Alliierter Militär-Rundfunk

Militärische und militärisch (mit)genutzte Fernmeldeanlagen und -einrichtungen, Netze und Infrastruktur (ohne ELOKA)
Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3460
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 22.09.2010 17:43

BFBS lost?
Was hast Du für ein Radiogerät, daß auf der Frequenz nichst mehr zu hören ist? ;)

Also ich empfange den Sender BFBS 1 - den dürftest Du ja meinen - seit ca. 6 Wochen nicht mehr auf der "guten alten" 96,5 MHz Frequenz, sondern woanders....auf 96,5 MHz müßte eigentlich der Deutschlandfunk liegen.

Seit 2. August müßte man den Sender in den nachfolgenden Bereichen auf den erwähnten Frequenzen empfangen können: Borken (92,5), Düsseldorf (106,0), Hückeswagen (106,0), Recklinghausen (101,9), Rheinberg (105,1), Viersen (104,0).

Und natürlich auch hierüber: http://www.ssvc.com/bfbs/streaming/bfbs1.asx

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 22.09.2010 18:29

WDR5 liegt nun auf der 96,5 !

Das Auto findets im Autosuchmodus nicht mehr, aber ich werde die Düsseldorfer Frequenz mal testen.

Danke ;) Nicht alles ist lost, was man dafür hält :thumbup:

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3460
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 29.09.2010 13:55

Moin chinaman

wenn Du mit Deiner technischen Einrichtung, die zur drahtlosen oder drahtgebundenen, nicht zeitversetzten Hör- oder Sichtbarmachung oder Aufzeichnung von Rundfunk (Hörfunk und Fernsehen) geeignet ist, auf 96,5 MHz WDR5 hörst :shocked: , dann mußt Du frei nach PP's 'Wer hat an ... gedreht' Dein Radio um 7,7 MHZ "nach oben geschraubt" haben, um der Frage "Weis jemant von euch die Flugfunkfrekauens für Düseldorf" auf die Schliche zu kommen.

Ich sach dann nur: §§ 89, 148 TKG...

"Mit einer Funkanlage dürfen nur Nachrichten, die für den Betreiber der Funkanlage, Funkamateure im Sinne des Gesetzes über den Amateurfunk vom 23. Juni 1997 (BGBl. I S. 1494), die Allgemeinheit oder einen unbestimmten Personenkreis bestimmt sind, abgehört werden. Der Inhalt anderer als in Satz 1 genannter Nachrichten sowie die Tatsache ihres Empfangs dürfen, auch wenn der Empfang unbeabsichtigt geschieht, auch von Personen, für die eine Pflicht zur Geheimhaltung nicht schon nach § 88 besteht, anderen nicht mitgeteilt werden."

Also, solltest Du irgendwann mal wieder richtig auf der alten BFBS1 Frequenz (96,5 MHz ) landen, kannst Du dann als Rundfunkteilnehmer, also jemand, der ein Rundfunkempfangsgerät zum Empfang bereithält (Ein Rundfunkempfangsgerät wird zum Empfang bereitgehalten, wenn damit ohne besonderen zusätzlichen technischen Aufwand Rundfunk, unabhängig von Art, Umfang und Anzahl der empfangbaren Programme, unverschlüsselt
oder verschlüsselt, empfangen werden kann.) ganz legal gegen die Zahlung der nach § 2 RGebStV üblichen Entgelder ttp://www.dradio.de/dkultur/frequenzen hören... ;-)

Die Frequenzen von WDR5 findest Du "at the bottom of the page" http://www.wdr5.de :holy:

Beste Grüße, Eric :-)
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 29.09.2010 17:52

Eieiei...Ich werde das morgen nochmal beobachten! Mein AutoRadio sagte mir das auf einmal, aber wie ich sehe hast du recht, da stimmt was nicht... :schimpf:

Da alle anderen an gleicher Stelle auf gleicher Welle sind versteh ichs nicht.. Leider kann ich mich nichtmals bei der GEZ beschweren. Nein, nicht weil ich nicht zahle, denn das tue ich, vielmehr, weil BFBS wohl nicht zu den öffentlich-rechtlichen gehört :D

Danke für die Hinweise und sorry für OT ;)

grüße,
Stefan

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 29.09.2010 17:59

Sooo OT war das gar nicht... meine ich.

Zur Ergänzung noch:

http://www.radiowoche.de/index.php?p=ne ... ewsid=8662

Sonnige Grüße

chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 29.09.2010 22:15

Ich habe gerade im Auto auch festgestellt, dass ich mich vertan habe und es "DKultur" ist, nicht WDR5 :)

BFBS habe ich auch wieder, also definitiv nicht lost, auch wenns kurz so erschien ! 105,1 :)

Es ist eine Gradwanderung zum OT, da der Sender defacto ja nicht lost ist, sondern nur den Anschein erweckte, da ich den Frequenzwechsel nicht mitbekommen hatte.

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3460
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Get in touch with us

Beitrag von EricZ » 16.11.2010 13:16

http://www.bfbs-radio.com/pages/extrane ... i-1818.php

Offizielle Info zum Frequenzwechsel.

Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Re: Get in touch with us

Beitrag von kuhlmac » 13.02.2011 06:27

EricZ hat geschrieben:
Offizielle Info zum Frequenzwechsel.
dradio hat auch umfangreiche infos dazu, vor allem aber ein bischen Hintergründe zum Frequenztausch (!) mit dem BFBS:
http://www.umschalten.dkultur.de/frequenzwechsel

Antworten