Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

[hoffnungslos?] In welcher Stadt?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
g.aders
 


Anmeldungsdatum: 04.05.2013
Beiträge: 256
Wohnort oder Region: Altenberge

Beitrag Verfasst am: 18.10.2016 19:52
Titel: [hoffnungslos?] In welcher Stadt?
Antworten mit Zitat

Guten Tag,

in welcher Altstadt ist dieses Foto aufgenommen.
Außer den Fahnen mit den "krummen Kreuzen" sieht man 2 und 3-farbige Banner - vielleicht die Farben der Stadt oder schwarz-weiß-rot.

Danke für Eure Tipps
Beste Grüße
G. Aders
 
 (Datei: Fahnen.jpg, Downloads: 516)
Nach oben
Cremer
 


Anmeldungsdatum: 23.02.2010
Beiträge: 776
Wohnort oder Region: Bad Kreuznach

Beitrag Verfasst am: 18.10.2016 22:53 Antworten mit Zitat

Was ist das für eine Hakenkreuzfahne, hab ich noch nicht gesehen?
_________________
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 228
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 20.10.2016 19:59 Antworten mit Zitat

....könnten die großen Flaggen zum Teil Rot-Weiß-Rot sein? Vielleicht Anschluss Österreich?
Nach oben
kleingaertner
 


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 159
Wohnort oder Region: Heppenheim

Beitrag Verfasst am: 20.10.2016 21:22 Antworten mit Zitat

Ich habe das Bild mal durch die hier jüngst vorgestellte, kostenlose App colorize-it gejagt.
Demnach erscheint zumindest die Flagge oben rechts in rot-weiß-rot, also in den Farben Österreichs.

Grüße
Marcus
 
 (Datei: Fahnen_coloriert.png, Downloads: 280)
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2543
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 20.10.2016 21:34 Antworten mit Zitat

Den Versuch mit der Colorierung hatte ich auch schon gemacht. Da würde ich jetzt aber nicht zuviel drauf geben. Zum Ende der Fahne gehen beide Aussenstreifen ins Schwarz über. In der Version ist die Fahne, die hinter der Hakenkreuzfahne hängt dann rot/weiss/schwarz und wäre damit falsch herum während die Fahne auf der anderen Seite eindeutig schwarz/weiss/rot ist. Abgesehen von der markanten Fahne im Vordergrund werden in dieser Colorierung alle anderen Hakenkreuzfähnchen schwarz. Der Algorithmus ist glaube ich zu sehr abhängig rein von der Helligkeit.

Thorsten.


Nach oben
kleingaertner
 


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 159
Wohnort oder Region: Heppenheim

Beitrag Verfasst am: 20.10.2016 21:48 Antworten mit Zitat

Hallo Thorsten,

volle Zustimmung, auch ich würde nicht darauf wetten, dass die Fahnen wirklich rot-weiß-rot sind.
Allerdings erscheint die vordere Hakenkreuzfahne in den bekannten Farbtönen, so dass ich davon ausgehe, dass die unmittelbar dahinter hängende Fahne ebenfalls korrekt koloriert wurde.

Ich habe diverse Versuche mir dem Programm durchgeführt und festgestellt, dass das Ergebnis stark von der Ursprungsqualität abhängt. Und die ist in diesem Fall in dem Bereich "vorn-rechts" am besten.

Viele Grüße
Marcus
Nach oben
isch
 


Anmeldungsdatum: 16.05.2010
Beiträge: 207
Wohnort oder Region: Weißenfels

Beitrag Verfasst am: 21.10.2016 09:22 Antworten mit Zitat

Hallo,

ich würde Österreich aber fast ausschließen wollen. Mit der Annexion war die rot-weiß-rote Fahne Geschichte. Zumindest habe ich keine Bilder von 1938 via google gefunden.
Was mir aber aufgefallen ist das Kaiserslautern eine rot-weiß-rote Stadtfahne hat.
Hier gibt es auch einige Bilder aus dem Jahr 1938. Vielleicht hilft das weiter.
http://www.swr.de/swr2/stolper.....index.html
Nach oben
josef
 


Anmeldungsdatum: 18.01.2006
Beiträge: 78
Wohnort oder Region: Nähe Krems, Niederösterreich

Beitrag Verfasst am: 21.10.2016 13:56 Antworten mit Zitat

Würde Österreich ebenfalls eher ausschließen, der Baustil passt nicht - siehe Fachwerkobjekt im Hintergrund! Wenn, dann eher nur Vorarlberg, aber da kann ich die mir bekannten Städte wie Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Bludenz auch nicht zuordnen...

lg
josef
Nach oben
Paulchen
 


Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 228
Wohnort oder Region: Bornheim

Beitrag Verfasst am: 21.10.2016 14:58 Antworten mit Zitat

isch hat folgendes geschrieben:


ich würde Österreich aber fast ausschließen wollen. Mit der Annexion war die rot-weiß-rote Fahne Geschichte.


Das Österreich annektiert wurde war mir aber auch neu.....
Nach oben
Marek
 


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 72
Wohnort oder Region: bei Hamburg

Beitrag Verfasst am: 26.10.2016 22:37 Antworten mit Zitat

Paulchen hat folgendes geschrieben:

Das Österreich annektiert wurde war mir aber auch neu.....

Auch wenn man es nicht so genannt hat, so war es doch die Eingliederung von unter Fremdhoheit stehendem Territorium ins Deutsche Reich.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Ungeklärte historische Fotos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen