Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Ladenbauten nach dem Krieg

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Goettschwan
Gast





Beitrag Verfasst am: 25.02.2008 17:27 Antworten mit Zitat

In Köln, das "Underground", ist doch meiner Errinnerung nach auch in so einem Flachbau untergebracht? Ist aber Jahre her dass ich mal da war.
Nach oben
ralf w aus k am r
 


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 203
Wohnort oder Region: nrw

Beitrag Verfasst am: 25.02.2008 21:12
Titel: Underground
Untertitel: Vogelsangerstr.
Antworten mit Zitat

Hallo,

Das Underground gibt's bis heute - es ist in der Tat in einer alten Industriebaracke untergebracht (die aber bestimmt auch schon VOR dem Krieg häßlich war icon_smile.gif

Es befindet sich direkt hinter der Mauer auf dem Foto, um sich die Umgebung in voller Pracht einigermaßen vorstellen zu können icon_cool.gif Rechts der Helios-Leuchtturm, Aufnahme vom Sommer 2006

Mal abgesehen vom Thema - das mitunter schmuddelige Umfeld des Kölner Lichtviertels ist für Lostplacler ein gefundenes Fressen icon_smile.gif

viele Grüße - Ralf
 
 (Datei: IMG_5113.JPG, Downloads: 110)  (Datei: IMG_5115.JPG, Downloads: 103)
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 25.02.2008 22:28 Antworten mit Zitat

Moin,
diese einstöckigen Ladenbauten sind auch in HH noch bis ins 21. Jh. existent. Ein Beispiel war die Ladenzeile am früheren Bahnhof Wandsbek-Ost, heute Tonndorf. Auf diesem Areal befindet sich jetzt das Einkaufzentrum Tondo.

Die ehem. Rekruten der früheren Lettow-Vorbeck-Kas.und wir Einheimischen erinnern uns gerne an den Schnellimbiss, im Volksmund Eddies Hähnchengrill genannt.... lost....
icon_sad.gif
 
 (Datei: wandsbekostrechts.jpg, Downloads: 161)
Nach oben
petzolde
 


Anmeldungsdatum: 05.09.2004
Beiträge: 2103
Wohnort oder Region: Münster

Beitrag Verfasst am: 26.02.2008 00:19
Untertitel: köln
Antworten mit Zitat

-> ralf
Meinst du mit "Lichtviertel" das Gebiet westlich des Gürtels und südlich der Venloerstr. in Ehrenfeld?
gruß EP
Nach oben
ralf w aus k am r
 


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 203
Wohnort oder Region: nrw

Beitrag Verfasst am: 26.02.2008 07:36
Titel: genau!
Untertitel: Lichtviertel
Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

Das verlotterte Lichtviertel befindet sich zischen den Straßen Venloerstr., Gürtel, Weinsbergstr., Oscar-Jäger-str. und gen Norden durch den Bahndamm begrenzt. Zu ihm zählen die Strassen Vogelsangerstr., Heliosstr., Lichtstr. und Grüner Weg. Es ist ein ehemaliges Arbeiter und Industriegebiet inmitten von Ehrenfeld, da weiss vielleicht Wikipedia bestimmt auch noch mehr drüber

viele Grüße
Nach oben
n-lange
 


Anmeldungsdatum: 23.02.2007
Beiträge: 143
Wohnort oder Region: Bordesholm

Beitrag Verfasst am: 26.02.2008 22:31 Antworten mit Zitat

Djensi hat folgendes geschrieben:
....und wir Einheimischen erinnern uns gerne an den Schnellimbiss, im Volksmund Eddies Hähnchengrill genannt.... lost....
icon_sad.gif


Ja!! icon_sad.gif Ich bin mit Vatern immer einige Kilometer gefahren, um hier Hähnchen für die ganze Familie zu holen. Und den Typen mit seiner "Ditsche-Frisur" habe noch gut vor Augen.

Ein wehmütiger NL
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 27.02.2008 09:22 Antworten mit Zitat

...und die Läden, die weiter Richtung Schranke gelegen haben, hatten ein umso größeres "Vibrationspotential" bei durchrauschenden Zügen! icon_lol.gif

Das war dort immer eine tolle Atmosphäre, obwohl die ja tausende Kunden hatten, wusste das Stammpersonal auch immer um die Sonderwünsche, auch wenn ich höchstens alle 4 Wochen dort gegessen oder für die Familie bestellt habe. "Ich geh´schonmal Extra-Zwiebeln für den Girosteller schneiden..."

Ja, leider lost und unwiederbringbar!!

Zur Übersicht des jetzigen Standes ein Planungsbild aus einer Veröffentlichung der Stadtenetwicklungsbehörde Hamburg und zum Stand vor ca. 2 Jahren ein Link auf eine SPD-Site, die Ladenzeile hat sich an der linken Flanke des Einkaufzentrum befunden. Das Gesamtbild hat sich hier völlig verändert.

http://www.spd-tonndorf-hohenh.....eilfuehrer
 
Ladenzeile hat sich rechts der Straße befunden (Datei: Bahnuebergang_Sonnenweg_Sued_800.jpg, Downloads: 113)
Nach oben
hollihh
 


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 1446
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 27.02.2008 11:31 Antworten mit Zitat

Moin,

naja, über das leider kann man streiten, besonders vertrauenserweckend sahen die gebäude nicht aus - wenn man vor der Schranke nach Einbruch der Dunkelheit halten musste, hat man schon den ein oder anderen vierbeinigen, grauen Gossenbewohner gesehen....

Mein persönlicher Favorit war der "God is King Afro Shop"..... icon_mrgreen.gif

Gruß

Holli
Nach oben
Djensi
 


Anmeldungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 1777
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 27.02.2008 11:50 Antworten mit Zitat

icon_lol.gif Jau! Der war ja unbeschreiblich! Das war ja wohl Afrika-Inside, der hatte allerdings auch ein paar "echte" asiatische Lebensmittel, deswegen habe ich dieses Etablissement 3-4 mal aufgesucht... Sehr zu empfehlen war auch der China-Imbiss Dragoon. Irgenwo habe ich noch eine Komplettaufnahme der Ladenzeile.

Djensi


So, zuhause schnell gekramt und eingefügt!!
 
ganz links Holli´s Favorit (Datei: sonnenweg1.jpg, Downloads: 134)  (Datei: sonnenweg2.jpg, Downloads: 118)
Nach oben
ralf w aus k am r
 


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beiträge: 203
Wohnort oder Region: nrw

Beitrag Verfasst am: 27.02.2008 14:22
Titel: ansammlung 1 geschossiger 50er jahre läden
Untertitel: köln-mitte
Antworten mit Zitat

hallo,
dabei fällt mir ein dass es zw. neumarkt und rudolfplatz eine ganze reihe dieser 50er jahre bauten gibt - die schon vor dem krieg für eine parademeile verbreiterte jetzige hahnenstraße hat ihre häßlichkeit mal ausnahmsweise nicht direkter kriegseinwirkung zu verdanken...

anbei noch ein prachtexemplar aus ehrenfeld nähe lichtviertel / christianstraße - eben gesichtet icon_mrgreen.gif

viele gruesse - ralf
 
 (Datei: p.jpg, Downloads: 112)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Alltagsgeschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen