Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

Klein-U Boote "Seehund" und "Biber" . wo aufgenommen ?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 20.02.2017 14:07
Titel: Klein-U Boote "Seehund" und "Biber" . wo aufgenommen ?
Antworten mit Zitat

Hallo ,
ich suche den Aufnahmeort dieses Fotos
Die Bildbeschreibung im Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz
Zitat:
Titel
Präsentation der Kleinst-U-Boote "Biber" (vorn) und Typ XXVII B (127) "Seehund" vor Wehrmachtsoffizieren und
Wirtschaftsführern
Beschreibung
vor Wehrmachtsoffizieren und Wirtschaftsführern (in der Menge auch Albert Speer: im Hintergrund rechts von dem
sprechenden Offizier am Turm)
Aufnahmedatum: 1944/45

Die Produktion des "Seehundes" war in Kiel (Germaniawerft), des "Bibers" Lübeck Flenderwerft.
Ausgerüstet wurde der "Seehund" in Wilhelmshaven , Marinearsenal.

Es kann auch ein Präsentationstermin in Berlin z.B beim OKM gewesen sein.

Grüsse
Beate

_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
raven63
 


Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 35
Wohnort oder Region: Traunstein

Beitrag Verfasst am: 21.02.2017 17:53
Titel: Hans Bartels
Antworten mit Zitat

Der Offizier auf dem Biber ist mit ziemlicher Sicherheit Hans Bartels, der Kommandeur des Lehrkommandos 250.

Cheers,
Axel
_________________
"Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig" (Albert Einstein)
Nach oben
raven63
 


Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 35
Wohnort oder Region: Traunstein

Beitrag Verfasst am: 21.02.2017 19:19
Titel: Bradi
Antworten mit Zitat

Der Mensch auf dem Biber mit dem Gesicht zu uns könnte auch Albrecht Brandi sein icon_redface.gif
_________________
"Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig" (Albert Einstein)
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 21.02.2017 23:19
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo Axel,
danke fürs mitmachen,2_thumbsup.gif
sind das logische Annahmen oder Erkenntnisse durch Bildvergleich ?

Den Zeitraum des Bildes anhand der Biber Nr. Oktober 1944.Gibt es Aufzeichnungen von Speer über seinen Aktivitäten,

Ich habe mal einen Versuch mit Wilhelmshaven gemacht, wo es gewesen sein könnte, weiß aber wegen fehlenden Vergleichsluftbilder nicht, ob es 1944 auch so aus sah.

Welche Art Gebäude sieht man auf dem Foto , im Hintergrund, zwischen Biber und Seehund, Baracke oder Bunker?

Grüße
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
janne
 


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beiträge: 639
Wohnort oder Region: Oldenburg

Beitrag Verfasst am: 22.02.2017 16:36
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Moin,
ich habe mal einen Bekannten aus Wilhelmshaven angeschrieben und ihm den Link gezeigt. Er beschäftigt sich schon lange mit der Geschichte in Whv und meint, dort sei das Bild ziemlich sicher nicht entstanden.

Könnte das Marinearsenal in Kiel in Frage kommen?
Hier wäre ein vergleichbares Foto, dass zumindest Ähnlichkeiten aufweist.

https://www.bunker-kiel.com/luftschutz-kiel/werkluftschutzbunker/deutsche-werke/

Belege habe ich jedoch leider auch nicht.

Viele Grüße
Jan
Nach oben
raven63
 


Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 35
Wohnort oder Region: Traunstein

Beitrag Verfasst am: 22.02.2017 17:16 Antworten mit Zitat

bettika hat folgendes geschrieben:
Hallo Axel,
danke fürs mitmachen,2_thumbsup.gif
sind das logische Annahmen oder Erkenntnisse durch Bildvergleich ?



Hallo Beate,

beides. Wenn es um Biber geht, kann doch der "Biberpapa" nicht weit sein. Und Brandi ist mir aufgefallen, als ich nach Kleinkampfmitteln gesucht habe.
Kiel gefällt mir auch gut, aber es kann auch Flensburg, Lübeck oder Neustadt oder ganz woanders sein. Ich werde mal die "Koppeln" der Kleinkampfverbände abgrasen.

Ahoi,
Axel
_________________
"Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig" (Albert Einstein)
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 25.02.2017 16:05 Antworten mit Zitat

janne hat folgendes geschrieben:
Moin,
ich habe mal einen Bekannten aus Wilhelmshaven angeschrieben und ihm den Link gezeigt. Er beschäftigt sich schon lange mit der Geschichte in Whv und meint, dort sei das Bild ziemlich sicher nicht entstanden.

Könnte das Marinearsenal in Kiel in Frage kommen?
Hier wäre ein vergleichbares Foto, dass zumindest Ähnlichkeiten aufweist.

https://www.bunker-kiel.com/luftschutz-kiel/werkluftschutzbunker/deutsche-werke/

Belege habe ich jedoch leider auch nicht.

Viele Grüße
Jan

Hallo Jan,
danke für Deine Idee, die Ecke war zumindestens ursprünglich dicht bebaut,
da sehe ich keine passende Freifläche.

naheliegender wäre noch Germaniawerft, wo die "Seehund" gebaut wurde.
Ich hänge mal ein Schrägluftbild mit einer "Vermutung" dran, ob das passt??

Grüsse
Beate
_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
 
Marinearsenal (Datei: Ausschnitt Arsenal jpg.jpg, Downloads: 106) Germaniawerft Bunker Konrad (Datei: fm457777 DWK Ausrüstungsbecken Bunker konrad markiert.jpg, Downloads: 106)
Nach oben
bettika
 


Anmeldungsdatum: 15.07.2010
Beiträge: 1710
Wohnort oder Region: Flensburg

Beitrag Verfasst am: 25.02.2017 16:18 Antworten mit Zitat

raven63 hat folgendes geschrieben:
bettika hat folgendes geschrieben:
Hallo Axel,
danke fürs mitmachen,2_thumbsup.gif
sind das logische Annahmen oder Erkenntnisse durch Bildvergleich ?



Hallo Beate,

beides. Wenn es um Biber geht, kann doch der "Biberpapa" nicht weit sein. Und Brandi ist mir aufgefallen, als ich nach Kleinkampfmitteln gesucht habe.
Kiel gefällt mir auch gut, aber es kann auch Flensburg, Lübeck oder Neustadt oder ganz woanders sein. Ich werde mal die "Koppeln" der Kleinkampfverbände abgrasen.

Ahoi,
Axel

Hallo Axel,
ich freue mich über Unterstützung, aber bevor sich was spekulatives verfestigt.,
wäre es schön, wenn reine Spekulation auch also solche gekennzeichnet wird
Zitat:
mit ziemlicher Sicherheit Hans Bartels

wo siehst du die Ähnlichkeit, von hinten !, wo ist die Uniform eines Korvettenkapitäns?

Der Bezug von Flensburg zu den Kleinkampfverbänden würde mich interessieren icon_smile.gif

Grüsse
Beate

_________________
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana
Nach oben
Marek
 


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 74
Wohnort oder Region: bei Hamburg

Beitrag Verfasst am: 26.02.2017 02:16 Antworten mit Zitat

Kann zwar nichts konstruktives beitragen, glaube aber nicht an die Germaniawerft.
Auf dem Foto sind im Hintergrund Wohn- oder Verwaltungsgebäude zu sehen (Zwischen dem Haus ganz links und dem Mann auf dem U-Boot). In der Form ist da bei der Germaniawerft nicht wirklich was passendes im Umkreis zu finden.
Nach oben
raven63
 


Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 35
Wohnort oder Region: Traunstein

Beitrag Verfasst am: 26.02.2017 14:59 Antworten mit Zitat

bettika hat folgendes geschrieben:

wo siehst du die Ähnlichkeit, von hinten !, wo ist die Uniform eines Korvettenkapitäns?




Abgeleitet von z.B. diesem Bild:

http://piccy.info/view3/971809.....ec4028601/

Groß, schlank, markante Nase ...

Der Seehund hat für mich auch noch etwas Außergewöhnliches. Am Turm, ist das ein Schnorchelkopf?

Vielleicht hilft ja auch noch die Orginalseite Deines Bildes weiter...

http://www.loutan.net/olivier/.....iber-adam/

Ist zwar auch nicht sehr konstruktiv, aber immerhin!

Cheers,
Axel
_________________
"Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig" (Albert Einstein)
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen