Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Alsberg Fwd Storage Site

Gehe zu Seite Zurück  1, 2  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Logistik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Berge14
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 22.05.2017
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Nordbayern

Beitrag Verfasst am: 23.05.2017 14:36
Titel: FStS »Alsberg« (US) [Gutsbezirk Spessart] ?
Antworten mit Zitat

Ah ja, vielen Dank, wenn man weiß wie die Anlagen zu benennen sind dann findet man auch etwas ...
In einem der Links findet sich ein Hinweis auf:
FStS »Alsberg« (US) [Gutsbezirk Spessart]

Ist die Anlage als Bauschuttdeponie zugeschüttet worden ?
Die Bauschuttdeponie fält mir als einziger möglicher ehemaliger Standort sein.
Der aufwändige alte Zaun und die befestigten Flächen am Eingang hatten mich gleich an eine Militäranlage erinnert ...

Heute ist da nur noch ein kleiner Berg bis etwa Baumwipfelhöhe der gerade bepflanzt wird.
War das die FStS »Alsberg« (US) [Gutsbezirk Spessart] ?


[edit: von "aufgelassene Depots hinter Bad Brückenau" abgetrennt und an bestehendes Thema angehängt • redsea]
Nach oben
Wilhelm94
 


Anmeldungsdatum: 07.05.2011
Beiträge: 88
Wohnort oder Region: Westheim

Beitrag Verfasst am: 23.05.2017 16:15 Antworten mit Zitat

Hallo Berge,

wenn du mir verrätst in welchem Bereich des Spessart es gewesen sein könnte
wäre das einfacher. Der Spessart ist halt mal nicht so klein.
Hier dürfte allerdings von der BW nichts gelagert gewesen sein sondern rein US
Nach oben
Berge14
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 22.05.2017
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Nordbayern

Beitrag Verfasst am: 23.05.2017 18:54 Antworten mit Zitat

Gutsbezirk Spessart ist eine Verwaltungsgemeinschaft oben an der Kinzig und Alsberg ist der Gemeindeteil, genau so war der Name des Depots.
Nach oben
Wilhelm94
 


Anmeldungsdatum: 07.05.2011
Beiträge: 88
Wohnort oder Region: Westheim

Beitrag Verfasst am: 24.05.2017 03:01 Antworten mit Zitat

Alsberg Forward Storage Site (US)

Lagerung von Munition, Ausrüstung und Betriebsstoff für die US Army.

am 19.05.1993 geschlossen !
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 90
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 09.10.2017 14:04
Titel: Alsberg Forward Storage Site
Antworten mit Zitat

Hallo,

ich konnte die aufgegebene, bereits mit ersten Anzeichen des Abrisses vorzufindende, Storage Site im August 1997 besichtigen.

Es handelte sich um eine von der Struktur her typische Forward Storage Site, wie sie auch andernorts für die US Army erbaut wurden (bspw. Karsbach aka Hammelburg, Rothensand, Grebenhain) oder auch für die Bundeswehr (bspw. Rudelstetten oder Kröning). Unterscheidungsmerkmal von Alsberg war jedoch die gute Außensicherung mit doppelter Zaunreihe sowie umlaufenden hohen Lichtmasten. Auch die Hauptzufahrt war besser gesichert. Es gabe hier Löcher im Boden zum Einstellen von Stahlpfosten zur Sperrung der Zufahrt.

Nach der Zufahrt, dem Dienstgebäude sowie einer großen Lagerhalle zweigte rechts die geteerte Straße in den Tanklagerbereich ab (alle anderen Depotstraßen waren nicht geteert, nur mit kleinen, kiesartigen Steinen befestigt). Geradeaus ging es in den durch einen weiteren Zaun abgetrennten Munitionslagerbereich, vorbei an vier großen Freilagerflächen und dem Fundament eines nicht mehr vorhandenen Gebäudes. Der Munitionslagerbereich bestand aus insgesamt 25 erdüberdeckten massiven Lagerhäusern entlang einer Ringstraße, darunter zwei kleineren. Diese trugen einerseits die Nummerierungen 1 bis 25. Andererseits zusätzlich die Inventarnummern 2901 bis 2925. Darüber hinaus gab es auch in diesem Bereich eine Freilagerfläche. Am der Hauptzufahrt entgegengesetzten Ende des Lagers befand sich im Munitionslagerbereich die Notausfahrt. Die Betonwände der Lagerhäuser waren braun gestrichen, die Zufahrten von der Lagerstraße her mit “Hundeknochen” gepflastert (welche bei meinem Besuch schon weitgehend abgeräumt waren).
Zwei größere erdüberdeckte Löschwasserbehälter waren vorhanden, einer zwischen Dienstgebäude und der großen Lagerhalle, eine im Munitionslagerbereich.
Anbei noch einige damals gemachten Fotos sowie Lageskizze.

Viele Grüße, Thomas.
 
 (Datei: Lageskizze FStS Alsberg.jpg, Downloads: 47)  (Datei: Alsberg 1 Main Gate und Dienstgebäude.jpg, Downloads: 44)  (Datei: Alsberg 2 Main Gate mit Sperrlöchern.jpg, Downloads: 33)  (Datei: Alsberg 3 Große Lagerhalle.jpg, Downloads: 33)
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 90
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 09.10.2017 14:08
Titel: Alsberg Forward Storage Site
Antworten mit Zitat

... und hier noch weitere Bilder.
 
 (Datei: Alsberg 4 Tankwagenabfüllanlage.jpg, Downloads: 29)  (Datei: Alsberg 5 Tankwagenabfüllanlage.jpg, Downloads: 31)  (Datei: Alsberg 6 techn. Betriebsgebäude im Tanklager.jpg, Downloads: 30)  (Datei: Alsberg 7 techn. Betriebsgebäude im Tanklager.jpg, Downloads: 31)  (Datei: Alsberg 9 Tank Nr. 9 mit 100 cbm.jpg, Downloads: 32)  (Datei: Alsberg 10 MLH 1.jpg, Downloads: 32)  (Datei: Alsberg 11 Innenraum MLH 1.jpg, Downloads: 31)  (Datei: Alsberg 12 MLH 3.jpg, Downloads: 29)  (Datei: Alsberg 13 Innenraum der größeren Magazines.jpg, Downloads: 27)
Nach oben
thomasbreitenbacher
 


Anmeldungsdatum: 16.12.2006
Beiträge: 90
Wohnort oder Region: Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 09.10.2017 14:10
Titel: Alsberg Forward Storage Site
Antworten mit Zitat

... und nun die letzten Bilder.
 
 (Datei: Alsberg 14 MLH 7, 8, 9, 10.jpg, Downloads: 17)  (Datei: Alsberg 15 MLH, von vorne nach hinten, 11, 10, etc.jpg, Downloads: 18)  (Datei: Alsberg 16 MLH 12, dahinter 11.jpg, Downloads: 19)  (Datei: Alsberg 19 von vorne nach hinten  Löschwasserbehälter, Magazines 19, 18 und 17.jpg, Downloads: 22)  (Datei: Alsberg 20 beide Außenzäune rechts der Notausfahrt.jpg, Downloads: 21)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Logistik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen