Raketen in Hohenfels

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Antworten
Baum
Forenuser
Beiträge: 914
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Raketen in Hohenfels

Beitrag von Baum » 26.04.2009 09:50

Hallo,

ich durfte im Februar 1979 als W15er an einem Truppenübungsplatzaufenthalt in Hohenfels teilnehmen.
Bei irgendeiner Aktion - ich glaub es gimg um die Entsorgung von Essensresten aus der Kantine mit dem MAN-5tonner - sind wir an irgendeiner "Raketenstellung" vorbei gekommen. Waren es Nike? Ich weiß es nicht, ist ja auch30 Jahre her und damals hat mich das nicht so interessiert.
Weiß hierzu jemand was? Das Ganze dürfte ja zwischenzeitlich auch lost sein.

Baum

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 304
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 26.04.2009 10:00

Hallo,

auf dem TrÜbPl Hohenfels gab es zwei HAWK-Stellungen:

http://maps.google.de/maps?ll=49.234778 ... &t=h&hl=de

http://maps.google.de/maps?ll=49.249389 ... &t=h&hl=de

Dies war die Charlie und Delta-Battery, 6th MSL Bn, 60th Arty -- 3rd Bn, 60th ADA

http://www.usarmygermany.com/Sont.htm?h ... %20Bde.htm

Gruß, Sebi

Baum
Forenuser
Beiträge: 914
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 26.04.2009 11:29

Danke,

also eine Antwort nach 10 Minuten ist ja schon rekordverdächtig.

Darum gleich noch eine Frage:
wenn man in den 80er-Jahren von Würzburg auf der B19 in Richtung Schweinfurt fuhr war rechter Hand auf einem kleinen Hügel immer eine Ansammlung von Ami-Trucks wohl eine Art Radarstellung so im Nachhinein gedacht. Vielleicht weiß auch hierzu jemand mehr.

Baum

DeltaEcho80
Forenuser
Beiträge: 65
Registriert: 29.11.2016 15:10
Ort/Region: Lkr. Schweinfurt

Beitrag von DeltaEcho80 » 24.01.2017 11:57

Hallo Baum,

diese Antwort hat 8 Jahre gedauert....

Kannst du dich an einen genauen Ort erinnern?

Spontan fällt mir nur die alte Funkstation der Amis an der alten B22 bei Dettelbach / Abzweigung B8 ein - heute Funkrelais der Autobahnpolizei Biebelried.

Das ist aber nicht Richtung Schweinfurt. Siehe Geotag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Baum
Forenuser
Beiträge: 914
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 24.01.2017 13:48

Hallo DeltaEcho80,

da bringst du mich jetzt ein wenig in Schwierigkeiten, ist ja auch verdammt lang + 8 Jahre her.
Ich bin mir nun nach dem GeoTag auch nicht mehr sicher, ob ich das gesehen habe als wir auf der B19 nach MET fuhren bzw. wieder zurück (die A71 gab es damals noch nicht) oder ob dies Anfang der 80er auf dem Weg nach Bamberg wo damals meine Schwester wohnte war.
Letzteres dürfte ja dann eher passen. Weil wir sind früher gerne übers Land gefahren (das Tanklager in Ebrach war auch noch aktiv (ist ja auch nicht uninteressant)), so dass diese Strecke schon passt.
Wenn also an der B19 nordöstlich von WÜ nix war, wird es wohl das Gelände des heutigen Gewerbegebiets Mainfarnkenpark sein.
Danke für den Hinweis/die Klärung.

Gruß Baum

DeltaEcho80
Forenuser
Beiträge: 65
Registriert: 29.11.2016 15:10
Ort/Region: Lkr. Schweinfurt

Beitrag von DeltaEcho80 » 24.01.2017 20:17

Hallo Baum,

wie gesagt, das ist die einzigste Stelle, wo auch immer Fahrzeuge der Army standen.

An der B19 nach entlang könnte das höchstens bei Manövern der Fall gewesen sein.
Ich will auch nichts ausschließen, aber ich kenne die Strecke ziemlich gut. Ist ja meine Heimat.

DE

Antworten