Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Temmler-werk in Lübeck?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tobias
 


Anmeldungsdatum: 03.02.2016
Beiträge: 118
Wohnort oder Region: hannover

Beitrag Verfasst am: 14.01.2017 23:54
Titel: Temmler-werk in Lübeck?
Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen,
ich war heute mit meiner Familie in Lübeck und haben meine Oma besucht.
Als wir die Schönböckener Straße runter gefahren sind. habe ich über einem Hauseingang ein
T
M

gesehen. Jetzt habe ich durch Zufall im Fernsehen das Symbol der Temmlerwerke gesehen, sodass es auch das Symbol der Temmlerwerke sein kann. Ich habe das Symbol wie gesagt leider nur auf dem Rückweg ca 3 Sekunden beim Vorbeifahren gesehen. Wir hatten leider auch keine Zeit FOtos zu machen.
Wenn ich mal wieder da bin werde ich das nachholen. Weis Jemand etwas davon?

Es handelt sich dabei um eines dieser Häuser

http://billionhomeseurope.s3.a.....15786.jpeg
Nach oben
erlenmeier
 


Anmeldungsdatum: 17.12.2010
Beiträge: 302
Wohnort oder Region: Hude

Beitrag Verfasst am: 21.08.2017 11:07 Antworten mit Zitat

Herrmann Temmler gründete 1917 eine Chemie-Unternehmen in Detmold.

Dazu schreibt Wikipedia
... fusionierten 1919 mit der Vereinigte Chemische Fabriken GmbH in Detmold zu den Vereinigten Chemischen Fabriken H. Temmler. 1925 wurde der Geschäftssitz nach Berlin verlegt. Ab 1933 konzentrierte das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit und Produktion vollständig auf den Standort am Berliner Flugplatz Johannisthal. Nach dem 1933 von den Nationalsozialisten erzwungenen Ausscheiden des jüdischen Miteigentümers der Chemischen Fabrik Tempelhof, Albert Mendel, übernahm Temmler 1934 Beteiligungen an der Chemischen Fabrik Tempelhof. Das Unternehmen firmierte danach unter der Bezeichnung Preuß & Temmler AG. Die in Ost-Berlin gelegenen Produktionsstätten wurden 1945 sequestriert und teilweise demontiert, ab 1946 unter Treuhandverwaltung gestellt und 1949 enteignet.[2] Die dortige Produktion wurde zunächst als VVB Pharma Temmler-Werke fortgeführt, später war der Betrieb Teil von Berlin-Chemie, Werk Johannisthal.
Temmler-Werke in Berlin-Johannisthal, Produktionsgebäude (2015)

Temmler wurde seinerzeit besonders durch die Einführung des Methamphetamin-Präparates unter der Marke Pervitin bekannt, die auch bis 2015 noch die Marke hielten.[3] Insbesondere während der Blitzkriege gegen Polen und Frankreich 1939/40 fand Pervitin millionenfache Verwendung. Allein von April bis Juli 1940 wurden mehr als 35 Millionen Tabletten an Heer und Luftwaffe ausgeliefert.[4] Pervitin wurde 1988 vom Markt genommen.

Weiter über den Wirkstoff
Methamphetamin wird sowohl in der Pharmazie als Arzneistoff als auch missbräuchlich als euphorisierende und stimulierende Droge (umgangssprachlich Crystal Meth, Meth, Ice oder Crystal) verwendet.

Gab es auch in Lübeck ein Werk?

_________________
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.
Nach oben
tobias
 


Anmeldungsdatum: 03.02.2016
Beiträge: 118
Wohnort oder Region: hannover

Beitrag Verfasst am: 21.08.2017 14:23 Antworten mit Zitat

erlenmeier hat folgendes geschrieben:
Herrmann Temmler gründete 1917 eine Chemie-Unternehmen in Detmold.

Dazu schreibt Wikipedia
... fusionierten 1919 mit der Vereinigte Chemische Fabriken GmbH in Detmold zu den Vereinigten Chemischen Fabriken H. Temmler. 1925 wurde der Geschäftssitz nach Berlin verlegt. Ab 1933 konzentrierte das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit und Produktion vollständig auf den Standort am Berliner Flugplatz Johannisthal. Nach dem 1933 von den Nationalsozialisten erzwungenen Ausscheiden des jüdischen Miteigentümers der Chemischen Fabrik Tempelhof, Albert Mendel, übernahm Temmler 1934 Beteiligungen an der Chemischen Fabrik Tempelhof. Das Unternehmen firmierte danach unter der Bezeichnung Preuß & Temmler AG. Die in Ost-Berlin gelegenen Produktionsstätten wurden 1945 sequestriert und teilweise demontiert, ab 1946 unter Treuhandverwaltung gestellt und 1949 enteignet.[2] Die dortige Produktion wurde zunächst als VVB Pharma Temmler-Werke fortgeführt, später war der Betrieb Teil von Berlin-Chemie, Werk Johannisthal.
Temmler-Werke in Berlin-Johannisthal, Produktionsgebäude (2015)

Temmler wurde seinerzeit besonders durch die Einführung des Methamphetamin-Präparates unter der Marke Pervitin bekannt, die auch bis 2015 noch die Marke hielten.[3] Insbesondere während der Blitzkriege gegen Polen und Frankreich 1939/40 fand Pervitin millionenfache Verwendung. Allein von April bis Juli 1940 wurden mehr als 35 Millionen Tabletten an Heer und Luftwaffe ausgeliefert.[4] Pervitin wurde 1988 vom Markt genommen.

Weiter über den Wirkstoff
Methamphetamin wird sowohl in der Pharmazie als Arzneistoff als auch missbräuchlich als euphorisierende und stimulierende Droge (umgangssprachlich Crystal Meth, Meth, Ice oder Crystal) verwendet.

Gab es auch in Lübeck ein Werk?


vllt hilft das weiter

https://www.monster.de/jobs/c-temmler-pharma-q-gesundheitswesen-jobs-l-l%C3%BCbeck,-schleswig-holstein.aspx
Nach oben
erlenmeier
 


Anmeldungsdatum: 17.12.2010
Beiträge: 302
Wohnort oder Region: Hude

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 09:45
Titel: Temmler-Werk in Lübeck
Antworten mit Zitat

Also:
Es gibt heute noch ein Temmler-Pharma-Werk in Lübeck.
Damit Frage dann wohl beantwortet.
_________________
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.
Nach oben
tobias
 


Anmeldungsdatum: 03.02.2016
Beiträge: 118
Wohnort oder Region: hannover

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 09:48
Titel: Re: Temmler-Werk in Lübeck
Antworten mit Zitat

erlenmeier hat folgendes geschrieben:
Also:
Es gibt heute noch ein Temmler-Pharma-Werk in Lübeck.
Damit Frage dann wohl beantwortet.

hast du dafür einen Beweis eine direkte Adresse hab ich in der Stellenanzeig nicht gefunden... ich werte es bisher nur als Hinweis
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 11:10 Antworten mit Zitat

Moin,

da das Unternehmen von der Aenova übernomen wurde und auf deren Seite die Standorte hinterlegt sind, kann man davon ausgehen, dass es kein Werk in Lübeck gibt.
Auch habe ich bisher keine Hinweise dazu gefunden, dass sich ein solches in Lübeck befunden haben soll.
Vielleicht haben die Initialen eine andere Bedeutung ??

Edit: Grundstücks-Gesellschaft Trave mbh, Wohnungsgesellschaft der Stadt Lübeck seit 1928 ??

Grüße
Djensi
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2598
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 12:50
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

tobias hat folgendes geschrieben:
vllt hilft das weiter

https://www.monster.de/jobs/c-temmler-pharma-q-gesundheitswesen-jobs-l-l%C3%BCbeck,-schleswig-holstein.aspx


Sorry, wenn ich das so deutlich schreibe, aber dieser "Hinweis" ist SEO-Bullshit.

https://www.monster.de/jobs/c-Dieser%20Link%20ist%20ein%20Bullshit-Hinweis-q-gesundheitswesen-jobs-l-l%C3%BCbeck,-schleswig-holstein.aspx

Die Seite hat schlicht Deinen Suchbegriff 1:1 aus der Suchmaschinenanfrage übernommen und eine "hab ich nicht, aber.." Seite daraus generiert.

tobias hat folgendes geschrieben:
habe ich über einem Hauseingang ein
T
M



TM? Müsste wohl eher TW sein, wenn ich die ursprüngliche Unternehmensbezeichnung und das heutige Logo heran ziehe.

erlenmeier hat folgendes geschrieben:
Damit Frage dann wohl beantwortet.


Nein.



Thorsten.
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 22.08.2017 15:35 Antworten mit Zitat

Shadow hat folgendes geschrieben:


TM? Müsste wohl eher TW sein, wenn ich die ursprüngliche Unternehmensbezeichnung und das heutige Logo heran ziehe.

erlenmeier hat folgendes geschrieben:
Damit Frage dann wohl beantwortet.


Nein.



Thorsten.


Ach guck, dann wäre Trave mbH Wohnungsgesellschaft ja noch viel wahrscheinlicher!?

Grüße
Djensi
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen