Geschützstellungen auf Sylt

Westwall, Atlantikwall, Neckar-Enz-Stellung, Ligne Maginot und andere Befestigungslinien und -anlagen
thunder
Forenuser
Beiträge: 21
Registriert: 24.04.2017 17:09
Ort/Region: Teltow

Beitrag von thunder » 18.10.2018 15:03

Ok... sorry für den Google Maps Stress ... hier das Ganze nochmal als Google Earth...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1809
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 19.10.2018 15:04

thunder hat geschrieben:Hallo Beate,

wie schätzt Du den Bereich weiter im Osten des Ellenbogen bezüglich der Flak- und Sperrbatterie Ostellenbogen (3 x 10,5-cm) ein, Google maps anbei ?
Sind das das rote natürliche Dünen oder Schutzwälle? In blau Laufgräben? Insbesondere die ZickZack Form, so sahen auf den Luftbildern hier am Berliner Stadtrand die Grabenstellungen entlang von Brücken etc. aus.
Hallo Marcus,
der Luftbildbefund ergab mehr Geschützstellungen , als von dir angegeben.
Im "roten Bereich" waren 3 leichte/mittlere FLAK und 1 Laufgraben.
weiter westlich 2 Laufgräben Richtung einer Sende/Empfangseinrichtung
2 schwere Stellungen waren östlich und südlich des Parkplatz, Umwallung 25-30 m

Grüsse
Beate
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten