NLP (Notlandeplätze) in Russland

Fliegerhorste, Militärflugplätze, Ausweich- und Notlandeplätze und zugehörige Anlagen
Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2754
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 13.04.2013 15:41

Das unterschiedliche Aussehen von russischen und weissrussischen Polizeifahrzeugen hatte ich wie Chris auch schon gesehen.
Auf der anderen Seite steht der Hinweis von Mäxchen und in den Kommentaren des Videos wird mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich nun um Weissrussland handelt und eben nicht um Russland.

Allerdings Mäxchen, Du liesst hier auch schon eine Weile mit. Du solltest wissen, dass wir uns selten mit dem ersten Teil der Frage zurfrieden geben im Sinne von "Irgendwo in..." zufrieden geben ;)

Shadow.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4631
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 13.04.2013 17:16

Shadow hat geschrieben:(...) Auf der anderen Seite steht der Hinweis von Mäxchen und in den Kommentaren des Videos wird mehrfach darauf hingewiesen, dass es sich nun um Weissrussland handelt und eben nicht um Russland. (...)

Hallo Thorsten,

ich gehe davon aus, dass in den Kommentaren Weissrussland nur deshalb aufgegriffen wird, weil der Einsteller des Videos Weissrussland als Location angegeben hat. So liest es sich zumindest für mich aus den Kommentaren heraus und es wird in noch keinem Kommentar belegt. Für mich ist daher weder die Angabe unter Location noch die Nennung in den Kommentaren belastbar.

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
nordfriese
Ln-Nerd
Beiträge: 1097
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 14.04.2013 03:08

Moin!

Es ist Weissrussland.
Hier ist noch ein Link:
http://euroradio.fm/en/report/fighters- ... r-m1-video

Der Herr am Steuer ist recht erbosst über den Landeanflug und telefoniert
mit einer anderen Person. Er beschwert sich fluchend darüber, dass das
Flugzeug 15m über ihn hinweggedonnert ist und dass seine Scheiben fast
kaputt gegangen wären.
In dem Moment als das Auto in den Abgasstrahl gerät, wackelt das ganze
Fahrzeug, denn die Maschine startet bereits durch und hat wohl dazu den
Nachbrenner eingeschaltet.

Ein "Highway Strip" auf der M1 zwischen Minsk und Brest, "kurz hinter
Baranawitschy", der passen könnte (Randstreifen freigeschnitten, hinter
dem Wald leichte Rechtskurve in Fahrtrichtung Brest), ist anbei...

Gruss aus NF!
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

chris70
Forenuser
Beiträge: 338
Registriert: 16.02.2008 17:51
Ort/Region: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chris70 » 14.04.2013 15:16

hmmmmmmmm...
:-)
überzeugt mich noch nicht ganz!
Die M1 (E30) führt ja bis Moskau, da gibts ja reichlich Platz... :-)
Der Link-Verweis im Artikel führt wiederum zu einem Forum, in dem eben jenes Video diskutiert wird. Im Netz gibts ja häufig dieses Stille-Post-Phänomen. Life-Leak verbreitet das Video ebenfalls unter der Angabe Weissrussland...
Ich denke, dass das Polizeifahrzeug ein russisches Milizfahrzeug ist...
aber:
http://forum.keypublishing.co.uk/showth ... 386&page=2
hier wird (mit interessantem Bild- und Kartenmaterial)u.a. über einen NLP im Bereich Brest-Minsk, Lvov-Striy...
...ach ich weiss net! :-)
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind" Leonardo da Vinci

chris70
Forenuser
Beiträge: 338
Registriert: 16.02.2008 17:51
Ort/Region: Mannheim
Kontaktdaten:

doch Weissrussland

Beitrag von chris70 » 18.04.2013 19:38

...das Folgevideo: :-)
http://www.liveleak.com/view?i=462_1366276407
Übung in Weissrussland...

"MINSK, 17 April (BelTA) – A training session for commanders of air force
(air defense, air force troops) of the armed forces of the CIS states
will take place in Ivatsevichi District and Baranovichi District, Brest
Oblast on 17 April as part of the session of the Air Defense
Coordination Commission under the CIS Defense Ministers Council. Air
force and air defense units will be landed on an airfield-capable
section of a motorway, representatives of the Belarusian Defense
Ministry told BelTA.

Su-25UB and MiG-29UB aircraft will land on the motorway, will be prepared for takeoff and relocation back to the home airfield.
Aircraft and crews of the 116th guards assault air base and the 61st
assault air base of the Belarusian Air Force will be used in the
exercise.
The Belarusian Air Force and Air Defense troops have been working on
using motorways as replacement airfields since 2007. On 14 April 2007
for the first time in the history of the Belarusian Air Force and Air
Defense two assault planes Su-25UB landed on a motorway. In summer 2007
jet fighters MiG-29 and Su-27 landed on a motorway, too.
The exercise is supposed to practice the usage of motorways as spare
airfields, train the personnel for using airfield-capable parts of
motorways, said the source.
Read more at http://www.liveleak.com/view?i=462_1366 ... iZ1AlOt.99"
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind" Leonardo da Vinci

chris70
Forenuser
Beiträge: 338
Registriert: 16.02.2008 17:51
Ort/Region: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chris70 » 09.06.2013 13:39

und weil es so schön war, die Innenperspektive:
http://www.liveleak.com/view?i=d42_1370761447

;-)
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind" Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4631
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 20.11.2015 23:07

Hallo zusammen,

ich bin gerade auf dieses Video einer Landeübung auf der Autobahn M4 Minsk -Mogilev gestoßen:



Den GeoTag habe ich zur groben Kennzeichnung zunächst wahllos auf die Mitte der Route gesetzt. Ein Anhaltspunkt zur Lokalisation könnte der bei Minute 2:40 zu sehende Sendemast sein. Mir sieht er nicht nach einem mobilen Mast für die Übung aus.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2754
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 21.11.2015 03:38

Ich setze mal das östlich Ende, dann könnte die Bahn knapp drei Kilometer lang sein.

Thorsten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4631
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 21.11.2015 10:43

Hallo,

grob gemessen müsste das in etwa passen. In diesem Artikel mit weiteren Fotos heißt es zu der Übung im September 2014, dass diese auf dem Abschnitt zwischen km 82 und km 86 der M4 stattfand.

Über diese und auch weitere Übungen wird auch hier berichtet.

Viele Grüße

Kai

Antworten