Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Panzerkaserne Flensburg

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hulla66
 


Anmeldungsdatum: 30.08.2009
Beiträge: 111
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 02.05.2016 19:47 Antworten mit Zitat

bettika hat folgendes geschrieben:

Die Chronik der "Panzerkaserne"ist seitens Winfried Brandes fertig und soll Teil eines schon länger geplanten Buches über die Heeresgarnison Flensburg werden.


Hallo Beate.

Weiß man schon, welchen Titel das Werk trägt und wann es erscheint?

Grüße aus HH
_________________
Die 6. PzGrenDiv im Internet:
http://www.panzergrenadierbrigade16.de/
http://panzergrenadierbrigade17.de/
http://www.panzerbrigade18.de/
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 27.09.2016 19:28
Titel: Infanterieregiment 26
Untertitel: Flensburg
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

bettika hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Er diente 1934-36 mit etlichen Jungs aus Schleswig im 100TM-Heer in der Junkerhohlweg-Kaserne, Flensburg beim Infanterie-Regiment 26  https://gerdtams.de/5993/jurgen-hat-gestobert/

Beim LDW

Zitat:
Infanterie-Regiment Flensburg
Infanterie-Regiment 26

Das Infanterie-Regiment Flensburg wurde bei der Erweiterung der Reichswehr zur Wehrmacht am 1. Oktober 1934 im damaligen Wehrkreis II aufgestellt. Der Regimentsstab wurde dabei in Flensburg, im damaligen Wehrkreis II, gebildet. ...
Bei der Enttarnung der Verbände am 15. Oktober 1935 wurde das Regiment zum Infanterie-Regiment 26 umbenannt....
Am 10. Dezember 1942 wurde das Regiment zum Füsilier-Regiment 26 umbenannt.
http://www.lexikon-der-wehrmac.....IR26-R.htm

 Das Regiment wurde als Traditionsträger des Füsilier-Regiments Königin Nr. 86 aus Flensburg aufgestellt. Das Regiment unterstand der der 30. Infanterie-Division und kämpfte an der Ostfront http://www.lexikon-der-wehrmac.....eg26-R.htm



Hallo,
auf einem Gruppenfoto aus Flensburg mit bisher unbekannten Barackenhintergrund lese ich die Bezeichnung ...I.R. 26 Flensburg das dürfte Infanterie-Regiment 26 sein
was steht aber als Bezeichnung vor "I.R.26"
Naheliegend wäre als Standort die Junkerhohlwegkaserne

Grüsse
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
 (Datei: 20160927184927849_0001 klein feddersen.jpg, Downloads: 65)  (Datei: 20160927184927849_0002 klein.jpg, Downloads: 64)

Zuletzt bearbeitet von bettika am 27.09.2016 20:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
klaushh
 


Anmeldungsdatum: 14.05.2002
Beiträge: 2523
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 27.09.2016 19:49 Antworten mit Zitat

Hallo Beate,

dort steht der Buchstabe "E" für Ersatz-(-einheit).

Gruß
klaushh
_________________
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1836
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 28.09.2016 08:45 Antworten mit Zitat

Moin,

hatten eigentlich die Ersatzeinheiten zu der Zeit den gleichen Stellenwert, wie später zu BW-Zeiten, also eigentlich "Kanonenfutter"?

Viele Grüße
Djensi
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 28.09.2016 22:24 Antworten mit Zitat

Hallo ,
Dank an Klaus für die Entzifferung 2_thumbsup.gif
Zur Suche wo das Foto aufgenommen wurde,
Wurden die Ersatzeinheiten an gleicher Stelle ausgebildet wie die Stammeinheit?

Grüße
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 29.09.2016 14:13 Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe vom Schild in der Mitte eine Vergrößerung gemacht.
ich lese
"2.P.(?) Kompanie
Infanterie-Regiment 2.."

kann das hinkommen?

Grüße
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
 (Datei: feddersen E IR26 Ausschnitt markiert.jpg, Downloads: 47)
Nach oben
klaushh
 


Anmeldungsdatum: 14.05.2002
Beiträge: 2523
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 29.09.2016 18:56 Antworten mit Zitat

Moin, moin Beate,

könnte die Beschriftung auch lauten:

2. E.A.Kopanie
Infanterie-Regiment 26


"E" atände für Ersatz und "A" für Ausbildung.

Gruß
klaushh
_________________
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 04.10.2016 20:28
Titel: Scharnhorstlager- Westerallee
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo,
aus der Chronik der "Panzerkaserne" von Winfried Brandes (unveröffentlicht)
Zitat:
Das Infanterie Regiment 26 gliederte sich in:
.................
-• Ersatzbataillon Infanterie Regiment 26, Flensburg,Scharnhorst-Lager, Westerallee ,

naheliegend der Aufnahmeort des Fotos im Scharnhorst-Lager.

Eine Baracke des Lagers ist noch heute erhalten als Sportlerheim des PSV.
Zitat:
Die auf dem Gelände befindliche Baracke des ehemaligen Scharnhorstlagers konnte in jahrelanger Selbstarbeit zu einem gemütlichen Jugend- und Sportheim umgebaut werden
http://www.psv-flensburg.eu/verein/geschichte/


Grüße
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
 (Datei: Ausschnitt Scharnhorst Lager Westeralle markiert.jpg, Downloads: 31)
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 06.10.2016 08:46 Antworten mit Zitat

Hallo,
um den Fotostandort verifizieren zu können, gab es auf dem Foto nur ein Dachausschnitt eines Haus im Hintergrund. im Lageplan gab es 2 Häuser nördlich außerhalb des Lagers, die in Frage kommen und noch heute stehen.
Könnte m.E hinkommen icon_wink.gif

Grüsse
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
 (Datei: IR 26 Scharnhorstlager   Ausschnitt.jpg, Downloads: 40)  (Datei: GE Overlay.jpg, Downloads: 45)  (Datei: IMG_0983 Dachausschnitt.jpg, Downloads: 41)
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1782
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 06.10.2016 19:40 Antworten mit Zitat

klaushh hat folgendes geschrieben:
Moin, moin Beate,

könnte die Beschriftung auch lauten:

2. E.A.Kompanie
Infanterie-Regiment 26


"E" stände für Ersatz und "A" für Ausbildung.

Gruß
klaushh

Hallo,
ein Foto im Stadtarchiv Flensburg http://www.stadtarchiv-flensbu.....6f2042x175
(fast) identisch icon_cool.gif mit dem oben gezeigten bestätigt den Standort
Scharnhorstlager Westerallee
Zitat:
Die 15. (P.A.) Kompanie E.-Batl. in der Westerallee 
(Scharnhorstlager) 
1939 

nun die Frage , welche Aufgabe hatte 15.Kompanie und wofür steht "P.A."?
( Ich rate mal "Pionier Ausbildung")
Bisher ging ich von
Zitat:
Jedes Ersatzbataillon gliederte sich in:

1. Einen kleinen Stab
2. 1. bis 3 Kompanie Infanterieschützenkompanien
3. 4. Kompanie Maschinengewehrkompanie

aus.
Grüße
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen