Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Isartalbahn

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






Beitrag Verfasst am: 09.11.2005 15:24
Titel: Isartalbahn
Untertitel: München
Antworten mit Zitat

Hallo!

ich hab eine kleine Fototour zur isartalbahn gemacht. Besonders Interessant fand ich die Brücke die immer noch steht, zwar ist sie über der S-bahn Stecke Solln-Deisenhofen zu finden. ist noch sehr gut erhalten. Fototour
Hier ist noch eine sehr schöne infoseite über die isartalbahn mit Bildern als sie noch im Betrieb war: Infoseite

Hoffe das Thema passt hier rein und ist nicht doppelt icon_smile.gif

MFG

ich
Nach oben
Mr.Kimura
 


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 148
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 09.11.2005 17:29 Antworten mit Zitat

In der Nähe des BW Thalkirchen gibt es auch einen Luftschutzbunker.
Werde zu späterer Stunde mal die Bilder raussuchen und reinstellen.
_________________
Bunkerfreunde München
.
Nach oben
Gast






Beitrag Verfasst am: 09.11.2005 19:35 Antworten mit Zitat

Is der von außen sichtbar?
Nach oben
Mr.Kimura
 


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 148
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 10.11.2005 02:37 Antworten mit Zitat

sieh selbst, was davon zu sehen ist...
_________________
Bunkerfreunde München
.
 
Ein Zugang (Datei: CIMG1154.jpg, Downloads: 67) Die Ecke der Tür ist noch sichtbar (Datei: CIMG1155.jpg, Downloads: 73) Der zweite Zugang (Datei: CIMG1156.jpg, Downloads: 71) Oberkante der Luftschutztüre (Datei: CIMG1157.jpg, Downloads: 88) Das Innere des zweiten Zugangs (Datei: CIMG1161.jpg, Downloads: 86)
Nach oben
Bernd Munich
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 1
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 09.01.2016 19:27
Titel: Isartalbahn
Antworten mit Zitat

Besteht wirklich kein Interesse mehr am Thema Isartalbahn oder bin ich im falschen Forum ?
Ich bin die Strecke Isartalbahnhof - Großhessenlohe mehrmals abgelaufen und man findet bei genauem Hinsehen überall noch Reste . Schade sind natürlich die Bausünden in Thalkirchen - dafür Top die Brücke vor Großhessenlohe über die bestehende Bahnstrecke ! Vielleicht gibt es aber noch mehr Interessierte und man könnte sich austauschen ? Bilder und Geschichten wären für mich natürlich sehr interessant . Schaun mer mal ...
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 10.01.2016 01:50
Titel: Re: Isartalbahn
Antworten mit Zitat

Bernd Munich hat folgendes geschrieben:
Ich bin die Strecke Isartalbahnhof - Großhessenlohe mehrmals abgelaufen und man findet bei genauem Hinsehen überall noch Reste...

Wenn Du dabei Bilder gemacht hast, dann stelle sie doch ein.
_________________
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 26.08.2017 20:50
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Da die Links des Themenerstellers aus Beitrag #1 das Zeitliche gesegnet haben, mal ein paar Bilder von mir von heute. War eher Zufall, dass mir das nach einem Besuch des Flaucherbiergartens eingefallen ist.
Begonnen habe ich in Maria Einsiedel beim ehemaligen BW-Thalkirchen. Da sind inzwischen einige Firmen drin. Und ich muss sagen: Es hätte schlimmer kommen können. Immerhin ist von aussen noch einiges von früher erkennbar.
Hier gibt es weitere Informationen zur Isartalbahn: http://isartalbahn.de/index.html
_________________
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
Ehem. BW Thalkirchen (Datei: GS_Ehem. BW Thalkirchen (4).jpg, Downloads: 24) Ehem. BW Thalkirchen (Datei: GS_Ehem. BW Thalkirchen (1).jpg, Downloads: 26) Ehem. BW Thalkirchen (Datei: GS_Ehem. BW Thalkirchen (2).jpg, Downloads: 24) Ehem. BW Thalkirchen (Datei: GS_Ehem. BW Thalkirchen (3).jpg, Downloads: 21)

Zuletzt bearbeitet von EPmuc am 26.08.2017 23:30, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 26.08.2017 21:01 Antworten mit Zitat

Zwischen dem ehem. BW und der Maria-Einsiedel-Str. befinden sich einige Reste der Gleise.
_________________
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
 (Datei: GS_Isartalbahn (10).jpg, Downloads: 20)  (Datei: GS_Isartalbahn (6).jpg, Downloads: 23)  (Datei: GS_Isartalbahn (15).jpg, Downloads: 22)  (Datei: GS_Isartalbahn (16).jpg, Downloads: 23)  (Datei: GS_Isartalbahn (11).jpg, Downloads: 22)  (Datei: GS_Isartalbahn (12).jpg, Downloads: 27)  (Datei: GS_Isartalbahn (13).jpg, Downloads: 27)  (Datei: GS_Isartalbahn (7).jpg, Downloads: 23)
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 26.08.2017 21:07 Antworten mit Zitat

Weiter Richtung Süden.
Nachdem man die Benediktbeuerer Str. überquert hat, fährt man auf dem Isartalbahnweg(!) weiter.
Abgesehen davon, dass links und rechts vom Weg noch jede Menge Schotter liegt, trifft man auch gelegentlich auf einer Seite auf Fundamentreste von Oberleitungsmasten, und gegenüber jeweils auf Nischen, die wohl auch Masten enthalten haben. Ausserdem auf ein Geländer seitlich vom Weg, wie man es öfter an Bahnlinien findet.
_________________
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
 (Datei: GS_Isartalbahn (21).jpg, Downloads: 18)  (Datei: GS_Isartalbahn (22).jpg, Downloads: 22)  (Datei: GS_Isartalbahn (24).jpg, Downloads: 22)  (Datei: GS_Isartalbahn (25).jpg, Downloads: 16)

Zuletzt bearbeitet von EPmuc am 26.08.2017 23:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
EPmuc
 


Anmeldungsdatum: 09.08.2014
Beiträge: 309
Wohnort oder Region: München

Beitrag Verfasst am: 26.08.2017 21:10
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Auf Höhe der Heinrich-Vogl-Str. ist mit dem Fahrrad erst mal Schluss. weiter geht es nur über einen schmalen Schotterpfad. Nix für mein ATB icon_cool.gif

_________________
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.
 
 (Datei: GS_Isartalbahn (30).jpg, Downloads: 19)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Eisenbahngeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen