I./Kampfgeschwader 257 1937

Militärische Objekte und Anlagen des 2. Weltkriegs (und 1933-1945)
Antworten
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3273
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

I./Kampfgeschwader 257 1937

Beitrag von zulufox » 03.06.2008 12:48

Hallo Leute,

die Jahre der wilden Aufstellungen und Zellteilungen der Luftwaffe machen mich noch narrisch:

Die am 01. Mai 1939 in Lübeck-Blankensee durch Umbenennung entstandene I./Kampfgeschwader 26 "Löwengeschwader" entstand aus der im Juli 1938 nach dort verlegten I./Kampfgeschwader 257, die von Oberstleutnant Gerhard Conrad geführt wurde. Soweit sind die Daten mal sicher.

Angeblich soll sie am 01. Juli 1937 in Zerbst aufgestellt worden sein.

Das würde allerdings mit der zum 01.10.1936 befohlenen Aufstellung des Jagdgeschwaders Zerbst kollidieren. Auf alle Fälle hätte sie aber Einfluss gehabt auf die ab 01. Juli 1938 stattgefundenen Aufstellung der II.(l)/Jagdgeschwader 137 (der späteren I./JG 3), die in Zerbst stattfand. Bereits zum 01. Oktober 1937 war dort die selbstständige Jagdstaffel 4/232 entstanden.

Wo wurde die I./Kampfgeschwader 257 tatsächlich aufgestellt? Gibt es verlässliche Dokumente?

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Sunninger
Forenuser
Beiträge: 95
Registriert: 23.05.2018 10:12
Ort/Region: Sonnen

Beitrag von Sunninger » 05.07.2018 07:27

Also laut "Chronik des Berufssoldaten Heinrich Staffeldt: Bei der Luftwaffe als Flieger des Kampfgeschwaders 26- dem Löwengeschwader vestigium leonis" (ISBN 3848247569), wurde das Geschwader "General Wever 253" bereits am 15.03.1937 in "Kampfgeschwader 257 Lüneburg" umbenannt. Die 1.Staffel mit den Gruppen 1-3 wurde in Lübeck-Blankensee statationiert.

Schau mal hier:
GoogleBooks

Antworten