Flugplatz Zwischenahn 1939-1945

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
Sealion
Forenuser
Beiträge: 7
Registriert: 21.01.2017 12:57
Ort/Region: Ammerland

Beitrag von Sealion » 27.05.2018 13:51

Maxi hat geschrieben:Ja ist es ... als ich letzt woche in von bad zwischenahn gekommen bin und ich noch zeit hatte wollte ich mal gucken wie das da jetzt aussieht und da habe ich es leider entdeckt vllt schaffe ich es noch nachher paar fotos zu machen..
dann frag mal lieber erst den Eigentümer, ob du Fotos machen darfst!!

Benutzeravatar
janne
Forenuser
Beiträge: 682
Registriert: 16.10.2007 01:04
Ort/Region: Oldenburg

Beitrag von janne » 27.05.2018 13:59

Hallo Maxi, stell doch mal die Koordinaten der Baustelle ein. Dann lässt sich das vielleicht besser klären!

Gruß
Jan

Maxi
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2017 19:13
Ort/Region: Westerstede

Beitrag von Maxi » 27.05.2018 14:36

Da ist die baustelle bzw das lager von den und auf den dach eines gebäudes eine überwachungskamera
Aber ich fahre da ebend hin um zu gucken und bilder zu machen bin in ca 2 std zurück..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

aflubing
Forenuser
Beiträge: 410
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Beitrag von aflubing » 27.05.2018 16:25

Hallo Maxi,
welche Gebäude auf dem Plan - s. Seite 6 OWW 25.12.2014 - sind abgerissen worden? Du hast ja gerade den Ort besichtigt und hättest die Besitzerin fragen können.
Es grüßt aflubing.

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1092
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 31.05.2018 00:45

Moin!
Maxi hat geschrieben:auf den dach eines gebäudes eine überwachungskamera
...es gibt Leute die schreckt sowas ab. ;-)

Und die bemühen sich dann, legal das Gelände zu betreten, das heißt sie fragen den Eigentümer um Erlaubnis. Aber nicht nur wegen der "überwachungskamera", sondern aus Respekt vor fremden Eigentum.
Jedenfalls bei mir ist das so. Und an der Küste sollte es nicht ganz so schwierig sein, den Eigentümer in Erfahrung zu bringen.

Ohne Worte. :-)

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

55er
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2019 22:18
Ort/Region: LK Ammerland

Flackstellung Aschhauserfeld

Beitrag von 55er » 12.01.2019 19:49

Habe heute mit Anwohnern gesprochen, wo die Flackstellung in Aschhauserfeld stand.

Nach einhelliger Meinung stand sie im Bereich der heutigen Heinrichstr, etwa 200 m von der heutigen Wiefelsteder str. entfernt. Im Bereich davor haben Beracken für das Personal gestanden.

Wenn es noch Fotos aus der Zeit geben sollte, werde ich versuchen, sie einzustellen.

Horrido :eiei:
Nicht die Waffe tötet, es ist der Finger am Abzug

MichaG
Forenuser
Beiträge: 61
Registriert: 12.04.2017 21:11
Ort/Region: Wiesbaden Hessen

Re: Flugplatz Zwischenahn 1939-1945

Beitrag von MichaG » 20.04.2019 17:47

Moin im Thema,

hier einmal zwei Links, die in einem Zusammenhang mit dem ehemaligen Flugplatz stehen:

https://www.nwzonline.de/blaulicht/vier ... 93678.html

https://www.nwzonline.de/ammerland/poli ... 76058.html

Der frühere Kurdirektor Karl Benke war ein Freund meines Großvaters, es ist schwierig, etwas über den Herrn Benke und
seine Jahre in der Reichsluftwaffe zu ergründen.

Schöne Feiertage wünscht euch allen

Micha

Antworten