Mehrzweckanlage unter dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Antworten
flowerfix (†)

Beitrag von flowerfix (†) » 20.11.2014 20:21

Hallo Echt Ahnung

Schade das Du schon in allen Anlagen drin warst und keine Bilder hast ;-(
Bin schon seit Jahren an einer Stollenanlage beim Bosch in Feuerbach interessiert.
Kannst Du mir sagen ob die Anlage so wie sie auf einigen wenigen Plänen verzeichnet
existent ist und wenn ja auch noch begehbar ?

Grüßle

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Beitrag von Echt Ahnung » 21.11.2014 08:31

Hallo flowerfix,
der Bosch-Stollen ist existent. Die Firma hält sich sehr bedeckt und lässt niemand in ihren privaten Stollen. Für die Gründe gibt es einige Gerüchte.
Ich war auch noch nie dort. Ich war nur in den Bauwerken die bisher als Zivilschutzanlagen vorgesehen waren. Es gibt aber über 100 Stollen in Stuttgart die nach dem 2. Weltkrieg nicht mehr als Zivilschutzanlagen genutzt wurden. In denen war ich noch nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

flowerfix (†)

Beitrag von flowerfix (†) » 21.11.2014 09:17

Hallo Echt Ahnung,
vielen Dank für den Plan den ich so noch nicht kannte.
Habe so eine spontane Reaktion von Dir nicht erwartet.
Bin am überlegen ob wir uns nicht schon mal über den Weg
gelaufen sind oder ob wir uns sogar kennen.
Leute mit Deinem Wissen gibt es in Stuttgart nicht viele
und mit einigen von denen hatte ich hier und da die letzten Jahre
schon zu tun. Arbeitest Du auf irgend einem Amt, bist Mitglied
in einem Verein oder vielleicht bei der Feuerwehr ?

Grüßle

P.S.: Was für Gerüchte gibt es denn über denn Boschstollen ?

S.B
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2010 17:24
Ort/Region: Freudenstadt

Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf

Beitrag von S.B » 19.06.2015 11:41

Hallo zusammen,

in einem Heft Die Bundesbahn Dezember 1977 aus meiner Sammlung kommt was zum Thema. Ich habe mal die erste Seite gescant.

Gruß von S.B aus BA/WÜ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Traumaretter
Forenuser
Beiträge: 17
Registriert: 30.11.2012 17:36
Ort/Region: Leonberg

Re: Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf

Beitrag von Traumaretter » 21.06.2015 10:31

S.B hat geschrieben: Ich habe mal die erste Seite gescant.
Hallo S.B.
hast du zufällig auch noch den Rest des Artikels?
Wäre echt super wenn du den hier auch noch einstellen könntest.

Danke schon mal im voraus.

der Traumaretter (ebenfalls aus BaWü :D )

S.B
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2010 17:24
Ort/Region: Freudenstadt

Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf

Beitrag von S.B » 21.06.2015 18:54

Hallo zusammen,

auf Wunsch den ganzen Artikel Mehrzweckanlage Stuttgart Hbf aus der Zeitschrift Die Bundesbahn vom Dezember 1977. Anbei die Scans.


Achtung die Seite 913 ist nur Werbung ohne Bezug zum Thema.

Gruß von S.B aus BA/WÜ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2742
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 21.06.2015 20:38

Wie beim ersten Posting von S.B. habe ich mir erlaubt, die Bilder aus der Wolke zu holen und in pdf-Form neu anzuhängen.
Vielen Dank für dieses Dokument.

Thorsten.

derbaja
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 24.05.2013 22:12
Ort/Region: Bietigheim-Bissingen

Beitrag von derbaja » 23.06.2015 22:48

Hallo....

anbei ein Bild vom Stollen unter der Heilbronnerstr.

Bitte bei Bedarf in den passenden Thread schieben. Die Suche hat mich hierher geführt.

Gruss

Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stolzer,unwissender " Auf'm Atombunker - Fussballspieler "

Benutzeravatar
sjwhn
Forenuser
Beiträge: 220
Registriert: 08.05.2005 22:25
Ort/Region: Heilbronn

Beitrag von sjwhn » 24.06.2015 12:34

Hallo Olli,

wie sicher bist Du, dass dies ein Bild des Stollens unter der Heilbronner Straße ist?

Ich meine, dass hier ein Rest der Katakomben unter den Gleisen zu sehen ist, und zwar möglicherweise der Gang zum früheren Briefabfertigungsamt.

Erkennbare Reste des Stollens würde ich eher weiter westlich (Bundesbahndirektion) bzw. nördlich (Bank) einordnen, auch wegen der verifizierten Ortsangabe in der Zivilschutzanlagen-Datenbank:
„Es existiert noch ein Zugang aus dem Gebäude des ehemaligen Eisenbahnbundesamtes und auch aus dem Keller der LBS.“
Zumal der Stollen sonst den Bahnhofsvorplatz mit einer ziemlich geringer Überdeckung unterquert hätte.

Gruß

Stefan

Echt Ahnung
Forenuser
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2014 11:30
Ort/Region: Stuttgart

Beitrag von Echt Ahnung » 25.06.2015 09:11

Richtig Stefan,
der Stollen ist in der Nähe aber nicht dort

Zitat:
„Es existiert noch ein Zugang aus dem Gebäude des ehemaligen Eisenbahnbundesamtes und auch aus dem Keller der LBS.“

Ja richtig. Ist auf dem Plan Links ganz Unten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Echt Ahnung am 25.06.2015 09:51, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten