Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Maginot Linie Werk Anzeling

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roudenleiw
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 01.08.2017
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Luxembourg 3 Länder ecke

Beitrag Verfasst am: 03.08.2017 16:25
Titel: Maginot Linie Werk Anzeling
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Guten Mittag,
so wollte euch einen kleinen bericht erstaaten von meiner letzten Bunker Tour die mich zum Werk Anzeling A25 führte.Hatte gehört das sich das grosse Werk in privater Hand befindet und wollte mir ein bild davon machen.
Die Strasse die zum Werk führt findet man noch recht gut und ist in einem guten zustand.Der Munitions eingang befindet sich auch in einem noch guten zustand und es standen auch drei Autos davor und man hörte auch ein gebläse laufen.Ich stand noch nicht mit meinem LKW da das schon ein älterer Mann am Gittertor stand.
Hab mich bei ihm freundlich vorgestellt und angefangen mit ihm zu reden,war zuerst ein bisschen kalt als wir dann aber über Militär sprach und so wurde der Mann gesprächiger.
Er hat mir dann erzählt das das Werk jetzt einem Privatmann für 99 jahre gehöre und dort einen Schiesstand im inneren und auch aussen befinden.Das ein Schiessclub dies benutze so wie die Gendarmerie Nationale,Armee und Spezial Einheiten auch dorthin schiessen kommen.
Er hat mich gefragt op ich das Werk besuchen möchte was ich sofort annahm,bat mich aber nicht alles zu fotographieren.
Hier die ersten bilder vom inneren und Munitions Eingang.

https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_2710.jpg

https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_0813.jpg

Hauptgalerie nach dem Schrägaufzug

https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_0812.jpg

Hauptmunitionslager M1 mit seinen nebengängen wo sich 30m Schiesstände befinden

Kraftwerk mit seinen noch vorhandenden Motoren die aber nicht mehr laufen und wo auch ein feuer 1992 ausbrach und ein jugendlicher im Qualm leider erstickte.

https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_0811.jpg

https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_0810.jpg

und hier nochmals der Hauptausgang.
https://i11.servimg.com/u/f11/11/18/13/45/img_2711.jpg

Leider verging der nachmittag so schnell das ich nicht zu den hinteren Kampfbunker kam da die hauptgalerie über 2km lang ist.
Aber der gute Mann hat mir versprochen das ich mir die Kampfbunker auch ansehn dürfte.Die Gendarmerie bewacht die eingänge jeden tag mit einer Runde,das terrain ist immer noch Militär Zone.
Mfg Roudenleiw.






[/b]
Nach oben
Red Baron
 


Anmeldungsdatum: 28.10.2003
Beiträge: 556
Wohnort oder Region: Schortens

Beitrag Verfasst am: 04.08.2017 10:38 Antworten mit Zitat

Der Mannschaftseingang von Anzeling verschwindet immer mehr unter dem Bewuchs.

Gruss

Andreas
_________________
www.festungsbauten.de
 
Mannschaftseingang Anzeling (Datei: Anzeling_EH_001.JPG, Downloads: 49)
Nach oben
Roudenleiw
Neu im Forum


Anmeldungsdatum: 01.08.2017
Beiträge: 3
Wohnort oder Region: Luxembourg 3 Länder ecke

Beitrag Verfasst am: 04.08.2017 13:45 Antworten mit Zitat


Ja das stimmt,mir wurde erklärt das der Mannschafts Eingang komplett zu betoniert wurde und die Türen versiegelt.Der Eingang dort würde nicht mehr gebraucht und die Galerie die dorthin führt in ein Gewehrstand umfunktioniert 500m Stand.
Strom wird in einem Nebengang des Kraftwerkes durch 2 Dieselaggregaten mit luftgekühlten Deutz Motoren produziert und auch unterirdisch weiter eingespeist.
Werde demnächst noch ein mal dorthin gehn weil es ein sehr interessantes Werk ist.
Mfg Roudenleiw
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Zweiter Weltkrieg - Befestigungslinien / -anlagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen