Unbekanntes Bauwerk ca. 1938 in Kiel

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Unbekanntes Bauwerk ca. 1938 in Kiel

Beitrag von erlenmeier » 23.05.2018 17:37

Wer kann Auskunft geben?

Bauwerk aus ca. 1938 an der Kieler Förde. Links neben dem Landeshaus, dem heutigen Sitz des Schl.-Holst.-Landtags.

Welchem ursprünglichem Zwecke diente es?
Wozu wird es heute genutzt?

Fragt erlenmeier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Paulchen
Forenuser
Beiträge: 294
Registriert: 26.11.2009 18:55
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Paulchen » 23.05.2018 18:22

https://de.wikipedia.org/wiki/Finanzmin ... g-Holstein

in den ersten Sätzen steht schon einiges über das Gebäude....
z.B. das es die Marineakademie war....

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 462
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Marine-Akademie Kiel

Beitrag von erlenmeier » 24.05.2018 11:07

Danke Paulchen,

aber laut diesem Wikipedia-Beitrag gehörte nur das alte Gebäude rechts daneben zur Marine-Akademie.
https://de.wikipedia.org/wiki/Marineaka ... ule_(Kiel).
Dort ist nicht die Rede von einem Neubau um 1938.
Auf der Seite Finanzministerium Schleswig-Holstein ist schon eindeutig zu sehen, dass das Min. jetzt in dem alten NS-Bau arbeitet. http://www.schleswig-holstein.de/DE/Lan ... _node.html

Da müssen wir wohl noch einmal nachgraben.

Gruß von karl e.


Paulchen hat geschrieben:https://de.wikipedia.org/wiki/Finanzmin ... g-Holstein

in den ersten Sätzen steht schon einiges über das Gebäude....
z.B. das es die Marineakademie war....
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1814
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 24.05.2018 13:16

Hallo,
da irrte sich das Finanzministerium :lol: https://web.archive.org/web/20140105074 ... _node.html
es war nicht die ehem. Marineakademie sondern die Marineintendantur

Architekt Gustav Reinhold Hense https://www.architektur-bildarchiv.de/i ... -3296.html

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Antworten