Moerser Töpfe

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
g.aders
Forenuser
Beiträge: 288
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Moerser Töpfe

Beitrag von g.aders » 24.01.2017 10:32

Guten Tag,
in dem Park Schilleranlage in Moers stehen noch einige kleine LS-Bunker. Es handelt sich lt. lokaler Überlieferung um privat gebaute Bunker nach Entwürfen eines Ingenieurs Eberlein, die so genannten Moerser Töpfe.
Sind von diesem Mann weitere LS-Bauten bekannt?
Beste Grüße und Dank
Gebhard Aders

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4610
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 24.01.2017 19:52

Hallo Gebhard,

wenn ich mich recht entsinne, haben wir hier im Forum ja schon in verschiedenen Themen über die sogenannten Moerser Töpfe berichtet und diskutiert.

Meinst Du mit Deiner Frage, ob es noch anderswo Moerser Töpfe gibt oder ob Eberlein noch andere Arten von LS-Bauten konstruiert hat?

Viele Grüße

Kai

g.aders
Forenuser
Beiträge: 288
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 24.01.2017 21:53

Beides, Kai
Beste Grüße
G. Aders

g.aders
Forenuser
Beiträge: 288
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 25.01.2017 10:07

Hallo Kai,
bevor ich meine Anfrage einsetzte, habe ich vergebens im Forum unter "Moerser Topf" bzw. "Töpfe2 gesucht und nichts gefunden - vielleicht bin ich zu dämlich, ich bitte daher um Erleuchtung.
Beste Grüße
Gebhard Aders

ruine13
Forenuser
Beiträge: 353
Registriert: 02.11.2005 19:54
Ort/Region: Duisburg

Beitrag von ruine13 » 28.11.2018 16:07

g.aders hat geschrieben:Hallo Kai,
bevor ich meine Anfrage einsetzte, habe ich vergebens im Forum unter "Moerser Topf" bzw. "Töpfe2 gesucht und nichts gefunden - vielleicht bin ich zu dämlich, ich bitte daher um Erleuchtung.
Beste Grüße
Gebhard Aders
Dem kann ich mich nur anschließen, ich habe gerade ewig gesucht, weil ich eigentlich Bilder eines "neuen" Moerser Topfes nach teilweiser Freilegung posten wollte, habe aber außer diesem Beitrag nix gefunden. Ich meine aber auch, dass da mal was war.

Gruß

Markus

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3460
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 28.11.2018 17:07

Moin,

wir hatten vor Jahren definitiv mehrere Beiträge zu den Bunkern im Bereich des Rheindeichs in Duisburg-Homberg. Vielleicht sind diese in einem "Sammelthread" gepostet worden, dessen Titel nunmehr nicht ganz passend zu sein scheint.

Gefunden habe ich aber ein paar Bilder usw. in einem anderen Forum:
https://unterirdisch.de/index.php?threa ... hein.6949/


Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
EPmuc
Forenuser
Beiträge: 577
Registriert: 09.08.2014 15:30
Ort/Region: Südbayern

Beitrag von EPmuc » 28.11.2018 21:17

Ich habe hier einen kurzen Beitrag gefunden, in dem Moerser Töpfe erwähnt werden. Allerdings nicht mit der Forum-Suche gefunden, sondern per Google.
https://www.geschichtsspuren.de/forum/f ... 15-60.html
Gruß, Eugen
Heute ist das Morgen vor dem Du dich gestern gefürchtet hast.

Klondike-Berlin
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2016 06:13
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Klondike-Berlin » 29.11.2018 07:42

hallo, wir haben hier südlich von Berlin, bei Bestensee, einen Moerser Topf, leider ist, nach meinem Wissen, der Bautyp nicht 100% bestätigt. Auch hier stellt sich die Frage ob "Eigenentwurf/Schwarzbau" des in der Nähe befindlichen Gutshof Besitzers.

beste Grüße
Thomas

ruine13
Forenuser
Beiträge: 353
Registriert: 02.11.2005 19:54
Ort/Region: Duisburg

Beitrag von ruine13 » 29.11.2018 10:08

Seltsam, sollten wir uns so täuschen? Ich meine auch, dass Kai da mal etwas geschrieben hatte. Ich habe jetzt so ziemlich alles durch, Suche nach "Moers*", "Topf/Töpfe", "Homberg", "Rundbunker", "Duisburg" allgemein, sogar alle meine Beiträge durchgesehen, nüscht. Falls der Beitrag unauffindbar bleibt, mache ich mal einen neuen Sammelthread zu Moerser Töpfen.

Thomas - nicht jeder runde Deckungsgraben ist ein Moerser Topf. Eigentlich war das nur eine Spezialbezeichnung für runde DG hier auf der linken Rheinseite.

Gruß

Markus

Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 158
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Moerser Töpfe

Beitrag von Zwackelmann » 29.03.2019 11:52

Moin zusammen,

Wie sieht denn nun so ein 'Moerser Topf' aus und woher kommt diese völlig bescheuerte Bezeichnung?

Bitte um Erleuchtung und
Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten