Was ist ein Stockierungslager

Rüstungsindustrie, Waffen- und Munitionsproduktion, Munitionsanstalten, Tanklager, Depots, U-Verlagerungen etc.
Antworten
Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1050
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Was ist ein Stockierungslager

Beitrag von Deichgraf » 15.11.2013 09:38

Moin,
auf einer Karte, die hier
http://cgsc.contentdm.oclc.org/cdm/sing ... d/61/rec/2
drin ist, taucht der Begriff Stockierungslager auf.
Die Internetsuche nach diesem Begriff hat mich auch nicht weitergebracht, außer, daß er evtl. in Verbindung mit ausländischen Eisenbahntransporten steht.
Kann das jemand auf- oder erklären?
Bis dann
Deichgraf

Benutzeravatar
Bart
Moderator
Beiträge: 693
Registriert: 02.08.2002 11:32
Ort/Region: Wedel

Beitrag von Bart » 15.11.2013 09:52

Moin!

Ich würde sagen "Bevorratungslager", siehe auch hier.

Jens

Benutzeravatar
Deichgraf
Forenuser
Beiträge: 1050
Registriert: 27.05.2002 06:55
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Deichgraf » 18.11.2013 06:18

Ja, paßt wohl.
Bis dann
Deichgraf

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3274
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 06.12.2013 23:12

Manchmal stolpert man ja so ganz nebenbei beim Durchlesen anderer Unterlagen auch über schon länger gesuchte Begriffe :-)

Ich habe heut mal das unten gezeigte Buch quergelesen, eigentlich auf der Suche nach anderen Informationen. Dabei ist mir auf Seite 47 folgendes ins Auge gesprungen:

"Stockierungsstelle" des Luftparks 1/XVII und Zerlegebetrieb (Aufarbeitung von Totalschäden)

Erläuterung:
Einlagerung mit Zerlegebetrieb zur "Roh-, Rück-, Aufarbeitung von Totalschäden, die aus dem gesamten Luftgau gesammelt wurden"; "stockiert", d.h. zerlegt und nach Hauptteilen sortiert gelagert. Nach Anforderung der Verbände wurden die Maschinen zusammengesetzt, flugklar gemacht und eingeflogen an die Einheiten weitergegeben.

Soweit der Text aus dem Buch.

Meine Erläuterung:
Dass war in diesem Falle eine Flugzeugschrottverwertung mit Lagerkapazität für die noch verwertbaren Teile, aus denen bei Bedarf auch grundüberholte "neue" Flugzeuge zusammengebaut werden konnten.
Geht im Prinzip natürlich für alles, Flugzeuge, Kraftfahrzeuge u.a.

Soll es ja heute auch noch geben, gerade bei Automobilen.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Antworten