Flugzeugbau im Hamburger Hafen

Hamburger Flugzeugbau Blohm & VossDie Blohm & Voss Werft in Hamburg Steinwerder: Wo bis 1933 tonnenschwere Stahlbauteile zu Schiffen zusammengefügt wurden, sollten künftig aus Holz, Stahlrohren und Aluminiumblechen mit Materialstärken von wenigen Millimetern auch Flugzeuge entstehen.

Mehr ...
Truppenübungsplatz und Flüchtlingslager Oksböl - gestern, heute und morgen

Turm im Lager OksbölAn der dänischen Westküste nordwestlich von Esbjerg existierte am Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre eines der größten mit Deutschen belegten Flüchtlingslager. Nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt bewohnten ab 1945 in Spitzenzeiten über 35.000 Menschen auf dem Gelände eines Militärlagers der ehemaligen deutschen Wehrmacht quasi eine eigene Stadt.  Wie es dazu kam, was dort geschah und welche Auswirkungen dieses Phänomen hatte, will der folgende Aufsatz untersuchen ? und einen Blick in die Zukunft werfen, denn durch die Aktivitäten einer dänischen Kulturinitiative des Vardemuseums zeichnet sich die Möglichkeit einer interessanten Zukunft für die Anlage ab.

Mehr ...
Schutz und Hilfe - kostenloses eBook zum Download

schutz und hilfe200"Schutz und Hilfe - Die Geschichte der Entwicklung des Schutzes der Bevölkerung in Deutschland bei Katastrophen und kriegerischen Auseinandersetzungen von 1871 - 1945" heisst unser neues eBook. Godeke Klinge, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thema befasst, selbst schon ebenso lange beim THW tätig ist, am Aufbau des leider nicht mehr existierenden Bevölkerungsschutz-Museums in Hamburg beteiligt war und vielen aus unserem Forum nicht unbekannt sein dürfte, hat sein fundiertes Wissen und seine Recherchergebnisse über diese Ära des Bevölkerungsschutzes auf 190 Seiten nidergeschrieben und uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Ab heute stellen wir es kostenlos als eBook im PDF-Format zum Herunterladen bereit.

Weiter zum Download-Bereich ...

Mehr ...

HAWK - Ausweichstellung

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
charly74
 


Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 23
Wohnort oder Region: dingolfing

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 13:40
Titel: HAWK - Ausweichstellung
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
auf diesem Weg ein gutes Neues Jahr.

Durch Zufall hab ich diesen Film gefunden:




Hier wird der Bezug einer Ausweichstellung beschrieben. Man sieht u.a. die Ortsbezeichnung "Spatzenhausen"; diese Ortschaft existiert wirklich, es wurde hier also nichts verändert. Am Anfang wurden auch in einigen Karten die Stellung eingezeichnet.
Wenn mann in Google Maps die Ortschaft eingibt, sehe ich einen Übungsplatz und noch einige Sachen, die ich nicht zuordnen kann...

Ist diese Ausweichstellung bekannt, bzw. lohnt es sich, diese heute noch zu suchen? Ich hab zwar aus dem Forum erfahren, das jede Einsatzstellung über temporäre Stellungen verfügte, wie diese Verlegung funktionierte, hab ich in dem Film zum ersten Mal gesehen.

Viele Grüße
der Charly
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2690
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 14:06
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt nicht die Koordinaten und die Karten aus dem Film abgeglichen, aber eine Hawk-Stellung in dem Gebiet habe ich Dir am Posting verknüpft.

Thorsten.
Nach oben
charly74
 


Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 23
Wohnort oder Region: dingolfing

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:12
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo Thorsten
danke dir für deine Nachricht. Das ganze Gebiet rund um deine markierte Stellung schaut ja nach Übungsgelände aus.
Hab jetzt noch ein bisschen geschaut und das gefunden - was ist das in einiger Entfernung?
Besonders komisch finde ich die beiden Stichstraßen nach links und rechts...

Viele Grüße
der Charly
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4508
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:36
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo Charly,

na das ist ja mal in interessantes Suchspiel. icon_wink.gif

Bei dem Gelände, welches Du mit Deinem letzten GeoTag markiert hast, dürfte es sich um eine Brunnenanlage handeln.

Die von Thorsten marktiere Anlage ist eine von der 3./ und 4./ FlaRak- Batterie 33 tenmporär genutze aber vorbereitete Stellung.

Die von Dir gesuchte Stellung dürfte sich aber irgend wo rund um diesen Bereich befunden haben.

Die bei 14:34 min. zu sehende Karte kann ich aber noch nicht in Übereinstimmung mit diesem Gebiet bringen.

Im Film ist bei 17:41 min. zu sehen, wie der Bulli auf eine befestigte Strasse einbiegt. Das müsste meiner Ansicht nach an der Stelle meines hier gesetzten GeoTags sein.

Bitte nenne doch mal die Stelle im Film mit dem Strassenschild das Du entziffern konntest.

Viele Grüße

Kai
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2690
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:39 Antworten mit Zitat

Umpf, ich kürze mein ursprüngliches Posting ab, denn Kai hat dazwischen gehauen icon_lol.gif

Die Deutung "Brunnenanlage" teile ich, der Strassenausbau auf dem Grundstück taucht in GE auch erst nach 2012 auf während die Deckel im Rasen schon früher da sind.

Thorsten.
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2690
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:54 Antworten mit Zitat

Für den Ortskundigen sicher einfacher, als wenn ich hier wieder stundenlang hinter einer Kirche her suche: welcher Kirchturm wird denn bei 14:57 auf Sicht angepeilt?

Thorsten.
Nach oben
charly74
 


Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 23
Wohnort oder Region: dingolfing

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:57
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Hallo
tut mir leid für das kleine Suchspiel - hier von mir noch ein paar Anmerkungen:
im Film sieht man bei 1.36 die Ortsbezeichnung "Spatzenhausen - Waltersberg" - auch die Ortschaft gibt es, sie liegt südlich von Spatzenhausen.

Was ich dann aber nicht verstehe - ich dachte, die Ausweichstellungen sind in einiger Entfernung der ständigen Stellungen. Hier wäre das eine Verlegung von geschätzt nicht mal 5 km - macht das Sinn?
Oder wurde für den Film hier nur ein "kleiner" Umzug gefilmt?

Die HAWK-Stellungen, die ich bisher von außen gesehen habe (Lampferding; Kirchdorf, Rohr in Niederbayern) schauen ja alle anders aus, wiederum die auf dem Fliegerhorst Erding ist ja in einem Militärgelände...)

Viele Grüße und Danke fürs Mitraten

Charly
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4508
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 15:59
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Ich bin zwar nicht ortskundig aber ich war auch gerade auf der Suche nach einem Kirchturm und zwar nach dem bei 17:53. Dabei könnte es sich um diesen hier handeln, dazu bringe ich das zu sehende Hofgebäude aber noch nicht so ganz in Einklang.

Grüße

Kai
Nach oben
Shadow
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2690
Wohnort oder Region: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 16:08
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Dann ist der Hof dort.

@charly
charly74 hat folgendes geschrieben:
Hier wäre das eine Verlegung von geschätzt nicht mal 5 km - macht das Sinn?
Oder wurde für den Film hier nur ein "kleiner" Umzug gefilmt?


Der Film zeigt übungsweise, wie so eine Stellung angelegt wird. Nicht zwingend eine Stellung, die im Ernstfall auch wirklich genutzt worden wäre.

Thorsten.
Nach oben
redsea
Moderator


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 4508
Wohnort oder Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag Verfasst am: 01.01.2016 16:14
(Koordinate nur für registrierte Nutzer sichtbar)
Antworten mit Zitat

Shadow hat folgendes geschrieben:
Für den Ortskundigen sicher einfacher, als wenn ich hier wieder stundenlang hinter einer Kirche her suche: welcher Kirchturm wird denn bei 14:57 auf Sicht angepeilt?

Thorsten.



Hallo Thorsten,

muß es eine Kirche sein oder darf es auch ein Schloß sein? icon_wink.gif

Grüße

Kai
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    geschichtsspuren.de Forum -> Kalter Krieg - Luftverteidigung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen