Mehrzweckanlage unter dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Antworten
Traumaretter
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 30.11.2012 17:36
Ort/Region: Leonberg

Re: Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf

Beitrag von Traumaretter » 25.06.2015 09:14

S.B hat geschrieben:Hallo zusammen,

auf Wunsch den ganzen Artikel Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf aus der Zeitschrift Die Bundesbahn vom Dezember 1977. Anbei die Scans.


Achtung die Seite 913 ist nur Werbung ohne Bezug zum Thema.

Gruß von S.B aus BA/WÜ
Danke! :thumbup:

Zum Durchgang denke ich das dies noch ein Teil der Postverteilung, bzw. einer der Verbindungsgänge dorthin sein müsste.

Grüße aus dem Schwabenland
der Traumaretter

derbaja
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag von derbaja » 25.06.2015 22:16

Huhu....

Die Aussage dass sich der Stollen bis zur Eisebahndirektion erstreckt kam von einem mir bekannten Bauleiter bei Wessels&Müller.
Weiter links sind wohl die Katakomben des Postbetriebes,diese sind zur Zeit auch noch am Übergang von Gleis 1 zur LBBW sichtbar.
Wie gesagt,es sind nur die Aussagen eines niederen Bauleiters. Schwarz auf Weiss hab ich es auch nicht gesehen.

Gruss Olli
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Beitrag von Echt Ahnung » 26.06.2015 08:33

derbaja hat geschrieben:Huhu....

Die Aussage dass sich der Stollen bis zur Eisebahndirektion erstreckt kam von einem mir bekannten Bauleiter bei Wessels&Müller.
Weiter links sind wohl die Katakomben des Postbetriebes,diese sind zur Zeit auch noch am Übergang von Gleis 1 zur LBBW sichtbar.
Wie gesagt,es sind nur die Aussagen eines niederen Bauleiters. Schwarz auf Weiss hab ich es auch nicht gesehen.

Gruss Olli
Hallo Olli
das der Stollen einen Zugang zur ehem. Direktion hat sieht man auf dem Plan.
Der landet im Keller des Gebäude. Schmaler Gang dann Treppen nach Oben in den Keller.

Gruss

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Beitrag von sjwhn » 26.06.2015 09:45

Hallo zusammen,

ich bleib' dabei: zu sehen ist ein Teil der Katakomben unter den Gleisen:

Die weiße Wand, die unmittelbar über dem Bauteil zu sehen ist, ist die nördliche der beiden überdachten Verbindungsbrücken zwischen der Bahnhofshalle und den Gleisen. Sie liegt zwischen den Gleisen 3 und 4 (siehe auch http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CCEQrQMwAA

Nur der Korrektheit halber: Das Bauunternehmen heißt Wolff & Müller, fährt aber Fahrzeuge mit den gleichen Wunschkennzeichen wie Wessels & Müller (S-WMxxxx). :-)

Gruß

Stefan

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Beitrag von Echt Ahnung » 26.06.2015 10:46

sjwhn hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich bleib' dabei: zu sehen ist ein Teil der Katakomben unter den Gleisen:

Die weiße Wand, die unmittelbar über dem Bauteil zu sehen ist, ist die nördliche der beiden überdachten Verbindungsbrücken zwischen der Bahnhofshalle und den Gleisen. Sie liegt zwischen den Gleisen 3 und 4 (siehe auch http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CCEQrQMwAA

Nur der Korrektheit halber: Das Bauunternehmen heißt Wolff & Müller, fährt aber Fahrzeuge mit den gleichen Wunschkennzeichen wie Wessels & Müller (S-WMxxxx). :-)

Gruß

Stefan
Hallo Stefan
deine Katakomben sind halt nicht Bestandteil des Zivilschutz-Stollen Heilbronnerstr.
Es gibt zusätzlich noch die ehemalige (aufgelöst) MZA Hauptbahnhof in der Tiefgarage mit Zugang von den Gleisen, ist aber auch nicht an dieser Stelle.
Deine Katakomben sind ehemalige Posttunnel und Technikräume. Dort waren sogar Büros von Technikern. Ein Teil der Katakomben (weiter unterm Bahnhof) werden aktuell noch als Büros und Werkstätten der Techniker genutzt.

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Beitrag von sjwhn » 26.06.2015 11:07

Hallo,

aber das
deine Katakomben sind halt nicht Bestandteil des Zivilschutz-Stollen Heilbronnerstr.

habe ich auch nie behauptet, sondern eher angezweifelt. Wir sind uns da durchaus einig.

Ich habe doch nur geschrieben, dass ich das sichtbare Bauteil für einen Zugang zur Briefverteilung halte. Damit sind natürlich die Begriffe "Posttunnel" richtig bzw. "Katakomben" falsch/unkorrekt/flapsig.

Gruß

Stefan

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Beitrag von Echt Ahnung » 26.06.2015 11:12

sjwhn hat geschrieben:Hallo,

aber das
deine Katakomben sind halt nicht Bestandteil des Zivilschutz-Stollen Heilbronnerstr.

habe ich auch nie behauptet, sondern eher angezweifelt. Wir sind uns da durchaus einig.

Ich habe doch nur geschrieben, dass ich das sichtbare Bauteil für einen Zugang zur Briefverteilung halte. Damit sind natürlich die Begriffe "Posttunnel" richtig bzw. "Katakomben" falsch/unkorrekt/flapsig.

Gruß

Stefan

Alles klar dann sind wir uns einig.
Ich sollte halt genauer lesen wer was geschrieben hat.

Gruß

derbaja
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag von derbaja » 27.06.2015 15:50

Hallo und ups.....

Natürlich ist es Wolff&Müller. Als gelernter KFZ-ler verwechsel ich das andauernd. Wessels und Müller is Lieferant der Automobilindustrie.

Wie gesagt....Ich leg mich auch nicht fest. Wollte nur diese Aussage wiedergeben.


Gruss

Olli
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "

derbaja
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Überbleibsel Lüftung

Beitrag von derbaja » 21.11.2015 11:01

Halli Hallo....

anbei Bilder einer Lüftungsanlage des Stollens Heilbronner Strasse. Diese liegt im Bereich Jägerstrasse 2,direkt neben der alten Bahndirektion.

Gruss

Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Re: Überbleibsel Lüftung

Beitrag von Echt Ahnung » 21.11.2015 11:42

@ derbaja
Das sind normale Kellerschächte von dem Gebäude daneben.
Der Stollen Heilbronnerstr. verläuft dort nicht.

Gruß

Antworten