S-Anlage 13 Lütten Klein, 54°10'16"N/11°59'50"E, 5 km nwsw Warnemünde)
Wismar 2 (Triwalk, 53°52'25"N/11°29'23"E)
Wismar (S-Hafen Fliemstorf, von den Alliierten nicht erfasst, nw Wismar)
Wolgast 1 (Freest, 54°07'25"N/13°43'00"E)
Wolgast 2 (Latzow, 54°07'22"N/13°40'05"E)
Wolgast 3 (Voddow, 54°05'44"N/13°44'36"E)


Gruß

Robert
Nach oben
nordfriese
Ln-Nerd


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 998
Wohnort oder Region: Bredstedt/NF

Beitrag Verfasst am: 15.10.2017 21:30 Antworten mit Zitat

Moin!

Zunächst einen Dank an Robert für die Liste! 3_danke.gif
Die von mir erwähnte Scheinanlage "gegenüber Peene-
münde" dürfte dann eine der "Wolgast"-Scheinanlagen
(oder alle drei?) gewesen sein.

Hier noch eine Korrektur zu Guidos PDF:
Unter "Niederlande":
Dort steht "Grove (Gedhus) 56.15.23 N 09.05.33 O"
Das liegt aber in Dänemark. icon_wink.gif

Die "Niederlande-Position" passt auch nicht. Die
Position, die unter "Dänemark" gelistete ist, ist
die richtige.
Zur Überprüfung: http://lw1944.flyfotoarkivet.dk/

Gruss aus NF!
Rolf
_________________
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)
Nach oben
pennywize
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 14.02.2015
Beiträge: 6
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 18.12.2017 22:11
Titel: Flugplatz Vechta - Scheinflughafen Nr.2
Antworten mit Zitat

Hallo,

neben dem Scheinflughafen "Boot 4 D" im Vechta Hochmoor besass der FH Vechta noch einen weiteren Scheinflughafen. Und zwar im "Elster Moor" bei den Koordinaten 52,7483 N 8,1128 E WSW der Ortschaft Vestrup. Die Entfernung zum FH Vechta betrug 10,64 km.

Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Jan-Bernd Uptmoor
_________________
Suche alles zum Thema Fliegerhorst Vechta!
Nach oben
Bertill
 


Anmeldungsdatum: 05.05.2017
Beiträge: 38
Wohnort oder Region: Niederlande

Beitrag Verfasst am: 19.12.2017 17:54 Antworten mit Zitat

Moin!

Fur die Niederlande habe ich ein nachtrag.

Bergen-Bollendorp SF12 NL-Bergen
Harskamp SF17 NL-Deelen
Middenmeer SF11 NL-De Kooy
Groote Keeten SF61 NL-De Kooy
Woudenberg SF21 NL-Soesterberg
Veldhuizen SF18 NL-Soesterberg
Dun SF38 NL-Eindhoven
Voskamp SF40 NL-Volkel
Ockenburg SF19 NL-Waalhaven
Aalsmeer SF16 NL-Schiphol
Vogelenzang SF14 NL-Katwijk
Stiens SF01 NL-Leeuwarden
Bozum/Menaldum SF1 NL-Leeuwarden
Uitdam SF13 NL-Schellingwoude
Brakel SF37 NL-Gilze-Rijen
Ouddorp SF31 NL-Gilze-Rijen
Middenmeer SF11 NL-Slootdorp
Donderen SF? NL-Norg
Renesse SF33 NL-Haamstede
Noordwijkerhout SF15 NL-Valkenburg

Quelle,
RAF G.S.
"Nooit was het stil" Gerrit J. Zwanenburg.
"Vliegvelden in oorlogstijd" Peter Grimm.
Eigenes Archiv.

Mit freundliche grusse,
Bertil.

Edit, typefehler.
Nach oben
Bertill
 


Anmeldungsdatum: 05.05.2017
Beiträge: 38
Wohnort oder Region: Niederlande

Beitrag Verfasst am: 20.12.2017 22:43 Antworten mit Zitat

Moin!

Der liste in meinen vorherige post ist nicht complet!

Mit freundlichen grusse,
Bertill.
Nach oben
Bertill
 


Anmeldungsdatum: 05.05.2017
Beiträge: 38
Wohnort oder Region: Niederlande

Beitrag Verfasst am: 28.12.2017 20:46 Antworten mit Zitat

Moin.
Es dauert noch etwas.
Ich Arbeite jetzt an die liste.

Mit freundlichen grussen,
Bertill.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen